Bitte um Hilfe zu diesem Angebot

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 16. Juli 2007.

  1. #1 Anonymous, 16. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ...hallo...bin auch neu hier und will mir hoffentl. in den nächsten Tagen diesen Kangoo hier kaufen

    ...er ist "rel. preiswert" da er auf Dach etc. kl. Dellen hat, die von einem Hagelsturm herrühren...was uns nat. nicht stört...

    Auf was sollte ich noch beim Kauf achten (er bekommt noch neuen Zahnriemen, TÜV etc.)? Ich muss dafür ca. 700 km fahren und deswegen würde ich gerne vorher alles klären...

    DANKE!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 16. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    achte beim neuen Zahnriemen unbedingt darauf, dass die auch die Wasserpumpe (darüber läuft der Zahnriemen) mit erneuern.
    Renault-Händler machen dass nahezu immer, andere Händler eher nicht.
    Wenn der Zahnriemen reisst ist der Motor hin :-(
    Weitere Krankeiten, die abgeklärt werden sollten:

    - Radlager (Brumm oder "roddergeräusche") bei Richtungswechsel
    - Motorölverlust (einmal unter den Wagen schauen, dort hängt in Höhe Getriebe/Motor eine kleine Kunststoffschale, ist dort Öl drin, dann reklamieren und bitten, Motor noch abzudichten!

    !!!! Schau Dir die ganzen Dellen sehr genau an!!! Wenn dadurch Risse im Lack entstanden sind, dann wird es früher oder später fürchterlich rosten!!!

    Achte bei der Schiebetür darauf, dass die Gummirolle (oben in der Führung) noch nicht eingelaufen ist! ...ist nämlich sehr teuer!!!

    lg
    mathias
     
  4. urpes

    urpes Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    1
    Also bei meinem hat es genau dieser Händler nicht gemacht (Wasserpumpe).
    Ich habe aber auch nicht nachgefragt, da ich den Zahnriemen auf Grund des Autoalters (6 Jahre), nicht wegen der Laufleistung (43Tkm), wechseln habe lassen.

    Bei mir hat nach einer Inspektion dort die Handbremse einseitig gezogen, so dass ich einen Tag später den TÜV (einen Tag vorm Urlaub) fast nicht gepackt hätte. Zunächst 30% Differenz, nach einer halben Stunden war es dann mal knapp unter den erlaubten 25%. Das habe ich dann im Autohaus nach dem Urlaub machen lassen.
    Das ganze passierte während eines mit 200 Euro gesponsorten Werkstatttests des TÜV selbst.
    Man muß bei diesem Autohaus an den Richtigen Mechaniker geraten, dann paßt es.
     
  5. #4 Anonymous, 17. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    ich tipper hier mal zusammen, was wir beim Autokauf aus dem Internet so gelernt haben. Könnte Dir vielleicht helfen.

    Das Problem ist, dass Du ja bei weiter Anfahrt eine Probefahrt machst und dann das Auto sofort kaufen willst. Insofern solltest Du vor allem sehen, dass das Geld verfügbar ist.

    Wenn Du den Wagen kaufst, will das Autohaus Geld sehen. Ein Scheck kann platzen (also bei Einlösung nicht gedeckt sein). Eine Überweisung kann man "mal vergessen". Das Autohaus wird Dir nur dann alle Papiere geben, wenn Du den Gegenwert wirklich übergeben kannst. Seien es 10-15.000 Euro in Scheinen oder ein sogenannter bestätigter LZB-Scheck (gibt's auch bei jeder Bank).

    Damit hast Du dann Deinen Teil erfüllt. Die Autohäuser haben die roten Nummernschilder. Die kann man für eine Probefahrt draufmachen, bei langen Überführungsfahrten weigern sich die Autohäuser. Denn wenn Du mit Deinem nagelneuen Auto einen Unfall baust, geht die Versicherung des Autohauses hoch und das wird für die sehr schnell sehr teuer. Dafür gibt es dann die Tageszulassung. Das sind die Kennzeichen, die rechts in schwarz auf gelb ein Datum eingeprägt haben. Kostet so um die 100 Euro und gilt für 5 Tage ab dem Prägedatum. Samstags haben die Zulassungsstellen geschlossen. In dem Fall solltest Du dann die Kennzeichen schon am Freitag holen.

