Berlingo 3 - Wege zur Gemütlichkeit

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von tzrrl, 11. März 2015.

  1. tzrrl

    tzrrl Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Wie schon in der Kaufberatung angekündigt mache ich hier mal einen Beitrag zum geplanten Umbau auf.

    Schritt 1 wird die Konstruktion der Kofferraumbox.
    Maße und eine grobe Vorstellung habe ich schon, nur machen mich die Preise der Siebdruckplatte wirklich unglücklich.
    Hat jemand eine brilliante Idee bezüglich einer Alternative?
    Schon jemand Erfahrungen beim Umbau mit MDF?
    Das MDF würde ich dann mit Filz bzw. Teppich oder Laminat verkleiden oder mit Bootslack versiegeln.

    Andere Alternativen zu Siebdruckplatte sind , wenn sie günstiger sind, natürlich auch gerne gesehen.

    An die Box möchte ich von hinten 3 tragende Balken anbringen, die man an die Box stecken kann. Wie ich die Steckfunktion stabil realisiere werde ich wohl im Baumarkt rausfinden. Die gesteckten Balken werden ebenso auf ein Ständerwerk hinter den Vorersitzen gesteckt, sodass eine ebene Fläche mit einem stabilem rahmen besteht.
    Auf den Rahmen wird dann ein Rollrost ausgebreitet, den ich mit Gurtband und Lattenrostresten selber herstelle und anpasse.
    An diesem Ständerwerk wird auch das Höhenverstellbare Kopfteil seinen Platz finden, das mittel Whoopieslings an den Gurthalterungen befestigt wird.

    Durch die Konstruktion können auch die Rücksitze Optional erhalten bleiben.
    Durch den schlanken Steckrahmen und den Rollrost sollte das vom Packmaß her recht klein und Leicht bleiben.

    Gruß,

    Patrick


    (Wer Whoopieslings nicht kennt - unbedingt ergoogeln!)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. KanuCamp

    KanuCamp Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Siebdruck ist nicht nur teuer sondern auch stabil, möglicherweise stabiler als es sein muss.
    Alternativ gibt es in Baumärkten mit Plattenzuschnitt Papel, Birken und Buchen Sperrholzplatten.
    Für 90% der Anwendungen wirst du mit Papel Sperrholz dein Auslangen finden, und einige Teile kannst du ja mit Buchen Sperrholz fertigen.
    Versteifungen aus Esche oder Aluleisten.
    Alles zu finden im gut Sortierten Baumarkt.
    LG Mario
     
  4. #3 helmut_taunus, 11. März 2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
  5. tzrrl

    tzrrl Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Okay - dann werde ich morgen im Baumarkt mal Ausschau halten
     
  6. tzrrl

    tzrrl Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So! Eingekauft.
    Wird jetzt eine Box in Birke Multiplex.
    Gleich wird geschraubt
    [​IMG]
     
  7. tzrrl

    tzrrl Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Modul 1 ist soweit erst einmal fertig.
    Ich habe mich gegen eine Sitzmöglichkeit entschieden, da das wirklich sehr eng geworden wäre. Somit also eine klassische Box (118*65*43)
    2 Fächer passend für EuroBoxen und in das andere kommt wohl noch ne Schublade rein o.ä.
    Die Seiten habe ich mit Flies beklebt, damit die Box nicht am Kunststoff kratzt.
    Muss sie jetzt noch ordentlich schleifen und dann wird sie lackiert.

    [​IMG]
     
  8. tzrrl

    tzrrl Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Für die weitere Konstruktion habe ich mir soeben 30*30 Alu Profile bei Motedis samt Zubehör gekauft.
    Damit wird ein schlanker und schnell zerlegbarer Rahmen konstruiert, der Maximal anpassbar ist.
    1Pers, Bett, 2 Pers. Bett, Schnellzugriff auf Stauflächen und dabei schön leicht und einfach erweiterbar.

    Sobald der Kram da ist gibt es hier ein Update,

    P.
     
