Berlingoschlüssel

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von dolly, 26. Oktober 2010.

  1. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin seit gestern Berlingobesitzerin. bei meinem Neuen Alten ist leider der schlüssel kaputt. also die Knöpfe für Funk fehlen. ich habe jetzt bei ebay nen Reparatursatz bestellt. also so ein neues schlüsselgehäuse.

    hat das schon mal jemand probiert? funktioniert der dann wieder? oder muß ich den neu programieren lassen?

    kann man den schlüssel wieder reparieren? was kostet mich das ungefähr?

    lg Silke
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guest

    Guest Guest

    Hallo Silke,

    zur gezielten Beantwortung von Fragen würden Baujahr und Typ Deines Berlingo's sicherlich sehr hilfreich sein.
    Vielleicht solltest Du das auch gleich mal in Deiner Signatur einstellen.

    Zum Programmieren kann ich nur folgendes sagen:
    Ich habe mir für meinen Berlingo (Bj. 2006) nachträglich im Jahre 2007 einen zusätzlichen Schlüssel mit Fernbedienung beim Freundlichen bestellt.
    Ich musste dann meine beiden vorhandenen Schlüssel (1x mit Fernbedienung, 1x ohne) und die Schlüsselcodekarte (Scheckkartenformat mit "Rubbelfeld") beim Freundlichen mit abgeben, damit alle 3 Schlüssel am Fahrzeug angelernt/freigegeben werden konnten.
    Danach funktionierten/funktionieren alle 3 Schlüssel bis heute einwandfrei.

    Gekostet hat der komplette neue Funkschlüssel übrigens mit anlernen 90 EURO.

    Wie das bei einem Reparatursatz aussieht, dass weiss ich nicht.
    Hier baust Du ja dann nur die Innereien (u.a. den Transponder der Wegfahrsperre) Deines alten Schlüssels in den neuen Schlüssel ein.
    Das müsste anschliessend evtl. auch ohne anlernen funktionieren.

    Gruß
    Martin
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du musst die Innereien von Deinem alten Schlüssel ins neue Gehäuse bauen. Ganz wichtig ist der kleine schwarze Chip Ungefähr 7mm x 1mm x1mm gross, da dieser den Code für die Wegfahrsperre enthält. Wenn dann die Fernbedienung immer noch nicht geht, ist die elektronik kaputt und Du brauchst einen komplett neuen(ungfähr 120 bis 160 Euro) mit codierung.
    Gib Bescheid was draus geworden ist.
    Gruss Jörg
     
  5. DiRi

    DiRi Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich hatte zunächst auch versucht, die Elektronik in ein neues Gehäuse zu verbauen. Leider war das Gehäuse damals (aus Ebay) so schlecht gefertigt, dass der ganze Kram nicht richtig zusammenhielt.

    Ich habe dann anschließend eine Variante gewählt, bei der nur die Gummitaster getauscht werden und das Originalgehäuse weiter benutzt werden kann. Das war nach meiner Meinung die bessere Lösung und hat auch bis zum Verkauf unseres Berli funktioniert.

    Gruß Dirk
     
  6. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    mein Bärli ist BJ 2000 :) ein alter Herr also... dann warte ich mal auf den ersatzschlüüsel und schau dann mal beim Händler vorbei. der wird sich schon auskennen? also so um die 100€ wärs mir ja schon wert. so ne Karte hab ich :) zum anlernen eines neuen schlüssels
     
  7. #6 helmut_taunus, 3. Dezember 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    40
    Re: Berlingoschlüssel anlernen

    Hallo,
    bei meinem 2001er Berlingo ist der Funkschluessel reparaturbeduerftig gewesen.
    Ein englisches Schluesselgehaeuse bestellt und umgebaut. Nichts passte. Ich habe den englischen Deckel mit den Druckknoepfen auf das alte Teil mit Bart montiert, mit viel rumkratzen an den Kunststoffteilen. Batterie war auch monatelang leer. Alles mit Tesafilm zusammengehaengt, geht notduerftig, sogar ohne Anlernen. Es muss jetzt noch gaaanz genau zusammen und verklebt werden, die Klipse sind unbrauchbar.

    Falls Anlernen noetig sein sollte, Schluessel in Zuendschloss, Zuendung ein, nicht anlassen, und Fernbedienungsknopf laenger druecken, hab ich irgendwo gelesen, soll gehen.
    Gruss Helmut
     
  8. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    die schlüsseldienste inzwischen auch den transponder kopieren dürfen, erscheint mir das als die einfachste und preiswerteste lösung.
    funktionsfähigen schlüssel kopieren lassen und gut. evtl. muss man die ZV neu anlernen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hatte auch das Problem mit den abgenutzten Druckknöpfen für die Fernbedienung. Mit Klebeband ließ sich die Lösung noch ein halbes Jahr hinauszögern, bis dann nichts mehr ging. Das billige Schlüsselgehäuse von ebay war ein totaler Reinfall. Rein äußerlich sah es so aus, doch nichts passte zusammen. Nun werde ich doch den teuren Schlüssel vom Händler nehmen. Wenn er wieder 8 Jahre hält, überlebt er vermutlich das Auto. Wer weiß, ob man in 8 Jahren noch Diesel kennt?
    Viel Spaß beim Feilen an den Schlüsselgehäusen und frohes Fest
    wünscht Roland.
     
  10. #9 Eisbär-lingo, 23. Dezember 2010
    Eisbär-lingo

    Eisbär-lingo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bräuchte auch einen neuen Fernbedienungsschlüssel.Ich hab aber die Schlüsselcodekarte nicht.Was mach ich jetzt?
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    In der Fachwerkstatt wird auch ohne Schlüsselkarte geholfen. Vermute der Code wird über die Fahrzeugdaten vom Hersteller angefordert.
     
  12. #11 Eisbär-lingo, 26. Dezember 2010
    Eisbär-lingo

    Eisbär-lingo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt ja gut.Dann werd ich in den nächsten Tagen mal bei meinem freundlichen vorbeigehen.
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. dolly

    dolly Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab nun nen neuen Schlüssel. alles vom Händler. 160,- € anlernen ginge auch ohne Karte. holen sie sich dann ausm Inet, hat er gesagt :)

    lg Silke
     
  15. #13 Eisbär-lingo, 30. Dezember 2010
    Eisbär-lingo

    Eisbär-lingo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Genau das gleiche hab ich vorhin auch gehört.Kosten 160€,anlernen geht auch ohne.
     
Thema:

Berlingoschlüssel