Bisher Berlingo, jetzt NV200

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Franke, 14. März 2016.

  1. Franke

    Franke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    So ich stell mich nach langem Mitlesen mal kurz vor: ich hatte seit 2004 einen Berlingo, seit einer Woche einen NV200 Kombi (nicht Evalia) Diesel, 90 PS. Der Wechsel liegt zum einen daran dass der Berlingo nun soviel Reparaturbedarf hat, dass ich nichts mehr investieren will. Zum anderen daran, das nach früheren Jahren mit VW Bus, Ford Econovan, Fiat 900 mir ein "Hochdachkombi" wie der Berlingo doch zu klein war. Den NV200 würde ich eher als Kleinbus bezeichnen.

    Erste Eindrücke: hinten deutlich mehr Platz als im Berlingo, besonders die 200 cm Ladefläche (Liegefläche zum Übernachten) waren mir wichtig. Da kann man wohl auch ein preiswertes IKEA-Klappbett reinstellen statt teurem Campingausbau. An den Drehsitz von Zooom denke ich aber schon mal, auch weil der Beifahrerseitzt (anders als im Prospekt angekündigt) NICHT flach umklappbar ist. Das wurde wohl zwischenzeitlich leider geändert. Fahrverhalten (bisher 600 km) ganz ok, etwas schlecht gefedert. Übersichtlichkeit auch ok, vielleicht baue ich noch eine Rückfahrkamera ein, vielleicht reicht ein Spiegel. Unangenehm fiel bisher auf, eher Kleinigkeiten (die technischen Probleme merkt man ja erst später):

    - keine Armlehnen am Fahrersitz, war ich eben so gewohnt
    - die hinteren Seitenfenster sind sehr klein
    - Ablageflächen im Fahrerbereich ungünstig
    - wie die Zentralverriegelung genau reagiert, ist sehr unklar. Man muss schon mehrmals versuchen ob offen oder zu ist, und ich ahne manchmal ist auch zu, obwohl man es nicht wollte (und wenn dann der Schlüssel innen liegt ...)
    - Hecktüren unpraktisch da weniger Sicht (besser wäre durchgehendes Fenster), kein Griff zum Zuziehen von innen, Beleuchtung wohl nur manuell schaltbar

    Aber wie gesagt, das sind eher Kleinigkeiten. Der Preis (15.080 Euro für Hersteller-Tageszulassung beim Fachhändler, ohne dass noch Überführung oder so dazu kam) war denk ich ok, bei den meisten anderen Händlern eher um die 19.000 oder über Internetportale teurer plus lange Wartezeiten. 5 Jahre Garantie klingt ja auch sehr gut.

    Bis jetzt bin ich recht zufrieden, ich hoffe ich bleib es :) Und herzlichen Dank für viele Erfahrungsberichte in diesem Forum, die mir wesentlich geholfen haben bei der Entscheidung.

    Jetzt muss ich noch schauen, wie ich den Berlingo loswerde ... ist wohl nur noch für Bastler.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 14. März 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    Gratulation zum NV200.
    Den Kofferraum fuer Bettenbau miss genau, unten sind 2Meter04 nach Datenblatt, darueber ragt die Lehne nach hinten. Deswegen und um "Wohnraum" herzustellen lohnen die Drehsitzkonsolen. Die wenige Hunderter kosten und selbst eingebaut werden duerfen.
    Was Du zu Sicht aus Seitenfenster und Hecktueren ausgefuehrt hast, bringt bei mir ein Grinsen hervor. Da haengen ueberall Gardinen, man sieht doch sowieso nur, falls man zum Fahren die Gardinen morgens extra aufmacht. Manchen Monat bleiben die Gardinen allein schon geschlossen, weil die Sonneneinstrahlung davon geringer wird. Der Innenspiegel heisst so, weil man die Gardinen von innen betrachtet und nicht von aussen. Im Aussenspiegel sieht man die Seitenscheiben von aussen. (Die Scheibe an der rechten Schiebetuer braucht man in einigen Verkehrssituationen tatsaechlich mal, es ist nuetzlich wenn dort eine Scheibe verbaut ist und dann sollte zum Fahren die Gardine geoeffnet werden.)
    Beleuchtung
    koennte mit zwei PIR Lampen optimiert werden. Sowas wie Osram Nightlux oder eine der dutzend Nachbauten. Man muss zwar alle 2 -4 Monate neue Batterien reintun. Doch sie sind sehr flexibel hinzulegen, und gehen immer, zum Beispiel nachts um drei bei Zuendung aus. Mit zwei von denen gegenueber gibt es weniger Schatten, und bei ploetzlicher Batterieleere immer noch Licht.
    Gruss Helmut
     