    Mein Tip, und so haben wir's auch mit unserem Auto gemacht: mit dem Geld, was zu Essen und Nummernschildern auf die Reise machen und sich am Zielbahnhof vom Autohändler abholen lassen. Schlimmestenfalls hast Du dann die 100 Euro für die Tageszulassung verschenkt (wenn Du keine Zulassungsstelle direkt nach dem Kauf anfahren kannst z.B. wegen Samstag), ansonsten ist das aber die finde ich beste Methode, um den Wagen gleich mitnehmen zu können.

    Gruss

    Marc

    P.S.: Ich hab's mal etwas ausführlicher geschrieben, damit man das ev. in die FAQ zu "Autokäufen aus dem Internet" packen kann.
     
  6. #5 Anonymous, 17. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    vielen Dank für die guten Tipps...ich werde hoffentl. alles berücksichtigen und dann vom Erfolg berichten...
     
  7. #6 Anonymous, 17. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also wir haben unsere Autos immer in der Nähe gekauft, frei nach dem Motto:

    Hinter den nächsten Hecken schneitsde die besten Stecken.

    Gibts denn kein annehmbares Angebot in Eurer Nähe ?

    Kann ja um die Anfahrtskosten (sind ja immerhin 700km) die Schilderkosten,ca. 100 Euro, und die Zeit die Du investieren musst teurer sein !

    Jörg
     
  8. #7 musiKangoo, 17. Juli 2007
    musiKangoo

    musiKangoo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das klingt ja fast wie unser alter (der sich nun leider mit einem größeren Blechschaden verabschiedet hat)...
    Neben den schon genannten waren bei uns im letzten halben Jahr folgende Probleme aufgetreten: Auspuff abgefallen (war noch der erste), "Hoppeln" im Leerlauf (hätte bei der nächsten Inspektion kontrolliert werden sollen, dazu kam es jetzt nicht mehr - scheint bei den alten 1,4 Motoren relativ verbreitet zu sein, die "üblichen Verdächtigen" heißen z.B. Zündspulen), der äußere Rahmen des Ausstellfensters an der Schiebetür fing an zu rosten - wohl auch ein verbreitetes Phänomen. Neuere Kangoos haben diese Rahmen nicht mehr, weiß ich aber nicht genau ab wann... Wenn er die Ausstellfenster mir dem Gummirand hat, solltest du auf jeden Fall schauen, ob das Gummi sich irgendwo dellt oder loser sitzt oder gar wenn man drauf drückt es drunter leise knirscht...
    Hast du auch schon mal in mykangoo.de geschaut? da findest du so ziemlich alle Probleme, die ein Kangoo mal gehabt haben kann... aber nicht abschrecken lassen, ist trotzdem unser Lieblingsauto. :zwinkernani:

    Liebe Grüße & viel Erfolg

    Sabine
     
  9. #8 Anonymous, 20. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zusammenfassend

    Hey an alle, :zwinkernani:

    zusammenfassend kann ich nur noch sagen, beherzige unsere Kommentare und sag uns, wie es ausgegangen ist! Was, wann, wie, warum und wo passiert...

    Ich kann dir nur noch sagen, wenn man mal nen Kangoo gefahren hat, vermisst man den Raum, die Platzfreiheit bei anderen Wägelchen! Ich möchte meinen (http://www.autoki.com/profile/chris) nicht missen... :lol:

    Gruß Chris :rund:
     
  10. #9 Anonymous, 27. Juli 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo...Vielen Dank nochmal für die Hilfe. Habe den langen Weg mit berufl. Besuch in der Schweiz kombiniert. Auto ist soweit super, Wasserpumpe wurde auch gemacht.

    meine Fragen nach den größtmögl. Galeriablagemöglichkeiten, den Mgl. zum Kauf einer preiswerteren Gepäckraumabtrennung (Netz/Gitter) und einer bezahlbaren Winterreifenvariante versuche ich erstmal so zu klären.

