Autofolie (Carwrap)

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 15. Februar 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Kangoonauten,
    mal ne Frage. ich werde mir nen gebrauchten 1,5 Cdi zulegen. Als Kasten wohlgemerkt. Leider sind die meisten ja weiß oder gelb, wenn man Glück hat ist mal nen roter dabei. Um die Optik aufzuwerten wollte ich eventuell eine Folie aufziehen lassen (carwrap). Jetzt habe ich bei uns hier in Berlin mal ein Angebot eingeholt. Hat mich ein wenig geschockt, 1000 € wollten die haben für ne einfarbige Beschichtung.
    Hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht?
    gruß
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man bedenkt,daß eine professionelle Fensterfolie für 5 Fenster ca 300 Euro kostet ist dies meiner Meinung nach nicht zu viel.Wohlgemerkt ohne Falten und Blasen.
    Ich habe schon einige Fahrzeuge der Bundeswehr gesehen,(Transit,Vito)die mit olivfarbener Folie überzogen sind,die nach Ablauf des Leasingvertrags dann wieder abgezogen werden kann.Zuerst wollte ich nicht glauben,daß es Folie ist .Es sieht aus wie Lackiert.Nur bei genauem hinschauen,zB in Türfalzen kann man erkennen,daß da Folie im Spiel ist.Da muss man aber wirklich danach suchen.Gegenüber einer neuen Lackierung ist der Preis mit Sicherheit güstiger und der Originallack wird auch noch geschützt.
     
  4. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    die Polizei-Autos sind auch beklebt, genauso die Taxis. Früher waren die Taxis mit dieser creme farbe lackiert. Dann haben die festgestellt, die lackierten taxis lassen sich schlecht verkaufen. jetzt werden sie beklebt und keiner kann nachden die folie abgezogen wurde. Zudem ist der Lack dsnn wie neu.

    ciao

    peter
     
  5. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    wenn das ordentlich gemacht ist, dann find ich 1000€ angemessen.
    eine lackierung würde ja immerhin ein mehrfaches kosten. hab das neulich mal im TV gesehen, da haben die einen beetle damit überzogen. sah astrein aus.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Meine persönliche Meinung:

    Sowas "lohnt sich" nur bei neueren Autos, finde ich.


    LG
     
  7. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde halt nicht das ganze Auto neu "einpacken",
    sonder mit der Folie individuelle Akzente setzten.
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke erstmal für das feedback, das es toll aussieht wenn gut gemacht hat mich auf die idee gebracht.
    das mit akzenten ist natürlich auch ne super sache, wie genau könnte das denn aussehen? nur die haube zb oder wie?
     
  10. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ich gehöre zwar nicht zu den Kangoonauten sondern zu den
    Combonisten,aber das Thema ist ja "multicombinell.Meiner ist weiß :cry: und deshalb würde ich die Stellen mit Folie überziehen,wo sich im Winter immer schöne Salzkristalle rötlich in den Lack bohren.Seitentüren bis auf halbe Höhe,Heckklappe komplett(Sog) Haube (Steinschlag)
     
Thema:

Autofolie (Carwrap)