Autostrand St.Peter-Ording

Dieses Thema im Forum "Urlaub / Reisen" wurde erstellt von kampfkugel, 23. März 2016.

  1. #1 kampfkugel, 23. März 2016
    kampfkugel

    kampfkugel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich plane zur Mittsommernacht am Autostrand von St.Peter-Ording zu stehen. Nun meine Frage: Kann jemand bereits gesammelte Erfahrungen kund tun? Nicht nur in Bezug auf die Kosten! Gibt es beispielsweise Sanitäranlagen usw? Über Erfahrungen anderer würde ich mich sehr freuen.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NanooK

    NanooK Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    SPO ist ein großes Areal, Sanitär auf dem Stelzenhaus vorhanden.
    € 6,- Parkgeb. pro Fahrzeug, plus € 3,- Kurtaxe pro Person - letztes jahr

    oder:
    Tönning (54.269197/8.854508), kost nix (ohne Komfort ausser Cafe) und Norseewasser ist überall gleich nass ;-)

    Servus
     
  4. #3 kampfkugel, 29. März 2016
    kampfkugel

    kampfkugel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Tönning hat auch nen Autostrand? Wusste ich gar nicht!
     
  5. NanooK

    NanooK Mitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Tönning: Weg vom Parkplatz zur Wasserkante, 50 m

    und Tschö -
     
  6. #5 wuschel1977, 1. April 2016
    wuschel1977

    wuschel1977 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Also ich stand im Mai 2015 mit einer Freundin mit zwei Fahrzeugen in SPO am Strand.
    Mit Kangoo und Berlingo. Direkt vor dem Deich gibt es zwei Parkplätze und Toiletten.. haben allerdings nicht drauf geachtet, ob da übernachtet werden darf weil wir auf wildcampen am Strand aus waren. Tatsächlich kam - während eines heftigen Sturms - mitten in der Nacht die Polizei bzw. das Ordnungsamt. Haben dann gesehen, dass wir zwei harmlose Frauen sind und die Bierdosen waren nicht zu übersehen. Durften dann bis nächsten Tag stehen bleiben. Ist aber wohl Natursschutzgebiet weshalb man Nachts da scheinbar nicht stehen darf.

    Wir standen hier auf dem Areal

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. Mathias

    Mathias Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    5
    Du kannst mit dem PKW /WoMo auf den Strand fahren (Preis + Sanitärausstattung s.oben). Das Übernachten ist grundsätzlich verboten . Wenn ich mich recht entsinne gilt von 22 Uhr bis 7 Uhr morgens Parkverbot.
    Die Erfahrung im Bekanntenkreis ist die , dass man meistens ein Ticket wegen Falschparkens bekommt (20 €). Wenn du am nächsten tag auch noch da stehst, können die natürlich außerdem auf die Idee kommen, noch mal Kurtaxe und Parkgebühr zu fordern.
     
  8. #7 kampfkugel, 4. April 2016
    kampfkugel

    kampfkugel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Achso! das klingt aber ganz anders, als beispielsweise die erste Antwort :confused:
    Ich denke, dann hat sich das für mich erledigt. Weil schlafen will ich da in jedem Fall.
     
  9. hw_h

    hw_h Mitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2015
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    4
    Aha, waran erkennt man den DAS? :(

    :mrgreen:
     
  10. #9 wuschel1977, 8. April 2016
    wuschel1977

    wuschel1977 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Der unschuldige Blick und die Tatsache, dass wir "aus den Bergen" kamen ;-)
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Big-Friedrich, 13. April 2016
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Also ich stand auch mal dort..... Kosten für die Fahrt am Strand weiß ich nicht mehr, waren aber ok. Übernachten darf man da eigentlich nicht. Hab vom Einheimischen erfahren, dass es sonst ein Ticket für 25 oder 30 Euro gibt, ABER nicht wenn man vor 5:30 Uhr weg ist, weil dann erst die Kontrolle kommt. Also Wecker gestellt und als die Kontrolle pünktlich um 5:30 kam, bin ich langsam am Rand Richtung Ausgang gefahren und als die Kontrolle wieder weg war, bin ich wieder zurück :)
    So musste ich nur noch mal "Eintritt" bezahlen, denn dafür kam später noch mal jemand rum.
    Klos sind auf Stelzen kostenlos zu verwenden.
     
  13. #11 wuschel1977, 14. April 2016
    wuschel1977

    wuschel1977 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir klopfte das Ordnungsamt um halb drei Uhr Nachts ans Fenster. Schietwetter und Megasturm war denen egal. Baten uns dann freundlich, am nächsten Morgen wegzufahren. Leider hatten wir den Zeitpunkt verpennt, wo der nette Herr kommt um nochmal die Gebühr für den Tag zu kassieren. Dafür war die Übernachtung kostenlos.
     
Thema:

Autostrand St.Peter-Ording