Arbeitswert

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von jambo, 8. Januar 2009.

  1. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    weiss jemand, auf welchen Zeitraum sich ein "Arbeitswert" auf einer Werkstattrechnung bezieht? Wie kann man den auf einen Stundenlohn hochrechnen? Wird der bei alllen Werkstätten gleich berechnet und kann er daher als Vergleichsmaßstab dienen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    hab eben in einem anderen Forum die Antwort schon gefunden, lass aber die Frage samt Antwort mal hier drin, falls es jemand interessiert:

    12 AW ergeben eine Stunde. Es entsprechen also 5 Minuten einem AW. Der Betrag, der für einen AW in Rechnung gestellt wird, kann, je nach durchgeführter Arbeit, in derselben Werkstatt unterschiedlich hoch sein.
     
  4. #3 Anonymous, 8. Januar 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nicht unbedingt, Jens.
    Es gibt auch Firmen/Werkstätten, die eine Stunde in 100 AW, 120 AW oder auch 60 AW unterteilen. Es gibt sehr viele Varianten, he nachdem wie die Vorgaben des Vertragspartners sind. VAG hatte damals 120 AW pro Stunde.

    EInfach bei der Werkstatt nachfragen, wie deren AW-Einteilung ist. :jaja:
     
  5. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Na klasse, die tun ja einiges, damit man ihre Preise nicht so ohne Weiteres vergleichen kann :zwinkernani:

    Die Angaben von oben hab ich übrigens aus einem Opelforum und die dürften sich daher auf Opel Vertragswerkstätten beziehen
     
  6. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    hab bisher noch keinen opelhändler gefunden, der nicht mit 12 AW schafft. bei audi/vw sinds übrgigens 100 ZE(Zeit einheiten). ist halt einfacher ab/auszurechnen.

    gruß markus
     
  7. #6 Anonymous, 9. Januar 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Richtig, VW und Audi haben 100 ZeitEinheiten pro Stunde. Ist aber nur ein anderer Name für´s Kind. Die "Freien" haben z.T. 12AW,bin auch schon danach abgerechnet worden.

    Warum es nicht einfach in Minuten angegeben wird, wird sich mir nie erschließen ! Eines DER Rätsel der Neuzeit. Ist doch vollkommen wurscht, ob ich den Stundenverrechnungssatz durch 100, durch 60 oder durch 12 teile, der Endbetrag der Rechnung ist immer der gleiche. :no:
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Arbeitswert