bussisolation

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von Anonymous, 2. Mai 2007.

  1. #1 Anonymous, 2. Mai 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    8)
    bitte kann mir irgendwer helfen suche das beste wärmedämmende material um meinen mercedes 609 zu isolieren
    bis jetzt weiss ich nur das styropor ganz gut ist
    steinwolle will ich im bus nicht verwenden , ein freund aus frankreich hat erzählt das es da gefaltenes alu gibt das supper wärmedemmend sein soll
    nur kennt das auser ihm hier niemand
    überhaupt wäre ich für tipps zum ausbau dankbar

    mfg sascha :lol:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 2. Mai 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallöle
    siehe mal bei Ebay nach
    X-trem Isolator, X Trem Isolierung , 2 qm
    ebay Verkäufer
    gnidyl
    Peter
     
  4. #3 Anonymous, 3. Mai 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wärmeisolierung

    Hi,
    gut ist 4cm Styropour,
    besser ist 5 cm Styropour ;-)
    Irgendein Superisolierer mag evt einen 5-10% besseren Wärmeleitwert haben, aber ob es sich dafür lohnt 200-300% mehr Materialkosten zu bezahlen möchte ich bezweifeln.
    Styropour bekommst Du in jedem Baumarkt. Die letzte Schicht machst Du dann mit der Alubedampfung. Die gibt es in gold oder silber.
    Sehr wichtig ist natürlich die Gesamtkonzeption. Ein guter Isolator ist eines, wenig Kältebrücken das andere.
    Sicher sollte das ganze hinterher auch belastbar sein? Somit wird die letzte Innenschicht evt sowiso Alublech? Dann brauchst Du Dir natürlich kein Alubeschichtetes Styropour mehr kaufen.
    Mein Nachbar hat ein "Konstriktionsmaterial" verwendet um Regale im Keller einzubauen. Das waren Platten die beidseitig ca 1 mm Alu hatten und dazwischen 2cm hochfestes Styropour. Die waren hochbelastbar. Wäre so etwas eine Alternative?
    Gruß Michael
     
  5. #4 Anonymous, 3. Mai 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Bussi - was? :bussi: :lol: :lol:

    Noch besser als Styropor wäre Styrodur *Klick*, da es bessere Dämmeigenschaften hat (somit dünner sein kann) und stabiler ist.

    Ciao,
    der Zuschauer

    editiert von Berlingoheizer: Link gekürzt 3.5.07
     
  6. #5 Anonymous, 3. Mai 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich musste auch erst dreimal lesen :lol: :lol: :lol:
     
  7. #6 Anonymous, 4. Mai 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Der beste und leichteste Isolator sind Vakuum-Paneele. Nur will sie keiner bezahlen.

    PE-Schaum hat den Vorteil dass er sich im Gegensatz zu z.B Styropor noch etwas biegen lässt und sich Rundungen besser anpasst.
    Die Isolierschicht sollte in jedem Fall wasserdampfdicht ausgeführt werden, da sich sonst Kondenswasser an der (kühlen) Außenseite bildet.

    VG
    Jochen
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

bussisolation