  4. rg-form

    rg-form Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Franke :willkommen:

    Das hat mir ehrlich gesagt noch nie Probleme bereitet. Ich benutzte nur die kleinen "Gummiknuppel" zum verriegeln / entriegeln. Und der Schlüssel ist in der Hosentasche. Den NV200 kann man nicht ausversehen mit Schlüssel im Fahrzeug verrriegeln. Liegt der Schlüssel im Innenraum und du drückst von Aussen auf den "Gummiknuppel" ertönt ein Warnsignal und der NV200 lässt sich nicht verschliesen. Liegt der "Zweitschlüsseln" im Innenraum kannst du den NV200 nur mit Druck auf die Verriegelungstaste Deines Erstschlüssels in Deinen Händen verriegeln. Somit ist immer sichergestellt, das ein Schlüssel sich am Mann / Frau befindet.

    Gruß Richard
     
    Elvira2262 gefällt das.
  5. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Verfügt auch jeder "NV200 Kombi (nicht Evalia)" über die Knöpfchen an den Türgriffen? Oder geht es nur über klassischen Schlüssel bzw. die Taste auf der Fernbedienung?
    Denn "Intelligent Key" gibt es doch nur im Evalia (Tekna).
     
  6. rg-form

    rg-form Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    7
    oh :shock: davon bin ich jetzt mal ausgegangen, wissen tue ich das jedoch nicht. Im Evalia ist das auf jedenfall ne feine Sache - meine kleine Tochter drückt zu gerne auf den kleinen "Gummiknuppel" :lol:
     
  7. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    59
    Hallo Franke
    Herzlich

    :willkommen:

    Ich wünsche dir viel Spass in und an deinem neuen Auto
    Möglichkeiten gibt es viele, hier in dem Forum sind einige tolle Ideen zu finden.
    Und ne menge toller Leute unterwegs die schon einige tolle Ideen am NV200 umgesetzt haben und sie auch zeigen.
    _______________________________________________________________________________________________________
    Gruß Christian

    Meine Touren :rund:
    Mein Projekt: NV200 BIG BOX – MULTIBOX
     
    Elvira2262 gefällt das.
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Franke

    Franke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die nette Begrüßung :)

    Zum Schlüssel: ich denke den "intelligenten" habe ich nicht, sondern das "Fernentriegelungssystem". Die Bedienungsanleitung ist da nur begrenzt hilfreich, weil man (wie auch bei anderen Punkten) nie genau weiß, was für das eigene Fahrzeug zutrifft. Aber immerhin steht dort mehrmals die Warnung, man solle nur ja nicht den Schlüssel im Fahrzeug lassen .... ich ahne, irgendwann passiert das ... Seltsam ist, man muss meist zwei mal drücken, die Blinker leuchten beide male auf, erst beim zweiten Mal ist aber offen. Nuja, es geht ja.

