Anhängerkupplung... jetzt ist sie dran

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 9. Mai 2009.

  1. #1 Anonymous, 9. Mai 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Soo... nachdem ich Euch nun mehrfach wegen der Anhängerkupplung am Combo genervt habe, hatte ich mir eine Anhängerkupplung bestellt und hab Sie heute angebaut

    Fzg Combo Arizona
    Anhängerkupplung von Westfalia starr
    E-Satz von Jäger 13 polig Fzg spezifisch.

    Das hat auch alles wunderbar geklappt...Bilder gibts die Tage ...

    Nur dieses blöde Kabel vom AFC Modul ( Überwacht die Blinker am Anhänger) das man einmal quer durch Fahrzeug direkt ans Dauerplus an die Batterie legen muss.. treibt mich zur Verzweiflung....

    Ich hab die halbe verkleidung auf der linken Fahrzeugseite bis in den Fahrerfussraum "rausgerissen", das Kabel mit "hunderten Kabelbindern am Kabelbaum festgebunden und nun bin ich im Fahrerfussraum und find keinen Weg durch die Spritzwand in den Motorraum zur Batterie...
    Hat mir da bitte jemand einen Tip?

    Grüsse Michael... der sein halber Interieur im Kofferraum spazieren fährt...
    :cry:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Nimm doch einfach den Saft vom Zigarettenanzünder aus der Mittelkonsole.
    Ich glaube man kann hinter dem Handschuhfach auch gut ein Loch Richtung Motorraum bohren.

    Wie viel Zeit hat der Einbau in Anspruch genommen ?
    Hast du eine zweite Person gebraucht ?
    Hast du spezielles Werkzeug gebraucht oder eine Hebebühne ?
     
  4. #3 Anonymous, 10. Mai 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    sooo alles erledigt :D Kabel verlegt :D
    Ich hab nun den "Ausgang" durch den Elektrikkasten genommen, in dem auch Steuergerät usw untergebracht ist. War keine grosse Sache, wenn man erst mal den Scheibenwischer abmontiert hat und den Spritzwasserbehälter ausgebaut.

    @ll2ll
    Die Idee mit dem Zigarettenanzünder hatte ich zuerst auch, aber das geht nicht.
    Dieses AFC Modul braucht Dauerstrom, der Zigarettenanzünder hat Strom aber nur bei "Zündung an" -> Grund: wenn man eine Panne oder einen Unfall hat, muss die Warnblinkanlage auch am Anhänger funktionieren, und das ginge über den Zigarettenanzünder nur wenn -> Zündung an <-.
    Und wenn ich bei einer Panne loslaufen muss um Hilfe zu holen o.ä. dann will ich ungern Zündung anlassen und den Schlüssel stecken :no:


    So nun zum Zeitaufwand...
    das mechanische (Anhängerkupplung anbauen) hat grob 2-3 Stunden gedauert. Rückleuchten raus, Heckstossstange (Plaste und Metallquerträger darunter) weg, Seitenverkleidung im Kofferaum links raus ( darunter ist der Stöpsel für den Ausgang der Elektrik). dann müssen eigentlich nur 8 Löcher gebohrt werden: vier am Heckabschlussblech ( Stelle ist ab Werk angekörnt, also nur ansetzen und Bohren ) vier Löcher durch den Kofferraumboden ( auch angekörnt).
    Dann noch den Unterbodenschutz an der Stelle,wo die Verstärkungsstreben hinkommen abkratzen.... alle blanken stellen grundieren und mit Rostschutzlack versehen ( das dauert auch grob 2 Stunden zum Trocknen, aber in der Zeit kann man sich ja dem elektrischen widmen)
    Danach kommt nur noch die Montage. Zusammengeschraubt wars in weniger als 20 Minuten

    Das elektrische hat bei mir nochmals grob 5 Stunden gedauert, wobei ich bestimmt zwei Stunden mit der Suche nach einem Durchgang für das Kabel verbraten habe ansonsten geht eben immer viel Zeit drauf, herauszufinden wie die ganzen Plasteteile entlang dem Schweller an der Fahrerseite abgehen ohne was kaputt zu machen. Der eigentliche Kabelsatz wird nur hinten einmal quer zu den Rückleuchten gelegt, nur die Vorschrift, dass erkannt werden muss, wenn die Anhängerblinker ausfallen, bedingen, dass ein Kabel nach vorne gezogen werden muss:
    Entweder zum Cockpit, um eine Warnlampe zu installieren ( ich glaube die Kabelsätze heissen Toptronic) oder eben durch dieses AFC Modul, das veranlasst dass bei Ausfall des Anhängerblinkers der Fahrzeugblinker schneller blinkt und damit den Ausfall signalisiert.Cockpit zerlegen wollte ich nicht, von daher lieber eine Strippe zur Batterie legen