  9. tzrrl

    tzrrl Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So - kleines Update.
    Die Konstruktion aus den Profilen steht soweit. Ein paar kleine Feinheiten fehlen noch - muss mir noch ne Möglichkeit zum schneiden der Profile besorgen. So ist das Kopfteil nämlich nicht klappbar.
    Wenns fertig ist wir das ganze mit Whoopieslings in die gurthalterung eingehangen.
    Den Lattenrost habe ich aus UK Latten (17mm) gesägt. Spart mir das ein oder andere Kilo und soll mit später die Möglichkeit geben aus den eigentlichen Kontruktion auch eine Sitzbank zu stecken.
    Da bastel ich noch an einer Lösung.
    Außerdem ist der Rost einfach nach oben Klappbar - somit hat man schnellzugriff auf die Sachen in den Boxen - wenn nötig.
    In den Kofferraum kommt noch eine Lade für die Campingküche und allerlei Staumöglichkeiten.
    Die Liegehöhe ist das absolute Minimum bei eingebauten Rücksitzen.
    2 mm unter OK Rücksitzbank.

    Auf und Abbau sind am Ende 3 Schrauben.

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  10. tzrrl

    tzrrl Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kauftipp bei der Matratzenwahl.
    Einfach mal in der Ikea Babyabteilung umsehen.
    120*60*8 (passt von der Breite perfekt!)
    Für 20,- inkl. Bezug - 3 mal gekauft.
    Ordentliche dicke - und die fehlenden 20cm werden irgendwie überbrückt bei 2m liegefläche.[​IMG]
     
  11. #10 Skywalker, 1. April 2015
    Skywalker

    Skywalker Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hm, Frage.. Ist ne Babymatratze nich ein bissl zu weich? Wie liegst sich denn?
    Grüße


    ________
    Fährt noch n Combi ;-)
     
  12. tzrrl

    tzrrl Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hey - ne, das ist voll okay ;-)
    Habe im Ikea "Probeliegen" veranstaltet (sollte sehr komisch ausgesehen haben) und das ging gut. Bin allerdings auch ehr der harte Schläfer.
    Die 5cm Matratze für 10,-/Stück war deutlich zu weich. Die 8cm für 19,- liegt sich super. (ich sehe gerade, dass die in Deutschland 39,95 kostet) Ein hoch auf die Niederlande, da ist sie 20,- Günstiger.
    Wenn ich sehe, was Matratzenzuschnitte kosten und dann noch die dazugehörigen Bezüge - dann bin ich ganz glücklich nur 60,- für das Bett ausgegeben zu haben.
    Habe zwar noch keine Probenacht gemacht, aber es lässt sich ja auch noch tunen.
    Ich bin aber schlafen auf 2cm Evazote gewohnt - daher stelle ich wahrscheinlich auch keine Referenz da.

    Gruß,
    Patrick

    EDIT: Die in der FAQ empfohlene Matratze (Exarby) ist exakt das gleiche Material (Spezifikationen) wie die Babymatratzen - nur 2cm dicker. Falls sie, gegen meine Erwartung, dennoch zu weich sein sollte, lässt sich da auch noch was tunen ;-)
     
  13. #12 Flachlandfahrer Lars (SH), 25. August 2015
    Flachlandfahrer Lars (SH)

    Flachlandfahrer Lars (SH) Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Sommer neigt sich dem Ende und nun möchte ich gern mal hören, wie Du die Saison da drin geschlafen hast? Oder gab es noch ein paar Sachen zu ändern? Schreib bitte deine Erfahrungen.

    Schöne Grüße
    Lars
     
  14. tzrrl

    tzrrl Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lars,

    durch eine Zangspause konnte ich bisher nicht am Berlingo weiterarbeiten. Diese Zeit endet allerdings jetzt und ich starte wieder den weiteren Ausbau.
    Der Rahmen aus Nutprofilen hat sich bewährt, einzig am Ende (Fahrersitze) habe ich noch einige Änderungen vorgenommen und werde kommende Woche die sperrigen Lattenroste gegen Holzplatten (Siebdruck o.ä) tauschen, die mit Stangenscharnieren verbunden werden.
    Der Ausbau wird dann Stückweise weitergeführt wie ursprünglich geplant. Passgenaue Kisten fürs Heck (Kochbox etc.)stehen dann als nächstes auf dem Programm. Entsprechende Auszugsschienen habe ich mir letztes Jahr schon besorgt.
    Im Asnchluss werde ich mir meine Gedanken zur Verdunklung machen. Habe schon Isomatten Mit Reflektierender Seite besorgt, den Zuschnitt habe ich allerdings schon meiner Freundin aufgetragen.
    In Bezug auf weitere Staumöglichkeiten habe ich mich mit einem "Staunetz" unter dem Dach beschäftigt. GGf. werde ich das mit Druckknöpfen befestigen (HelmutTaunus brachte mich in einem seiner Beiträge auf die Idee) allerdings habe ich noch Hemmungen ins Blech bzw. in den Dachhimmel zu bohren.
    Gibt es eigentlich eine gute möglichkeit die hinteren Seitenfenster noch mit Stauraum zu versehen? Ich hatte mal was von Fenstertaschen von Zooom gelesen, finde ein entsprechendes Produkt allerdings nicht auf der Webseite.

