Berlingo III als LKW mit Doppelkabine

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von helmut_taunus, 6. Dezember 2008.

  1. #1 helmut_taunus, 6. Dezember 2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    Citroen bietet was einmaliges an.

    Der neue Citroen Berlingo
    -mit LKW Zulassung
    -in verlaengerter Version L2
    -als Doppelkabine mit 5 Sitzen
    alles gleichzeitig
    www.citroen.de

    Zitat:
    Der Citroen Berlingo in der Langversion –
    Ein Transporter für alle Fälle

    Ladung oder Leute? Beim neuen CITROËN Berlingo Kastenwagen mit Doppelkabine stellt sich diese Frage nicht mehr. Er bietet alles: Platz für bis zu fünf Passagiere und jede Menge Ladegut. Mit seinem innovativen Innenraumkonzept steht er damit in dem Segment der als LKW zugelassenen Citytransporter allein auf weiter Flur. Die neue Version hat vorne zwei Einzelsitze und in Reihe 2 eine Sitzbank für bis zu drei Personen, an der ein Trenngitter zum Laderaum befestigt ist. Die Lehne der Bank ist klappbar, die geklappte Bank kann um 90 Grad nach vorne gekippt werden. Das Trenngitter ist sowohl mit der Lehne als auch mit zwei seitlich über dem Ausschnitt zur Schiebetür liegenden Führungsschienen verbunden. Der Clou an der Konstruktion: Das Gitter schiebt sich automatisch entlang der Führungen vor, sobald die Sitzbank umgelegt und umgedreht wird. Der Laderaum steht dann fast vollständig zur Verfügung.

    Neu in der Berlingo-Motorenpalette ist der HDi 90 FAP mit 66 KW/90 PS und umweltfreundlichem Partikelfilter. Mit durchschnittlichen 5,9 Litern auf 100 km, einem kombinierten CO2-Ausstoß von 155 g und einem umweltfreundlichen Partikelfilter bringt der Diesel eine saubere Leistung.
    Quelle

    Gruss Helmut

    Edit von Berlingoheizer: Link gekürzt, 20.12.08
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist ja echt interessant, eigentlich auch im Preis interessant...

    Was hat es eigentlich genau mit der LkW-Zulassung auf sich, was kostet das Teil als LkW und darf ich damit eigentlich am Wochenende fahren ?

    Gruß Dirk
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der wuerde sogar mir gefallen :zwinkernani:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Bei den Anhängelasten bekomme ich Pickel am ******.
    Da kann man nicht mal einen gescheiten Anhänger mit ziehen. :no:
     
  6. #5 helmut_taunus, 21. Dezember 2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    das Sonntagsfahrverbot gilt in Deutschland für
    -alle LKW groesser 7,5t und für
    -alle Fahrzeuge mit LKW-Zulassung mit Anhänger (unabhängig vom Gewicht).
    Du darfst also ohne Anhaenger in den Zeiten des Sonntagsfahrverbotes fahren. Oder andes formuliert, man darf den Berlingo LKW Doppelkabine immer fahren, mit Anhaenger nur werktags.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wochenendfahrverbot

    Gruss Helmut
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    und die KfZ-Steuer kostet halt eben nur 136 Euro !

    Man darf aber am Sonntag nicht mit Anhänger fahren...
    Bei den lachhaften (zulässigen) Anhängelasten am Berlingo ist man ja eh schon fast immer im illegalen Bereich unterwegs, dann noch ein Verstoß gegen das Sonntags-Fahrverbot...

    Aber eigentlich hält mich niemand davon ab, das Teil als Pkw zuzulassen, oder doch ?

    Gruß Dirk
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Habe gerade nochmal nachgeschaut, preislich war das Gerät nur scheinbar günstig...
    Beim Konfigurator bekommt man die Preise im Nutzfahrzeug-Bereich ohne MwSt. angezeigt, im PkW-Bereich aber mit MwSt. !
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ein Caddy Maxi Life in vergleichbarer Motorisierung und Ausstattung ist gerade mal € 1750,- teurer.
    Der ist aber dann auch ein richtiger PkW mit Fenstern ganz hinten !
    Bin auch kein VW-Freund, aber so viel teurer sind die dann auch nicht mehr !
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin Moin,
    ich möchte mal einen Zahn Ziehen.
    I.d.r erkennt das Finanzamt LKW bei 5 sitzen nicht an. dh Steuern nach PKW.
    Die versicherungen rechnen jedoch mit LKW und das ist teurer als PKW.

    Ergo von den laufenden Kosten ist so ein mini LKW teuere als ein PKW.
    gruß
     
  11. #10 helmut_taunus, 22. Dezember 2008
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    gibts da Beweise?
    Wenn doch Citroen extra speziell das Fahrzeug im Prospekt so anbietet, LKW mit 5 Sitzen, meinst Du, Citroen haette das vorher nicht geklaert?
    Gruss Helmut
     
  12. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo drechsle,
    in deiner signatur schreibst Du was zu "bescheuerten" Türen hinten. Mein Kommentar dazu: Welcher Lkw oder auch unter Umständen Auch HDK fahrer blickt in dem Rückspiegel? Ich hab an meinem Caddy Türen hinten. Und wenn ich nach hinten schaue nehme ich zu 99% die aussenspiegel.

    Das musste gesagt werden.


