Caddy bald auch als Skoda

Dieses Thema im Forum "VW Caddy" wurde erstellt von Natic, 10. Juni 2015.

  1. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    4
    Habe ich eben gefunden:
    http://www.worldcarfans.com/11506109510 ... /photos#29

    Der neue Roomster wird ein Caddy mit leichten Retuschen :roll:
    Mit Schiebetüren ist er ja dann auch ein richtiger HDK. Bin mal auf die Preise gespannt.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rockabilly, 11. Juni 2015
    rockabilly

    rockabilly Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Warum machen die überhaupt noch "getarnte" Testfahrten mit dem Auto...
    Preise sollten dann wohl so vergleichbar mit EU-CADDY Neuwagen sein.
    Danke jedenfalls für's teilen :)
     
  4. #3 helmut_taunus, 11. Juni 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    der polnische Wagen wird dann unter zwei Bezeichnungen verkauft
    -als deutscher Volkwagen und
    -als tschechischer Skoda verkauft.
    .
    Mal sehen wie die Ausstattungen werden.
    Moeglicherweise gibts eine Hartz-4-Version mit entsprechendem Preis.
    Wie beim VW Bus nur eine Schiebetuer oder sowas in der Art.
    Gruss Helmut
     
  5. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    4
  6. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    4
    So hätte der Caddy als Roomster ausgesehen: http://www.worldcarfans.com/11512291024 ... a-roomster

    Einige sollen schon produziert worden sein, bevor VW den Stecker zog. Bin mal gespannt, ob die jetzt alle verschrottet werden oder die Chance auf ein ultraseltenes Modell besteht.
     
  7. #6 Schrankwand, 2. Januar 2016
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Die sind sicher in die Weihnachts-Tombola gegangen.
    Aber schade, den Skoda-Caddy hätte ich mir gerne mal angesehen.
    Leider ist aber auch Skoda momentan weit weg von "Simply Clever" und eher in Richtung "Mainstream" unterwegs.
    Der böse Blick vorne und die Schießscharten hinten, echt traurig.
    Vielleicht gibt es irgendwann doch noch ein Rivival- oder Retromodell mit den schönen großen Fensterflächen
    der 80er und den umkaprizös geschneiderten, voll alltagstauglichen Karossen mit viel Platz im Innenraum und
    unverbauten Blick von innen nach außen. Skoda war einmal eine echte Alternative mit guter und erprobter
    technik aus dem Konzernbaukasten. Sehr sehr schade :doof:
     
  8. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    tja, da merkt man wieder dass auch im grossen VW konzern haufenweise dummköpfe sitzen.
    naja - PSA und co wirds freuen. die anderen werden sich in den ars.. beissen, wenn der boom für die nutzlosen SUVs erstmal vorbei ist. davon abgesehen können das die asiaten eh besser.
     
  9. #8 helmut_taunus, 2. Januar 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    hier wird der Scoda-Caddy irgendwie als neues anderes Auto angesehen.
    Was er nie haette werden koennen.
    Die Caddys werden nach wie vor in Polen gebaut. Verlorengegangen ist durch die Absage des Skoda-Caddys, dass man an einige der Polen-Caddys ein Skoda-Logo montiert haette, und eine andere Ausstattung sich ausgedacht haette. Vermutlich irgendwie knapp unterhalb des Caddys. Was VW locker mit einem entsprechenden Sondermodell auch erreichen kann.
    Was haette an einem Skoda-Caddy aus dem normalen Caddy-Werk sonst noch anders sein koennen? Weniger Werkstaetten, weniger Garantie? Zweite-Wahl-Teile? Fast nichts, vielleicht durchschlagend weniger Varianen, denn die anderen Skoda sind auch up tp date und state of the art. Man haette die Paketpreis-Politik von Berlingo oder Dokker einfuehren koennen, doch nie ein anderes Fahrzeug als den sowieso vom Band laufenden Caddy.
    Gruss Helmut
     
  10. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    was heisst neues auto? mir hätte einfach ein caddy zum günstigeren preis genügt.
    funktioniert bei anderen skodas ja auch, audi-qualität, aber 30% billiger. mir würde ein caddy mit >= 140ps und dsg gefallen, der liegt als VW aber deutlich über 30.000€.
    noch muss meiner ~2 jahre halten. danach hätte ich gern was mit automatik, aber nicht zuwenig leistung. ziehen soll er auch können, da gibt’s bisher nur den berlingo, auch wenn der gerne 30 ps mehr haben dürfte. ich würde auch nen dokker mit automatik kaufen.
     