    Frohe Restostern,
    Patrick
     
  15. #14 Flachlandfahrer Lars (SH), 28. März 2016
    Flachlandfahrer Lars (SH)

    Flachlandfahrer Lars (SH) Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hey Danke Patrick für Deine Erläuterungen. Dir auch einen schönen Osterurlaub. Ich hatte zuletzt bei dem Campingumbau an die "ququq campingbox" gedacht. Von der könntest Du Dich als eifriger Bastler ja inspirieren lassen. Für mich hat sich das Thema Hochdachkombi nach fast 8 Jahren leider erledigt. Mußte meinen Berlingo 1,6 VTI leider nach 2 Monaten in die Rückabwicklung geben und bin nun wieder mit einem Passat unterwegs. Ab und an schaue ich hier mal rein, wegen den vielen lieben Leuten.

    Schöne Grüße und viel Spaß Dir
    Lars
     
  16. #15 helmut_taunus, 28. März 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    oh, ins Dach Druckknoepfe? Hast Du die Boxen oben im Auto, Modutop. Ich nehme an, dass keine Boxen drin sind.
    Ich kenne zwar die Berlingo-3-Dachteile nicht, doch Daecher sind ueblich von innen mit flauschig weichem Zeug unterfuettert. Da kann nichts dran. Nicht mitten ins Dach, nach 3 Millimeter "Wolle" kommt stellenweise 0,3mm Blech und darueber der regnerische Himmel.
    Befestigen kann man bestenfalls an den Blech-Traegern, die zwischen den B-Saeulen durch das Dach laufen, und hinten, irgendwo? Seitlich koennen Luftsaecke sein.
    Druckknoepfe halten doch nicht allzu viel. Kenne jetzt deren Groesse nicht. Machst Du viele kleine Druckknoepfe, ist es rundum fast zu und man kann nicht reingreifen ins Netz.
    Es gibt ein Beispiel mit Anleitung, wo jemand in ein anderes Auto massiv ein Dachnetz befestigt hat. Ich haette den Rahmen noch moeglichst groesser ausgelegt.
    http://www.road-fun.de/index.php/autoca ... oenerungen
    Ein weiteres Dachnetz von isicamper im Combo
    http://www.hochdachkombi.de/HDK-FAQ/ima ... rNetz2.JPG
    Das Dachnetz kann weit in die hinteren Ecken und vorn an Plastik-Seitenteile, wenig Erfahrung zu Festigkeiten.
    Denk auch mal ueber die Stangen nach, die ein senkrechtes Trennnetz oben halten koennen. Dort gibt es Befestigungsmoeglichkeiten an zwei Stellen, hinter der Rueckbank oben seitlich und meist ebenso hinter den Vordersitzen fuer dasselbe Netz. Von Selbstbaustangen ausgehend koennte ein Netz gut halten. Die gleichen Stellen werden im Berlingo uebrigens fuer den Innen-Dachtraeger verwendet.
    Als Beispiel siehe die Fenstertaschen vom Caddy Tramper.
    Fuer leichten Kleinkram kannst Du einfach etwas Stoff in Taschenform befestigen. Spart auf jeden Fall die Gardine.
    Sollte es Gewicht tragen, so wie beim Caddy Tramper, wird eine laengere Schiene oben im Auto befestigt (fest verschraubt) und daran erst mit den in Bildern sichtbaren Metallschlaufen die Tasche angehaengt. Unten an den Taschen sind auch Befestigungspunkte.
    Zooom hatte das fuer den zweier Berlingo mal angeboten. Gibt es nicht mehr.
    Gruss Helmut
     
