Beim Weihnachtsbaum holen abgeschossen

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Anonymous, 18. Dezember 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Leute :heul:

    Mir ist wirklich heute die Lust auf Weihnachten vergangen. Auf dem Weg zum Weihnachtsbaum holen sind wir heute von einem anderen Auto abgeschossen worden.(das Auto ist noch kein Jahr alt) Ich fahre mit der ganzen Familie auf der Bundesstraße von Pellingen nach Trier. Wir wußten das dort von einer Baumschule Weihnachtsbäume gibt wo man sich sein Baum selber fällen kann. (Ist immer ein Riesenspaß für die Kinder). Ich fahre also mit etwa 80km/h über die Straße (War ja kalt und die Straße wahr auch naß. Da sahen wir dann auf der rechten Seite das Schild der Baumschule welches zeigte das es gleich nach links auf ein Feldweg geht. Ich bremste ab und schaute nach der Einfahrt auf der linken Seite. Etwa 30 meter vor der einfahrt stand auf der linken Seite ein kleines schild setze meinen Blinker bremste auf etwa 10 bis 15 km/H ab und bog nach links in den Wirtschaftsweg. Auf einmal sah ich im Augenwinkel etwas anrutschen und knatsch fuhr ein Auto was noch versuchte auszuweichen in meine Fahrertür. Boh was war ich sauer. Wollte direkt Aussteigen aber die Tür ging nicht auf. so mußte ich hinter meiner Frau auf der Beifahrerseite aussteigen. Was mich wunderte das ich merkwürdigerweise noch nicht mal beim Anschnautzen des anderen Fahrers noch nicht mal Ausdrücke benutze (Habe ich bei beisein meiner Kinder mir einigermaßen abgewöhnt. Ersmal schauten wir nach den Kindern aber zum Glück war keiner Verletzt. Außer eine großen Schreck ging es allen gut.Mein kleiner von gerade 2 1/2 war noch so cool das er ersmal als der ander Fahrer kam zum erstmal ein freundliches "Hallo" zurief als wer nix passiert. Wie es sich herausstellte wollte er uns überholen in dem Moment als wir abbogen. Er meinte wir hätten kein Blinker gesetzt(? :heul: Ich dachte der muß Tomaten auf den augen gehabt haben. Nacher meinte er wir hätten in zu spät gesetzt(!). Später meinte er er hätte gedacht das wir nach rechts fahren wollten und er deswegen schon überholen wollte. Die Polizei die nach endlosen 25 Minuten kam machte ein paar Fotos von den Autos und meinte zu mir das sie kein urteil sagen könnten das die Sachen ganz alleine über die Versicherungen laufen müste da es sonst kein Zeugen gibt. Aber die Hauptschuld gaben sie natürlich dem Überholer . Meine Schuld besteht wohl in der Sache "sagten sie" das ich vor dem Linksabbiegen noch einen "Zweiten" Blick in den Seitenspiegel machen muß. Naja werde trotzdem morgen einen Anwalt einschalten. Wem kann ich den ein paar Bilder zu mailen der die dann hier einsetzt. Werd mich mal morgen melden und berichten. Der Wagen steht erstmal beim Händler auf dem Hof. Hoffe das es nicht zu sehr regnet weil oben die Tür nicht richtig schließt. Ach ja das Schadensbild sieht so aus: Fahrertür ca. 10-bis 15 cm eauf der ganzen Fahrertür seite eingedrückt. Türschweller etwa 2-3 cm eingedrückt. Dadurch öffnet auch die linke Schiebetür nicht richtig. Innenverkleidung drückt leicht gegen den Fahrersitz. Was unten drunter kaputt ist weiß ich erst morgen in der Werkstatt. Aber der Hammer ist der das der gegnerische Fahrer auch noch ein Angestellter von der Baumschule ist wo wir den Baum kaufen wollten.

    Werde also morgen noch eine menge regeln.



    Bis dann Yves
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big-Friedrich, 19. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    So ein Mist.....

    Du hast mein Mitgefühl

    :cry:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yves, du hat mein Beileid!

    Kannst froh sein, das nicht noch mehr passiert ist! Das es Euch allen gut geht! Gute Besserung deinem Partner.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ach du Sch...!
    Kann doch echt nich sein, oder?
    Und das mit nem "Neu"wagen. Hauptsache ihr seid alle o.k.
    So bleibt Weihnachten 05 in Erinnerung, was...?

    "... Angestellter der Baumschule." Jau. Besser geht´s nimmer.

    Ach ja, die Fotos: Mail die doch dann mal Stefan oder Jochen.
     
