Ausbau des hinteren kleinen (1/3) Sitzes

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Anonymous, 29. März 2007.

  1. #1 Anonymous, 29. März 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo.

    Ich werde morgen meinen neuen Berlingo HDI90 abholen.
    Meine Frau und ich haben diesen hauptsächlich wegen unserem Hobby gekauft - Rennradfahren. Im Berlingo kann man die Räder nämlich stehend transportieren, ohne vorher alle möglichen Teile aus- oder abbauen zu müssen.

    Meine Frage: Um diesen Transport optimal zu gestalten, möchte ich gerne den linken hinteren Sitz ausbauen, damit ich die beiden Räder an der linken Fahrzeugwand entlang stellen kann. Damit wäre die 2/3-Bank voll nutzbar und der rechte Teil des Kofferraums ebenfalls.
    Gibt es irgendwas, das ich beim Ausbau beachten muß? Spricht etwas dagegen? Welches Werkzeug benötige ich dafür?

    Danke für Eure Hilfe.

    Holgi
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 29. März 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sitz

    Hi,
    der hintere linke Sitz lässt sich nach Lösen der 4 Torx-Schrauben ausbauen.
    Größe? Keine Ahnung, da ich die Dinger nicht schätzen kann.
    Was Du beachten solltest: Verlier die Schrauben nicht ;-)
    Ich habe letztes WE auch 2 Fahrräder transportiert. Nur die Sitzbänke umlegen und die Fahrräder Quer stellen. Die Vorderreifen im Breich der rechten Scheibetür, neben dem Beifahrersitz. Anschliessend mit 2 Zurrgurten befestigt. Im Bodenbereich gibt es 6 Befestigungsösen. Durch die frei gewordenen Befestigungspunkte der Sitze kommst Du dann auf 8 Fixierpunkte um die Fahrräder gut zu befestigen. Aber das ist eben nur die Lösung für 2 Reisende.
    Über die unsinnigen Torx-Schrauben habe ich schon einmal eine Diskussion gelesen. Sie dienen eigentlich dazu die automatischen Schraubrobotter das Greifen und Schrauben gut zu ermöglichen. Besser für uns ist natürlich bei häufigem Ein und Ausbau die Verwendung von 6-Kant. Ein Tausch wäre möglich, jedoch ein Eingriff in sicherheitsrelevante Befestigungen. Somit unbedingt beim Tausch auf die Festigkeit der Bolzen achten (8.8).
    edit: ich habe hier acht-punkt-acht geschrieben, jedoch wird daraus ein smilie. So ein blöds.... mit diesen smilies :-(
    Gruß Michael
     
  4. #3 Anonymous, 29. März 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Antwort.

    Ich werde dann mal sehen welche Größe ich benötige und diese dann hier bekannt geben.

    H.
     
  5. #4 Anonymous, 2. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

  6. #5 Anonymous, 2. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sitze ausbauen

    Hi Holgi,
    zum Ausbau der Sitze habe ich kürzlich auch mal einen Beitrag gelesen.
    Es ging auch um eine Lösung um die Sitze schnell entfernen zu können. Die Torx-Schrauben gegen 6-Kant zu tauschen war eine Lösung.
    Die andere war die feste Achse vom Drehpunkt gegen eine herausnehmbare zu tauschen. Es lässt sich dann der Sitz durch ziehen der Sicherungstifte und herausnahme der Achse entfernen. Die eigentliche Sitzbefestigung am Bodenblech verbleibt dabei fest im Fahrzeug.
    Somit wird kein Werkzeug mehr benötigt.
    Aber auch das ist wieder ein Eingriff in sicherheitsrelevante Baugruppen. Nur durch fachlich versiertes Personal anzufertigen.

    Gruß Michael
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Torx 40 ist korrekt, Umbauten würd ich lassen, erstens nicht ganz legal, zweitens bleibt Dir dann der dämliche Winkel am Fahrzeugboden stehen und der ist dann immer im Weg. 4 Schrauben aufmachen sollte doch sogar einem Menschen mit 10 linken Daumen möglich sein, oder? :mrgreen:
     
  9. #7 helmut_taunus, 7. April 2007
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    und nach dem Entfernen des Sitzes passen die Schrauben wieder prima in die Loecher, faellt nichts hinein und die Schrauben gehen nicht verloren.
    Gruss Helmut
     
Thema:

Ausbau des hinteren kleinen (1/3) Sitzes

Die Seite wird geladen...

Ausbau des hinteren kleinen (1/3) Sitzes - Ähnliche Themen

  1. Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau

    Unser erster Caddy mit eigenem Campingausbau: Hi, wir freuen uns über unseren ersten Caddy und unseren Camping- Ausbau Marke Eigenbau. Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem...
  2. Yaris Verso Campingausbau ;-) Bitte um Hilfe

    Yaris Verso Campingausbau ;-) Bitte um Hilfe: Hallo ihr lieben noch Unbekannten *g Dies soll ein kleiner Entwicklungsthread werden und ich freue mich sehr auf eure Beteiligung und...
  3. Verkaufe Caddy Maxi 2.0 TDI mit Campingausbau

    Verkaufe Caddy Maxi 2.0 TDI mit Campingausbau: Da der Lütte nun leider echt zu lang wird, verkaufen wir unseren Ausbau (bei Bedarf mitsamt Auto ;-) ) [IMG] Das Auto ist BJ 2011, hat ca....
  4. blinkerschalterausbau: weiß jemand, wo es bilder/video dazu gibt?

    blinkerschalterausbau: weiß jemand, wo es bilder/video dazu gibt?: ich finde leider nicht viel und der schalter ist schon zum zweiten mal in 3 jahren defekt (kangoo 1 von 1999 in 1,2). merci bien!
  5. Suche gebrauchten HDK mit Campingausbau

    Suche gebrauchten HDK mit Campingausbau: Hallo, ich bin bei der Sonntags-Nachmittags-Recherche über dieses Forum gestolpert und hab mich registriert: Ich heiße Frank, komme aus Köln, bin...