bordnetz-kollaps

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 24. Februar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin,
    wir haben einen combo bj.:96 und ein stetiges problem mit dem bordnetz.
    die stromversorgung bricht regelmäßig zusammen bis zum totalen kollaps.
    nach erneutem anwerfen via überbrückungskabel läuft er wieder, als wäre nie etwas gewesen.bis zum nächsten kollaps.hat schon jemand ähnliches erlebt und was kann man denn da wohl machen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    gib diese Frage mal bei www.opel-problemforum.com ein. Da sitzen Leute, die Dir vielleicht weiterhelfen können.
    Viel Glück!
    Jens
     
  4. #3 Big-Friedrich, 27. Februar 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Und dann die Lösung bitte hier posten!

    :rund:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Probieren wir es einmal systhematisch.
    (das Fehlerbild ist aber etwas ungenügend beschrieben..... *ggg*)

    1.) Batterie ist OK?
    --> "Wasserstand"
    --> Pole sind eingefettet?

    2.) Tritt der Fehler nur nach längerem Stillstand auf?
    --> Eventuell hängt das Radio auf Dauerplus, saugt deshalb die Batterie leer.

    3.) Die Masseleitung ist niederohmig mit Starter und Karosserie verbunden? (Korrosion!)

    4.) u.s.w......

    Gruß, gD
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    Es totaler Ausfall der Elektrik deutet auf eine Unterspannung der Stromversorgung hin. Der Motor muss min. 12 V haben, ebenfalls die Bordelektrik.
    Selbiges Problem gab es eine Weile mit den Polos und Golfs, als sie andere Lichtmaschinen ab Werk verpasst bekamen. Da war es der Lichtmaschinen-Regler. Er lud die Batterie nicht vollständig, beim Fahren wurde Strom aus der Batterie entnommen und es kam zum Kollaps.
    Eigentlich hätte die Ladekontrolleuchte warnen sollen, aber sie tat es nicht.

    Ein Tausch des Reglers (damals ca. 30 DM Materialkosten) beseitigten das Problem.

    Aber wichtig ist der genaue Schadenshergang. Wie gelberDiesel schon geschrieben hat, tritt dies nach langem Stillstand auf oder während der Fahrt ? Ist es schon einmal aufgetreten nach einer Fahrt bei einem Neustart des Motors ? Das wäre wichtig zu wissen.
     
Thema:

bordnetz-kollaps