    Ciao

    Peter
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    @ fischotter :
    Bei LkW-Fahrern, die u.U. ständig den Frachtraum gefüllt haben, mag das stimmen.
    Auch bei mir war das schon der Fall, dass der Gepäckraum keinen "Durchblick" mehr erlaubte.
    Über 80 % meiner Kilometer lege ich jedoch mit freiem Durchblick zurück, und das hat mich bei meinem letzten Combo (Bj. 2001) schon sehr gestört.
    Teilweise habe ich mich gefragt, wieso die bei Opel überhaupt einen Innenspiegel montiert haben...

    Aber wenn ich einen Caddy hätte, wäre das mit den Türen nicht so schlimm !
    Wenn ich´s noch richtig weiß, sind beim Caddy die Hecktüren asymmetrisch geteilt, sodass man im Innenspiegel auch richtig was sieht.
    Beim Combo sind beide Türen gleich groß und man sieht nur den Mittelpfosten.
    VW hat das aber nicht nur wegen der besseren Sicht so gemacht. Sondern auch, weil so das entladen am Strassenrand besser funktioniert. Die grössere Tür ist links, diese öffnet man auch zuerst. So muss man nicht auf die Strasse treten !
    Interessant wäre es zu erfahren, ob VW dies bei Versionen für Linksverkehr ändert!
    Bei GM ist es aber offensichtlich noch nicht durchgedrungen, dass in den meisten Ländern rechts gefahren wird : Bei allen Combos muss zuerst die rechte Tür geöffnet werden. Toll bei Linksverkehr, bescheuert bei Rechtsverkehr !
    Auch das ist ein Grund, einen Combo lieber mit Heckklappe zu kaufen !
    Da drüber könnte man mal einen eigenen Topic starten...

    Gruß Dirk
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wieso? :shock:

    Auch Ford läßt traditionell zuerst den rechten Türflügel öffnen - was jemand, der öfter mal am Straßenrand entlädt, durchaus zu schätzen weiß: So steht man nämlich beim Hantieren weiter weg vom fließenden Verkehr; und, wenn dort jemand zu weit nach rechts gerät, nicht ganz so in der Schußlinie... :zwinkernani:

    lg
    c.s.
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kapier ich nicht recht :
    Hierzulande bei Rechtsverkehr parkt man ja für gewöhnlich am rechten Strassenrand, oft hat man auch zum hinteren Auto wenig Platz.
    Wenn jetzt die linke Tür die grössere ist und zuerst geöffnet wird, kann man doch die meisten Sachen viel besser in Richtung Bürgersteig ausladen und muss seltener in Richtung Strasse treten.
    Wenn man nicht gerade die ganze Ladebreite benötigt, kann die kleinere rechte Tür sogar geschlossen bleiben und man in Richtung Bürgersteig die volle Durchgangs-Breite.
    Wenn die rechte Tür zuerst geöffnet wird, muss man oft sogar nur zum Öffnen der Tür in Richtung Strasse treten !

    Oder seh ich da was falsch ? :confused:

    Ich habe eine Idee :idea: :
    Opel wie Ford wurden eventuell in England entworfen, kann das sein ?

    Beim Combo sieht man das sogar an der Art und Weise, wie die asymmetrisch geteilt umklappbare Rückbank aufgeteilt ist :
    Habt Ihr Euch noch nie darüber geärgert, dass Ihr bei viel langer und breiter Ladung (wenn der Beifahrersitz umgeklappt ist) die geteilt umklappbare Rückbank gar nicht recht nutzen könnt und der evtl. mitfahrende Beifahrer gar keinen Platz mehr hat ?

    Das kleinere Drittel der Rückbank ist bei allen Combo´s rechts. Wenn der kleinere Teil links wäre, könnte links wenigstens noch 1 Person mitfahren.
    Diese Aufteilung ist für mich ganz klar für Rechtslenkung entwickelt worden !

    Gruß Dirk
     
Thema:

Berlingo III als LKW mit Doppelkabine

Die Seite wird geladen...

Berlingo III als LKW mit Doppelkabine - Ähnliche Themen

  1. Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo?

    Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo?: Die letzten Jahre war ich sehr glücklich mit meinem Combo-Ausbau und eigentlich bin ich es immer noch, aber ab nächstem Jahr wird es einen dritten...
  2. Suche Dachgepäckträger für Berlingo, 2007 ohne Reling.

    Suche Dachgepäckträger für Berlingo, 2007 ohne Reling.: bitte Angebote incl. Versand. Es ist ein 2007er Hdi 1,6 90 ps Multispace
  3. Ella und Paula :) (Berlingo 1.6i Chrono, BJ. 2002)

    Ella und Paula :) (Berlingo 1.6i Chrono, BJ. 2002): Nach langem Hin und Her habe ich mich nun des Preises wegen für einen gebrauchten Berlingo entschieden... BJ 2002 1.6i chrono mit dem Namen Paula...
  4. Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?

    Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?: Hallo zusammen, meine Frau und ich möchten uns einen Hochdachkombi zulegen, da bald das 2. Kind da ist und wir bislang nur zwei 3-Türer fahren....
  5. Berlingo 3 Anhängerkombination mit nur 3065kg

    Berlingo 3 Anhängerkombination mit nur 3065kg: Hallo, Ich fahre einen Berlingo 1,6HDi 115FAP Selection aus dem Jahr 2014. EZ02/2014 Das Fahrzeug hat eine zulässiges Gesamtmasse von 2065kg und...