Beifahrergurt - Wucherpreis oder doch Normal?

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von Anonymous, 30. Dezember 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Grüß euch zusammen! Habe gerade einen neuen Beifahrergurt eingebaut bekommen um sage und schreibe Materialpreis € 246,00 ohne Arbeitszeit :shock: in einer Fiat Vertragswerkstatt.

    Die Airbag-Kontrollleuchte leuchtet noch immer, soll mit dem Kabel unter dem Fahrersitz zusammenhängen.
    Kann man dass selber tauschen oder muss ich wieder in die Werkstatt und zig €s lassen? :confused:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das mit dem Kabel unter dem Sitz kann der gleiche Fehler sein wie beim Berlingo. Die haben durch die Sitzverstellung ein Problem, im dem sich eine Steckverbindung am Airbagkabel lockert. Ich habe bei meinem Berli einfach den Stecker wieder ordentlich eingesteckt und mit Isolierband festgetüddelt. Seitdem ist Ruhe. :jaja:
     
  4. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Wirst Du bei anderen Marken wohl auch nicht günstiger bekommen. Frag mal bei VW...
    Alternative wäre Schrottplatz oder ebay günstiger.

    Ist ein bekanntes Problem (nicht nur beim Doblo)
    Wichtig: Nie den Sitz längs verstellen wenn die Zündung an ist oder Motor läuft. Der Zug auf den Kabeln stört die Verbindung Airbag - Steuergerät und setzt das System auf Störung.
    Ist bei mir reproduzierbar.
    Wie schon empfohlen mal Stecker rein & raus, ggf. Kontaktspray, ggf. fixierung bzw. bessere Zugentlastung.
    Lässt man da die Werkstatt voreilig ran kann es teuer werden: Airbagsteuergerät tauschen, Kabelsatz Airbag erneuern oder andere "goldene" Reperaturen drohen :shock:

    Übrigens: :willkommen:
    Ein Hinweis auf das Modell in der Signatur wäre hilfreich :zwinkernani:
     
  5. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wieso einen neuen Beifahrergurt?
    Den Preis finde ich allerdings Wucher, aber Fiat refinanziert wohl so die "günstigen" Fahrzeuge.
    Stecker entweder so fixieren, das sich weder Stecker noch Kabel viel bewegenkönnen, oder alternativ durchlöten.
     
  6. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Also wenn der Gurt als Ursache für das Leuchten der Airbagleuchte vermutet wurde, lass ihn wieder ausbauen, denn der wars ja dann wohl nicht.
    Hatter nen Gurtstraffer an der Rolle oder am Schloß?

    Standardgurte (ohne Straffer) hab ich hier immer neu rumliegen aus unseren Jumpy Ausbauten
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Beifahrergurt

    Grüß euch!
    Der Beifahrergurt mußte getauscht werden, nachdem er sich nicht richtig aufgerollt und somit in die Türe eingezwickt worden ist - mit dem Ergebnis dass das "Einsteckding" gebrochen war.
    Mit dem Airbaglamperl hat der Gurt nix zu tun - sondern es ist definitv das Kabel/Stecker unter dem Fahrersitz.
    Aber das beste ist ja, der neue Gurt rollt sich auch nicht ganz auf und außerdem hat mir die Werkstatt die "schöne" Plastikabdeckung am Boden bei der Gurtrolle beim Ein/Ausbau gebrochen :twisted: :twisted:

    Irgendwie soll es nicht sein, dass mein Doblo und ich eine harmonische Beziehung aufbauen. Aber so schnell gebe ich nicht auf, hab ja lange genug nach meinem Doblo gesucht
     
  8. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Re: Beifahrergurt

    :glueckwunsch: zum Auto :zwinkernani:

    Wegen dem Gurt:
    Wohl Dein erster Fiat oder ?
    Das "Problem" mit dem Aufrollen kenne ich...
    (Gibt es aber auch bei VW - jedenfalls bei unserem Polo...)

    :willkommen: nochmal

    (Heute schon den zweiten Malibu hier gegrüsst, passiert auf der Strasse viel seltener)
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Beifahrergurt

    Ja ist mein erster Fiat.

    Gurtprobleme kenne ich nicht, nur
    Citroen Visa 11 re Cabrio - ein heißes Auto - hat 3 mal gebrannt, ÖAMTC sowie die Citroen-Werkstätte konnte sich keinen Reim draus machen
    Ford Escort Kombi - ist mir unter dem A* weggerostet
    Seat Alhambra - von den Abmessungen und der Innenraumgestaltung nicht 100 %ig meins - außen zu lang - innen viel platz und auch doch wieder nicht.

    Fiat Doblo Malibu - perfektes Auto - besitzt alle meine Mußhaben-Kriterien und von den Wäreschön-Kriterien habe ich nur auf die 3 Einzelsitze verzichten müssen. Einfach MEIN Wunsch/Traumauto :jaja:
    Und das erste das ich mir selbst gekauft und ausgesucht habe (wenn auch auf etwas untypische Weise), alle anderen wurden gekauft und mir geschenkt :pfeiff:
     
  11. #9 Flachlandfahrer Lars (SH), 15. Januar 2009
    Flachlandfahrer Lars (SH)

    Flachlandfahrer Lars (SH) Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ganz schön happig

    über 250 € für den Gurt ist ganz scön deftig. Ist so ziemlich das einzige was in meinen alten echt fertigen Mondeo nicht kaputt gegangen ist.
    Nun kommt noch das Problem mit deiner Airbaganzeige dazu.

    Ich wünsche dir, das es diesmal nicht allzu teuer wird, grade weil es dein erstes selbstgekauftes und nicht dir überlassene/geschenkte ist.

    Ansonsten viel Spaß hier.

    Schöne Grüße :wink:
     
Thema:

Beifahrergurt - Wucherpreis oder doch Normal?