Bodenbelag im Miniwomo

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von Anonymous, 9. März 2009.

  1. #1 Anonymous, 9. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die meisten bauen ja einen (schwarzen) Gummiboden als robusten Bodenbelag in ihr Miniwohnmobil ein. Warum wird eigentlich kaum PVC verwendet und vor allem nicht das schöne Lenolium verwendet? Obwohl dieses in vielen Farben und Farbstrukturen erhältlich sind.

    Als Gummi käme für mich nur 3 mm dickes mit einer Tränentropfenstruktur auf dr Oberfläche in Frage. Immer noch schöner als diese großen flachen Noppen. Aber Schwarz ist schon recht düster. Außerdem sieht man auf einem pechschwarzen Untergrund Dreck auch sehr gut. Lenolium würde mich sehr reizen.!Aber vielleicht ist dieses schwerer zu verarbeiten, ich denke vor allem daran, dass ich eine Stufe im Caddy Maxi umkleiden muss. Wahrscheinlich ist Lenolium nicht so biegbar wie Gummi.

    Gruss Eskimo
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    da liegst du schon richtig. linoleum ist etwas steifer und dürfte auch weniger isolieren. so geräuschdämpfend wie gummi ist es auch nicht, ausserdem bei weitem nicht so rutschsicher. zudem ist es nicht ganz billig.
    ich hab schon länger kein linoleum in der hand gehabt, aber verglichen mit gummi würde ich sagen, dass sich der gummi schon besser verarbeiten lässt.
     
  4. #3 Anonymous, 10. März 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Gummibelag mit Noppen gibt´s ja zum Glück in allen möglichen Farben - nicht nur schwarz und grau.
     
  5. fesch

    fesch Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    und die Pflege mit Bonern und waxen neeeeee lass dass. Punkto Rutschhemmung ist Gummi das beste dann käme noch PVC inbetracht aber mit rauer Oberfläche grüsse aus Basel (Akkord Bodenleger) Fesch
     
  6. Basti

    Basti Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Hey! Die Idee find ich prima! :jaja:

    Ich glaube wenn man das Leolium während des Einbau ordentlich mit dem Heissluftfön bearbeitet und somit schön geschmeidig macht... Das wird schon!

    Mir schwebt da so ein schöner Belag in dunkler Parkettboden-Optik vor, das wär's doch... :)


    Gruß, Basti
     
Thema:

Bodenbelag im Miniwomo

Die Seite wird geladen...

Bodenbelag im Miniwomo - Ähnliche Themen

  1. Fiat Doblo Maxi als MiniWomo

    Fiat Doblo Maxi als MiniWomo: Moin Moin, morgen geht es endlich los nach Skandinavien, die letzten Tage wurde noch viel gebastelt am Auto. Klar, hier und da sind noch einige...
  2. Hyundai i10 als SingleMiniWomo

    Hyundai i10 als SingleMiniWomo: Hi, hier http://www.herbert-bruckner.de/herbert/SingleMiniWomo.htm stelle ich mein SingleMiniWomo vor :D ciao Herby
  3. SingleMiniWomo Fahrer

    SingleMiniWomo Fahrer: Hi, ich bin Herbert (Herby) Bj. 1956 und hoffentlich bald in Rente. Mein Single Mini Womo kann man zwar nicht gerade als Hochdach bezeichnen...