Bremsflüssigkeit ausgelaufen

Dieses Thema im Forum "Citroen Nemo, Fiat Fiorino, Mercedes Vaneo, Peugeo" wurde erstellt von Wolfgang, 27. Dezember 2011.

  1. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    10
    Nachdem meine Frau seit Anfang Dezember für ca. sechs Wochen kein Auto mehr fahren darf (Treppensturz, doppelter Armbruch, nein ich habe sie nicht geschubst und es war auch keine Minze im Spiel), fahre ich zur Zeit nun unseren Nemo. Und meinen Berli nur mal ab und zu. Einfach deshalb, um beim Berli (normalerweise beruflich täglich unterwegs) Kilometer zu sparen.
    Ende November hatten wir die "große" (alle zwei Jahre) Inspektion machen lassen. Dort wird u. a. auch die Bremsflüssigkeit gewechselt. Letzte Woche leuchtete zeitweise, z. B. in der Kurve, "zu wenig Bremsflüssigkeit, bitte nicht weiterfahren" auf. Da auch fast zeitgleich "Hecktür nicht geschlossen" aufleuchtete, dachte ich an einen elektronischen Anzeigefehler. Denn das Heckklappenschloss öffnet tatsächlich manchmal selbtständig, die einzige Macke an dem Nemo, die auch nicht durch ein neues Schloss behoben wurde.
    Ich vorsichtshalber also direkt zu meiner Werkstatt. Der Meister die Heckklappe geprüft, sie hatte sich während der Fahrt sebstständig geöffnet. Und es fehlte tatsächlich auch Bremsflüssigkeit! Der Pott war leer, ich entsetzt (wie kann das denn angehen, der Wagen war doch gerade hier zur Inspektion).
    Der Meister hat dann die Bremsanlage selber untersucht und festgestellt, das hinten rechts die Entlüftung der Bremse zwar wieder zugedreht war, aber wohl "eine Umdrehung" fehlte (?). Angeblich hat der Monteur da keine Schuld (?), er wisse auch nicht, warum das passieren konnte. Er hat sich bei mir dafür entschuldigt und wollte Citroen darüber informieren, weil das ja ein sicherheitsrelevanter "Fehler" war (vom Auto oder vielleicht doch vom Monteur, kann ich nicht beurteilen).
    Was meint Ihr dazu?
    Gruß Wolfgang
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    schlampige Arbeit gut versteckt und gut rausgeredet.

    Warum sollte ein zertifizierter Montuer nicht wissen wieviele Umdrehungen da drauf müssen? Ausserdem sollte die Entlüftung auch mit ner Umdrehung weniger dicht sein, bei einem Schrauberschluss an einer normalen Flasche ist dem ja auch so.

    Solange er dir aber nichts berechnet hat und sich ordentlich entschuldigt hat, denke ich sollte das Thema für dich durch sein. Bordcomputer sei Dank.
     
  4. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    so wirds wohl sein. ein entlüfternippel ist entweder richtig angezogen oder nicht dicht. da gibts nix mit zu wenig umdrehungen oder sonstigen quatsch.

    gruß markus
     
Thema:

Bremsflüssigkeit ausgelaufen

Die Seite wird geladen...

Bremsflüssigkeit ausgelaufen - Ähnliche Themen

  1. Wie schmeckt Bremsflüssigkeit?

    Wie schmeckt Bremsflüssigkeit?: HeyHo! Manchmal/selten finde ich unter unserem Combo (vorn links, nähe Reifen) einen Fleck. Nicht viel und auch nicht immer. Jetzt habe ich einen...
  2. HILFE!Bier im Auto ausgelaufen!

    HILFE!Bier im Auto ausgelaufen!: Hi Zusammen, in meiner alten Schlurre ist das nie passiert... Nu ist im Evil auf dem Boden eine Flasche Bier zerbrochen...hatte zwar ne...