Bin neu hier und möchte Hallo sagen

Dieses Thema im Forum "Hallo, ich bin neu hier...." wurde erstellt von th.s, 18. Dezember 2005.

  1. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    So, nach einiger Zeit des Mitlesens hab ich mich nun registriert.
    Warum ? Die Leute hier machen einen netten Eindruck. Zudem fahren wir einen Kangoo. Und zwar 1,9dTi Bj 04/2001 mit aktuell knapp 96000 km auf der Uhr. Die Bremsen vorne werden fällig, da hab ich über Weihnachten was zu tun. In mykangoo bin ich über eine schöne Anleitung zum Bremsenwechsel gestolpert.
    Unser Kangrauh muß hin und wieder als Lastesel herhalten, deshalb haben wir es gekauft und das bisher nicht bereut. Einmal war der Schlauch vom Turbo abgefallen, 2x der Warnblinkschalter defekt und das Radio gab den Geist auf. Waren aber alles Dinge auf Garantie. Ansonsten ist das Auto bisher einfach zuverlässig. Das bißchen Knarzen in Gebälk bei Kälte stört uns nicht. Wir haben auch noch einen Twingo, mit dem wir ebenfalls zufrieden sind. Mein fahrender Metallbaukasten ist eine Yamaha SR500 Bj 79.
    So das wärs erstmal, ich freu mich auf eine nette Gesellschaft

    Gruß

    Thomas
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Thomas,

    erst mal ein herzliches :willkommen:

    Gruß
    Jochen
     
  4. #3 Big-Friedrich, 18. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Da Jochen mir beim Smilie vorweg gekommen ist,
    mache ich es auf dem herkömmlichen Weg:

    Herzlich Willkommen im Forum, Thomas.

    Wenn du Lust hast, mach doch von deinem Bremsenwechsel ein paar Fotos und schreib eine Anleitung für unsere FAQ
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo auch...

    Hallo Thomas,
    sei gegrüßt hier.
    Wenn du das Handwerk nicht gelernt hast kann dich auch keine noch so gute "Internet"-Anleitung mit ruhigem Gewissen dir und deinen anderen Verkehrsteilnehmern gegenüber in die Lage versetzen das zu bewerkstelligen.
    Gerade die Bremsen sind deine letzte Chance wenn es drauf ankommt.
    Nimm's nicht persönlich aber das muß nun auch mal gesagt werden.
    Z.B. Wie erkennst du das deine Manschetten der Bremskolben bald hinüber sind ?
    Weißt du die Mindestdicke deiner Innenbelüfteten Bremsscheiben ?
    Du weißt daß durch Erwärmung blockierende Schwimmsättel kein ABS der Welt lösen kann ?

    Gruß Josef
     
  6. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pingus,

    Ich nehms nicht persönlich und ganz so ahnunglos bin ich nicht. Zum einen hatte ich schon ein paar Autos, an denen ich in meiner Jugend geschraubt habe. (VW Käfer, Kadett C, Golf I) Zum anderen hab ich einen Metallberuf gelernt. Zum dritten hab ich wie ich schrieb, einen fahrenden Metallbaukasten namens SR500, das ist ein 26 Jahre junges Yamaha Motorrad. (500ccm, 1 Zylinder) An dem wird alles selbst gemacht. (Meine R100GS hab ich Depp vor 2 Jahren verkauft.) Unter anderem hab ich die SR mal auf Doppelscheibenbremse umgebaut, als die entsprechenden Teile noch zu bezahlen waren. (Sie sind von der XS650, falls das jemandem was sagt und werden heut in Gold aufgewogen) Die Bremssättel wurden dabei zerlegt und überholt, die Bremsleitungen durch Stahlflex erneuert. Im Keller steht grad ein neu aufgebauter Motor für solch ein Teil, das wird am 23.12. in einen restaurierten Rahmen implantiert. Damit hat ein Kumpel sein Weihnachtsgeschenk.
    Die SR hat solche Einkolben Schwimmsattelbremsen wie der Kangoo. Im heutigen Motorradbau findet man solche Dinger überhaupt nicht mehr. Da sind mindestens 4 Kolben Bremssättel Standard, im High End Bereich findet man auch 8 Kolbensättel. (Ob das noch Sinn macht, darf bezweifelt werden)
    Und weil ich weiß, dass diese Schwimmsättel zum Klemmen neigen, will ich das selbst machen, damit weiß ich dass es ordentlich gemacht ist. Latürnich nehm ich bei der Aktion auch die Manschetten etc. in Augenschein. An der SR wird in der Weihnachtszeit auch die Gabel komplett zerlegt, die Simmerringe fliegen raus. Zudem ist das Lenkkopflager auch mal wieder dran und sämtliche Flüssigkeiten. Sind nur Öl und Bremsflüssigkeit, wie jeden Winter.
    Am Auto schraub ich sonst eigentlich nix mehr, die Zeiten sind rum. Aber wenn man einfach drankommt, juckts halt in den Fingern. Nur die Kriecherei am Boden stört. Fürs Mopped hab ich eine Hebebühne. :)

    Gruß

    Thomas
     
  7. #6 Big-Friedrich, 19. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7

    :top:
    Ich hab ne Yamaha XVS 400. Ein 33 PS Chopper, mit dem ich schon in Italien, Österreich, Norwegen, Schweden und fast überall in Deutschland war. Mit dem Teil bin ich bis jetzt 60.000 KM gefahren und noch immer ist alles top fit.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klasse...