    Zu den Fenstern nochmal: ändern kann mans ja nicht. Das Fenster in der Schiebetüre (und das dahinter, aber da hab ich keine Sitze) liegt ziemlich hoch. Ich bin mir nicht so sicher, ob ich da wirklich jeden kleineren Radfahrer vor dem Rechtsabbiegen sehe. Muss ich eben mehr mit dem Spiegel arbeiten. Aber auch für hinten sitzende Personen wäre ein größeres Fenster schöner. Ich hab keine kleinen Kinder mehr, aber können die da überhaupt richtig rausschauen?

    Die Rücksitze (also zweite Reihe) hab ich heute mal ausprobiert, sie erscheinen mir eher unbequem. Für mich kein Problem, ich nehm nur selten mehrere Personen mit und dann eher kurze Wege. Aber wer den NV200 für den Familienurlaub nutzen will, sollte das vorher ausprobieren. Ich möchte da nicht über einige hundert km sitzen. Ob im Evalia andere Sitze sind, weiß ich nicht. Allerdings bin ich auch fast 2 Meter groß und muss umgekehrt sagen: auf dem Fahrersitz komm ich prima zurecht. Obwohl manche anderen meinen, ab 1.80 würde es schwierig. Kann ich nicht bestätigen.
     
    Elvira2262 gefällt das.
  10. rg-form

    rg-form Mitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    7
    es gibt so Schlüsseltresore wo man z.B. den 2. Schlüssel aussen am Auto anbringen kann für den beschrieben Ernstfall. Darüber habe ich mal in einem T5 Forum gelesen, die zu Urlaubsfahrten diesen Schlüsseltresor immer unterm Auto an der Abschleppöse befestigt hatten.
    Bedingt - unsere kleine Tochter sitzt ja erhöht durch den Kindersitz, muss aber einen langen Hals machen. Was sich am Boden abspielt kann sie nicht sehen.

    Zu den Rücksitzen - ich kann im Evalia da keine Sitzkomfort Einbußen von Vorne zu Hinten feststellen. Wir fahren als Familie teilweise 8h (mit einer / zwei Pausen) am Stück. Es sitz immer einer von den Erwachsen hinten und kümmert sich um die Kleine. Aber was ich sagen muss - eigentlich ist der Evalia (5 Sitzer) nur ein 4 Sitzer - auf der Rücksitzbank zu dritt möchte ich nicht sitzen, schon garnicht bei einer längeren Fahrt. Wir nehme den mittleren Sitz eher als Ablage war.

    Gruß Richard
     
Thema:

Bisher Berlingo, jetzt NV200

Die Seite wird geladen...

Bisher Berlingo, jetzt NV200 - Ähnliche Themen

  1. Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo?

    Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo?: Die letzten Jahre war ich sehr glücklich mit meinem Combo-Ausbau und eigentlich bin ich es immer noch, aber ab nächstem Jahr wird es einen dritten...
  2. Suche Dachgepäckträger für Berlingo, 2007 ohne Reling.

    Suche Dachgepäckträger für Berlingo, 2007 ohne Reling.: bitte Angebote incl. Versand. Es ist ein 2007er Hdi 1,6 90 ps Multispace
  3. Ella und Paula :) (Berlingo 1.6i Chrono, BJ. 2002)

    Ella und Paula :) (Berlingo 1.6i Chrono, BJ. 2002): Nach langem Hin und Her habe ich mich nun des Preises wegen für einen gebrauchten Berlingo entschieden... BJ 2002 1.6i chrono mit dem Namen Paula...
  4. Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?

    Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?: Hallo zusammen, meine Frau und ich möchten uns einen Hochdachkombi zulegen, da bald das 2. Kind da ist und wir bislang nur zwei 3-Türer fahren....
  5. Berlingo 3 Anhängerkombination mit nur 3065kg

    Berlingo 3 Anhängerkombination mit nur 3065kg: Hallo, Ich fahre einen Berlingo 1,6HDi 115FAP Selection aus dem Jahr 2014. EZ02/2014 Das Fahrzeug hat eine zulässiges Gesamtmasse von 2065kg und...