  6. #5 Big-Friedrich, 19. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

  8. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Yves,

    Mensch, das war ja wirklich ein Pech für dich :oops:
    Zum Glück ist deiner Familie und dir nichts passiert.
    Und das mit dem kaputten Partner ist wirklich sehr ärgerlich.
    Ilka und ich hoffen, daß du das alles zu deiner Zufreidenheit, also ohne Schuldanrechnung gebacken bekommst und wünschen trotzdem noch eine schöne Weihnachtszeit, sicher mit Baum.
    Bilder konntest du ja hier präsentieren, hab sie dir ja hochgeladen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke Dirk nochmal mit den Bildern

    War gestern beim Anwalt. Netter Kerl muß ich sagen. Aber er sagte zu uns hier kann man nur Schadensbegrenzung machen. In dem Falle können wie nur versuchen auf 50/50 rauszukommen. Selbst wenn er extra reingefahren wäre hätten wir schlechte Karten. Sobald du links abfährst und es kommt irgendwie zum Unfall trägst du in 99% aller Fälle die Hauptschuld. Also ein guter Freibrief zum Überholen weil ich weiß ja jetzt das der andere immer schuld dran ist, wenns rappelt :twisted: .
    Da kann ich nur sagen Frohe Weihnachten.
    Heute oder Morgen kommt der Gutachter in die Werkstatt. Wenn es gut läuft haben wir unser Wagen ende nächster Woche wieder.
    Gruß Yves
     
  10. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Oh Mann, irgendwie hinkt die Rechtsprechung da ziemlich, ist echt ungerecht :evil:
    Ob das früher mal anders war? Kann mich an Erzählungen von meinem Vater erinnern, wo mal ein Linksabbieger überholt wurde und es gekracht hat. Damals (sicher über 30 Jahre her) wurde der Überholende ziemlich "fertig gemacht" von der Polizei: "Wie kommen Sie auf die Idee zu überholen, wenn der Vorausfahrende abbiegen will und dies auch kenntlich gemacht hat" usw.
    Naja,, dann hoffe ich wenigstens, daß es nicht allzu teuer für dich wird, du ne Vollkasko hast und die Prämie nächstes Jahr nicht zu teuer wird :cry:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Rechtssprechung... ( Update )

    joop das gute deutsche Recht ist oftmals schwer zu verstehen.
    Seit unserem Motorhaubenschaden ( und dem Anwalt letzte Woche ) wissen wir daß wer auf sich auf einer Vorfahrtsstraße bewegt, egal WIE egal WOMIT egal ob auf dem Bürgersteig entgegen der Fahrtrichtung, hat immer das Recht zu einer sehr hohen Prozentzahl auf seiner Seite.
    Ich habe jetzt noch Nackenweh vom Kopfschütteln beim Anwalt.
    Gruß Josef

    UPDATE:
    Die Haftpflicht des Vaters des Fahradfahrers hat nun 50 % der Schadenssumme bezahlt, da wie vermutet beide Teilschuld haben, was meinem Rechtssinn immer noch total Schockzustände bereitet.
    Also egal wie und welche Richtung in Zukunft immer Vorfahrtsstraßen nehmen :jaja: :jaja: :jaja:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Yves,

    hat sich in der Schuldfrage eigentlich was getan oder läuft die Sache noch ? Bin neugierig weil ich in meinem Bekanntenkreis einen ähnlichen Fall hatte.

    Hoffenlich ist Dein Partner wieder heile :zwinkernani:
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    RECHT!!!!???
    Früher war das vielleicht einfacher mit rechts vor links und so.
    Heute bekommt man auf jedenfall immer eine Teilschuld.
    Und sei es, das man IMMER Frostschutzmittel dabei haben muß.
    Und bestimmt ist die Bereifung nicht geeignet gewesen, sonst hätte es ja auch nicht gerummst.

    Ich meine der Gesetzgeber sagt uns zwar nicht was "geeignet" heißt, aber das ist ehr auch der allg. Trent zu amerikanischen Verhältnissen, wo der im Zweifelsfall recht bekommt, der die besten Anwälte hat.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch du heilige SCh..... :shock: :cry:



    Ich hoffe es regelt sich alles noch zum guten!
     
Thema:

Beim Weihnachtsbaum holen abgeschossen

Die Seite wird geladen...

Beim Weihnachtsbaum holen abgeschossen - Ähnliche Themen

  1. Partner/Berlingo Übersetzung 5. Gang beim 1,6 VTi

    Partner/Berlingo Übersetzung 5. Gang beim 1,6 VTi: Hallo! Ich interessiere mich für einen neuen Peugeot Partner. Da ich ihn in absoluter Basisausstattung (Access) haben möchte, hat er den 1.6...
  2. Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?

    Wie ernst zu nehmen sind die 3 Sitze beim Partner/Berlingo/Kangoo?: Die letzten Jahre war ich sehr glücklich mit meinem Combo-Ausbau und eigentlich bin ich es immer noch, aber ab nächstem Jahr wird es einen dritten...
  3. Hakelige Schaltung beim Combo

    Hakelige Schaltung beim Combo: Hallo liebes Forum seit genau 587 km bin ich bisher zufriedene Besitzerin eines Combo Tour 1.3 CDTI (08/99tkm ) gewerblich etwas "zerlutscht" und...
  4. Partner Tepee: Pfeifen beim Gas geben

    Partner Tepee: Pfeifen beim Gas geben: Moin, ich habe einen gebrauchten Peugeot Partner Tepee ins Auge gefasst - und probegefahren. Leider war da beim beschleunigen so ein leises...
  5. Lackierung der hinteren Stoßstange beim GTC Titanium

    Lackierung der hinteren Stoßstange beim GTC Titanium: Hallo zusammen, bin seit gestern stolzer Fahrer des GTC Titanium. Bin soweit auch total begeistert. Was mir bei den Probefahrten vorher nicht...