    Toll,
    lesen aber bestimmt mehr und ab und an wird's passen :mhm:

    Fahren eigentlich alle HDK'ler auch Moped :jaja:

    Ich habe noch eine Honda 500 VT ( Ur-Shadow ), meine neue Leidenschaft seit letzten Sommer.
    Gruß Josef
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    das mit dem Motorrad könnte sein, fahre eine Kawasaki KLE 500 und bin dran, mir noch was zu zulegen, wenn es geklappt hat, werdet ihr es erfahren.

    Grüße Jan
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bremsenwechsel für die FAQ

    Hallo Big-Friedrich,

    kannst ja den Link:
    http://home.htp-tel.de/mgensch/myk/tipp ... olung.html
    in deine FAQ aufnehmen oder alles kopieren (mit Quellenangabe).

    Gruß
    Martin Gensch
    Admin myKangoo.de
     
  11. #10 Big-Friedrich, 20. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Re: Bremsenwechsel für die FAQ

    Danke Martin, das ist ein tolles Angebot :top:
    Farblich passt die Seite nicht zu unserer Faq, ich werde also mal in einer ruhigen Minute alles kopieren. NATÜRLICH mit Quellenangabe. Ist doch logisch.
     
  12. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    HDK und Mopped fahren

    Hallo,

    scheint so zu sein, dass gewisse Vorlieben von ganzen Bevölkerungsgruppen geteilt werden. Big-Friedrich ist dem ja auch verbunden. Ist dir die Firma Kedo in HH bekannt ?
    Mir sind auch weitere SR Fahrer bekannt, die Kangoo fahren.

    Gruß

    Thomas
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Big-Friedrich, 20. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Jo. Kedo habe ich schon mal gehört.
    Ist doch auch ein Mopeddealer, oder ?

    Ich arbeite ja bei Louis....
     
  15. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Es bremst wieder

    Sodele,

    heut hab ich mich drangemacht. Hat alles ohne Probleme geklappt. Nur die Bremsscheiben saßen verdammt fest auf ihren Sitzen. Nachdem ich mit Klopfen keinen Erfolg hatte, hab ich die Lötlampe angeschmissen und den Bereich um den Sitz schön warm gemacht. Danach gaben sie bei leichten Schlägen nach. Kangaruh hoppelt und bremst wieder schön.
    So ein kleines Rollhockerchen ist für solche Arbeiten übrigens ganz nützlich. Sitzen strengt weniger an als Knien. Meins gabs mal bei Louis für ich glaub 9,95. (ich tu was für Big-Friedrich)
    Das Mopped für den Kumpel hat am 24.12. um 12.40. seine ersten Töne gehustet. Also da auch alles paletti. Fehlt nur noch die Wartung meiner Kiste. Kommt aber auch bald dran.

    Ich wünsch allen hier einen Guten Rutsch und ein schönes Jahr 2006.

    Thomas
     
Thema:

Bin neu hier und möchte Hallo sagen

Die Seite wird geladen...

Bin neu hier und möchte Hallo sagen - Ähnliche Themen

  1. Wer hat denn hier einen Stadtindianer gecrasht?

    Wer hat denn hier einen Stadtindianer gecrasht?: Der Verkäufer des Schrottfahrzeugs weigert sich, mir den Namen des Vorbesitzers mitzuteilen, ich würde ja gern fragen, wie es ihm / Ihr so...
  2. Hi - Bin auch neu hier!!!

    Hi - Bin auch neu hier!!!: Hi miteinander im HDK-Forum :), habe mich gerade eben neu für dieses Forum registriert und ich möchte mich an dieser Stelle auch noch kurz...
  3. Neu hier, aber schon länger HDK-Fahrer

    Neu hier, aber schon länger HDK-Fahrer: Hallo! My name ist Torsten. Fahre schon den zweiten HDK in meinen nun 17 Autofahrerjahren. Ich selbst bin Mitte 30, hab Frau und zwei Kinder und...
  4. Auch neu hier...

    Auch neu hier...: Hallo, mein Name ist Marcus und wohne in Dorfen. Ich lese hier im Forum schon eine Zeit lang mit, und das Forum hat mir bei der Entscheidung für...
  5. Hallo ich bin neu hier

    Hallo ich bin neu hier: Hallo Hochdachkombi Fans, ich wohne in der Nähe von Augsburg. Bin seit 2009 Besitzer eines DACIA Logan MCV gewesen. Habe diesen jetzt aber...