  11. caddylac

    caddylac Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2015
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Re: AW: Caddy bald auch als Skoda

    Ich verstehe Helmut so, dass es eben keine großen Preisunterschiede gegeben hätte. Üblicherweise mag die Fertigung in CZ billiger sein als in D. Aber der Caddy kommt aus PL und das wäre auch beim Scaddy so gewesen. Hätte bei gleicher Ausstattung wohl kaum Preisvorteile gehabt. Und ob es die teureren Gimmicks wie DSG, 4Motion, 140PS und gutes Licht gegeben hätte? Fraglich, steht nämlich der günstigeren Preispolitik im Weg.
    Ich fahre meinen noch eine gute Zeit lang weiter, hat alles, was ich brauche. Das gute Licht wurde inzwischen sogar beim Caddy wieder eingespart, der hat nun nur noch 25W Xenon ohne Kurvenlicht (und ohne Nivellierung). Bin ganz froh, noch die 35W Version mit Kurvenlicht, Nivellierung etc. zu haben.
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 kiwiaddiction, 5. Januar 2016
    kiwiaddiction

    kiwiaddiction Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Der Roomster lief stückzahlenmäßig sehr gut und war auch bis zum Schluss ein modernes Auto. Ich glaub nicht, dass alle potentiellen Roomsterkunden jetzt einfach einen Caddy oder ein anderes Modell aus dem Konzern kaufen. Was haben sie sich nur dabei gedacht?
    MFG
     
  14. #12 helmut_taunus, 6. Januar 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    der alte Roomster, wie er die Strassen bevoelkert, ist schon lange tot.
    Als Auto "von den zwei Designern" (man betrachte die Seite) mit knappen 1550 Liter Innenvolumen war er aus HDK Sicht nur ein ENG-ster. VW-Skoda war sich einig, dieses Fahrzeug hat keine Zukunft. Danach wurde die Produktion eingestellt, wikipedia meint im Apr 2015 also schon vor knapp einem Jahr. Diese Karosse ist schon laenger Vergangenheit, ein Weiterfuehren stand nie zur Diskussion.
    Neu
    war lediglich, dem aktuellen Caddy ein Skoda-Logo an den Kuehlergrill zu tackern. Das allein wurde jetzt gestrichen.
    Wer
    den alten Roomster gern haette, kann andere Fahrzeuge waehlen wie Caddy, die Kombis Fabia oder Octavia. Vielleicht auch die fensterlosen Kastenwagenversionen ohne hintere Sitze, sind von Skoda schnell marktreif zu machen, Octavia Kasten äh Praktik gab es schon mal. Natuerlich entfaellt ein Modell ersatzlos, waehrend andere Hersteller zusaetzliche Fahrzeugmodelle generieren. Bestes Beispiel Ford mit den jetzt fuenf Groessen von Transit Courier, Transit Connect, Transit Connect L2 Langversion und den entsprechenden Pluesch-PKW-Versionen, dazu B-Max und C-Max. Wobei schon der Kleinste, der Transit/Tourneo Courier, innen deutlich groesser ist als der alte Engster jemals war.
    Was
    waere schlimm fuer die Familien, die ein aehnliches Auto als C3 Picasso nehmen muessten, Kia Soul, Qubo, Verso oder Meriva? Ich denke, VW wird noch einige Modelle aus der seeeehhr langen Reihe rausstreichen.
    Gruss Helmut
     
Thema:

Caddy bald auch als Skoda

Die Seite wird geladen...

Caddy bald auch als Skoda - Ähnliche Themen

  1. Reimo Caddy

    Reimo Caddy: Hallo, am Wochenende war bei uns in Leipzig die Caravanmesse. Nun habe ich zum ersten mal den Caddy mit Reimo Ausbau und Aufstelldach gesehen. Ich...
  2. Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau

    Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau: Hi, wir freuen uns über unseren ersten Caddy und unseren Camping- Ausbau Marke Eigenbau. Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem...
  3. Landstrom imCaddy

    Landstrom imCaddy: Hallo Gemeinde, ich weiß, dass Thema ist hier schon ausführlich diskutiert worden. Aber ich habe trotzdem noch ein Paar Fragen. Die Installation...
  4. Verkaufe Caddy Maxi 2.0 TDI mit Campingausbau

    Verkaufe Caddy Maxi 2.0 TDI mit Campingausbau: Da der Lütte nun leider echt zu lang wird, verkaufen wir unseren Ausbau (bei Bedarf mitsamt Auto ;-) ) [IMG] Das Auto ist BJ 2011, hat ca....
  5. Caddycampy-einfache Single Schlaflösung Caddy live

    Caddycampy-einfache Single Schlaflösung Caddy live: Hallo Gemeinde, man nehme vier Kunstoffkisten 60*40*32 (meine sind von Penny) , einen Klapptisch JOM 127130 (Amazon), 186*75 und eine beliebige...