  17. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. tzrrl

    tzrrl Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ja - ich hatte das mit dem Dach beinahe befürchtet! Allerdings finde ich die Varianate aus dem Link im Dokker auch ganz interessannt. Die Idee mit den Stofftaschen ist natürlich gut. Mal schauen.
    Finde die "Schrankeinbauten" für das hintere Seitenfenster wie sie von C-Tech realisiert sind auch sehr schön. Hat jemand einen C-Tech Einbau im Forum und könnte Detailbilder geben?
    Gruß,
    P
     
  19. #17 helmut_taunus, 29. März 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    im PKW sind die Bleche alle versteckt. Mit Bildern der Kastenwagen erkennt man wo unter den Verkleidungen Befestigungsmoeglichkeiten im PKW sein muessten.
    http://www.conceptcarz.com/images/Peuge ... 1-1600.jpg
    https://i.wheelsage.org/pictures/citroe ... ion_11.jpg
    http://media.citroen.at/image/15/2/750x ... .38152.jpg
    http://cdn.ecomento.tv/wp-content/uploa ... laeche.jpg
    (Zum Betrachten Bild auf Festplatte und mit Grafikprogramm zoomen)
    Mein Suchwort fuer diese Bilder bei google lautet uebrigens
    ("peugeot partner" OR berlingo ) AND (interior OR innenraum OR laderaum)
    Der zweite ist der Lange, man braucht sich um das angestueckelte Teil weniger kuemmern als um das Teil davor, das alle haben.
    Ganz deutlich sind stets die waagerechten Traeger im Dachbereich zu sehen. Dort einige Loecher finden oder neu bohren sollte gut moeglich sein. Auch ohne Ausbau der Dachverkleidung. Mit den Blindnietmuttern wie beim Dokker gezeigt bleiben nach Ausbau beim Wiederverkauf eben dann 4 Gewindeloecher oben im Dach zurueck. Seitlich ueber den Fenstern und der Schiebetuer gibt es auch Bohrungen, mal schauen was mitbenutzbar sein koennte. Fuer ernsthaften Umbau vielleicht doch den Dachhimmel rausbauen?
    Auch an Mitleser, wer Blindnietmuttern nicht kennt, schaue sich bei google bilder mit Suchwort Blindnietmutter um. Von der Bohrseite wird ein Metall-Gewinde hinter ein Blech eingebaut.
    .
    Beispiel mit Matraze unter dem Dach nur mit Gummischnueren (in einem anderen Auto)
    http://www.furgovw.org/galeria/fotos/bo ... nc-270.jpg
    Gruss Helmut
     
Thema:

Berlingo 3 - Wege zur Gemütlichkeit

Die Seite wird geladen...

Berlingo 3 - Wege zur Gemütlichkeit - Ähnliche Themen

  1. Berlingo 1 1.8i Bj 2000 für Norwegen Urlaub

    Berlingo 1 1.8i Bj 2000 für Norwegen Urlaub: Hallo, wir haben es gewagt und mit unserem kleinen Studentenbudget einen Berlingo 1 1.8 Bj. 2000 mit 155Tkm zu kaufen. Geplant sind ca. 2 Monate...
  2. Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo?

    Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo?: Die letzten Jahre war ich sehr glücklich mit meinem Combo-Ausbau und eigentlich bin ich es immer noch, aber ab nächstem Jahr wird es einen dritten...
  3. Suche Dachgepäckträger für Berlingo, 2007 ohne Reling.

    Suche Dachgepäckträger für Berlingo, 2007 ohne Reling.: bitte Angebote incl. Versand. Es ist ein 2007er Hdi 1,6 90 ps Multispace
  4. Ella und Paula :) (Berlingo 1.6i Chrono, BJ. 2002)

    Ella und Paula :) (Berlingo 1.6i Chrono, BJ. 2002): Nach langem Hin und Her habe ich mich nun des Preises wegen für einen gebrauchten Berlingo entschieden... BJ 2002 1.6i chrono mit dem Namen Paula...
  5. Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?

    Kaufberatung: Berlingo oder Kangoo?: Hallo zusammen, meine Frau und ich möchten uns einen Hochdachkombi zulegen, da bald das 2. Kind da ist und wir bislang nur zwei 3-Türer fahren....