    Nur zwei Dinge, dich ich leider trotz intensiven Fehlersuchens (und auch beim Kauf noch behebens) erst 600km später auffielen waren: Der Zweitschlüssel öffnet zwar alles, scheint aber nicht den korrekten Code zu haben, denn die Zündung funktioniert nicht? Muss ich mit dem Autohaus klären...mal sehen...

    Der Fensterheber auf der Fahrerseite für die Beifahrerseite geht nur runter und nicht hoch?...

    LG
    Marten


    der blaue Kangoo mit bal folgender Werbung für die Band Neun Welten (www.neunwelten.com) bin ich :O)
     
  11. urpes

    urpes Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    1
    Wie nett, hatte ich auch gerade, aber anders herum. Schalter rausgenommen, an den Steckern gerüttelt, da ging es wieder. Vielleicht ist es ja auch bei Dir eine ähnliche Kleinigkeit.
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 musiKangoo, 29. Juli 2007
    musiKangoo

    musiKangoo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hatte unser alter auch mal, der für die Wegfahrsperre zuständige Transponder hatte sich verabschiedet, was auf die ZV-Fernbedienung keinen Einfluss hatte... keine Ahnung, ob jemand, der sich mit Elektronik auskennt, das eventuell zurecht basteln kann, aber das Problem scheint relativ verbreitet zu sein bei den älteren Kangoos. Wir haben uns bei Renault einen "einfachen" Schlüssel (ohne Fernbedienung) bestellt - bzw. nur den oberen Teil, und den Bart vom anderen Schlüssel umgesteckt, kostet ca. 25 Euro, und das Teil braucht auch nicht extra angelernt werden... die funktionierende FB haben wir als "Schlüsselanhänger" behalten.

    Liebe Grüße
    Sabine

    PS: unser neuer Kangoo hat eine andere Reifengröße als der Alte, daher könnte es sein, dass wir einen Satz gebrauchte Winterreifen übrig haben, falls die alte Größe nicht doch auch geht - müsste ich mal klären... ggfs. kannst du dich ja melden
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin alvar. Wie schon geschrieben achte darauf das die Wasserpumpe und die Spannrollen neukommen, ebenso die Rillen ( Keil) riemen, Die Vorderachse sollte Spielfrei sein und du solltest eine Gebrauchtwagengarantie machen. Ansonsten wie im wirklichen Leben, du kannst alles oder nichts falschmachen. Viel Spaß mit dem Wagen
     
Thema:

Bitte um Hilfe zu diesem Angebot

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe zu diesem Angebot - Ähnliche Themen

  1. Yaris Verso Campingausbau ;-) Bitte um Hilfe

    Yaris Verso Campingausbau ;-) Bitte um Hilfe: Hallo ihr lieben noch Unbekannten *g Dies soll ein kleiner Entwicklungsthread werden und ich freue mich sehr auf eure Beteiligung und...
  2. 16" oder 17" Felgen unter dem Combo! Bitte um Hilfe und Tips

    16" oder 17" Felgen unter dem Combo! Bitte um Hilfe und Tips: Hallo ich habe mal eine Frage. Ich habe meinen Opel Combo tour 1.6 CNG Bj. 2008 mit einem KAW-Fahrwerk tiefergelegt und suche jetzt schöne...
  3. Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte Hilfe

    Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte Hilfe: Hallo liebe Forianer, nach langem Suchen und viel Verwirrung sind wir in diesem Forum auf den NV 200 aufmerksam gemacht worden. Der Wagen sagte...
  4. Bitte um Hilfe: Ist das wirklich ein Evalia?

    Bitte um Hilfe: Ist das wirklich ein Evalia?: Hallo! Wir haben Ende Mai einen Evalia Ascenta bestellt! Die Bestellung erfolgte über das Internet, das Autohaus befindet sich in einer anderen...
  5. Ich bitte um Hilfe zur Kaufentschdg Kangoo 1,6 16V Privilège

    Ich bitte um Hilfe zur Kaufentschdg Kangoo 1,6 16V Privilège: Servus miteinander, ich bin der Leo und hab mir heute einen Kangoo angeschaut, probegefahren und bis Montagabend reservieren lassen. Mein...