    Dann alles wieder zusammenbauen, die Stossstange ordentlich ausschneiden ... das hat mich auch Zeit gekostet, ich wollte nur einen minimal sichtbaren Ausschnitt... deshalb habe ich 5 mal Mass genommen und die Stossstange immer wieder angebaut... ausserdem wollte ich ja die Heckblende vom Arizona erhalten, und ich kann nur sagen, es funktioniert :lol:

    Ich habe alles alleine gemacht, nur für die Montage der Anhängerkupplung ist es hilfreich zwei weitere Hände zur Verfügung zu haben.
    Ich habe das ganze in der Garage meiner Eltern gemacht, da konnte ich auf der Grube arbeiten. Es geht bestimmt auch mit Auffahrrampen im liegen unter dem Auto, aber ich habe noch den Unterflur- Radmuldengastank, den man nicht einfach mal kurz abschraubt, insofern waren die Platzverhältnisse fürs Bohren und Montieren ein wenig beengt, so dass ich nicht böse war, im stehen arbeiten zu können.

    Spezielles Werkzeug braucht man eigentlich nur einen Stufenbohrer oder Schälbohrer.
    Die zu bohrenden Löcher haben den durchmesser von 11mm und 22 mm und für den Durchmesser 22 ist ein Stufenbohrer notwendig ( ich habs mit einem Schälbohrer gemacht weil die 37 Euro für den Stufenbohrer die mein Baumarkt wollte.... für Baumarktqualität... die waren mir dann doch zu viel...). mit dem Schälbohrer werden die Löcher halt ziemlich "angefressen" und man muss mit der Rundfeile ziemlich viel entgraten
    Ansonsten nur Akkuschrauber, Steckschlüssel, Gabelschlüssel, fürs elektrische eine Zange zum abisolieren.. und tausende von Kabelbindern :)

    Bilder reiche ich nach... ich hatte gerade die Kamera geschnappt.. da hats hier aber sowas von angefangen zu schütten... da hab ichs lieber wieder verschoben
     
  5. #4 Anonymous, 11. Mai 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    Das kam ja gerade recht, ich hab´mir das gleiche Equipement besorgt und dann noch das gleiche Auto (na ja fast, ich hab´nen Tramp).
    Anmerkung: Wenn ich nur Dauerplus, ohne Last brauche, geht da nicht auch die Leitung von der Innenbeleuchtung an der Heckklappe? Ich meinte, dei geht ohne Schlüssel beim Öffne der Klappe an.

    Ich warte schon auf die Bilder wegen des Stoßstangenausschnittes, ich hoffe sie kommen noch rechtzeitig, da ich in den Pfingstferien montieren wollte.

    Grüße,

    Ulimue
     
  6. #5 Anonymous, 11. Mai 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich schau mal ob ich heut Abend erste Bilder machen kann, von der AHK im eingebauten Zustand... Bilder vom Unterboden wollte ich nächstes Wochenende machen, bevor ich das ganze dann noch mit Unterbodenschutz zuschmiere.
    Ob ich die Tramp/Arizona - Blende hinten erhalten kann, das hat mir auch Kopfzerbrechen bereitet.
    Die Meisten ( auch der FOH) meinten, die müsste weg, wegen Abstand von Mitte Kugelkopf zu Stossstange ( muss mind. 65 mm sein )
    ich hab dann alles montiert, und siehe da, es sind 67-68mm geworden.

    Ich hätte die Blende vermutlich auch bei 60mm drangelassen und den nächsten TüV abgewartet ob er was zu monieren hat, aber so ists natürlich noch besser, Hauptsache der Anhänger lässt sich anbauen.



    Ob diese Leitung zur Batterie wirklich so lastfrei ist, wage ich zu bezweifeln.
    Das Kabel dürfte in etwa einer 1,5qmm Litze entsprochen haben, und wird vorne an der Batterie mit einer 10 A Sicherung abgesichert.
    Das würde immerhin einer Last von 120Watt entsprechen bevor die Sicherung fliegt. Schau doch mal in deinem Fahrzeughandbuch nach, welche Lampen neben deiner Innenraumbeleuchtung und welche andere Features da auf einer Sicherung zusammengefasst und mit wieviel Ampere die gesichert ist, dann bekommst du vielleicht schon ein Gefühl dafür ob du die Anhängerverkabelung an den Schalter der Innenraumbeleuchtung noch dranhängen kannst.
     
  7. #6 Anonymous, 11. Mai 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    so, mal kurz ein paar bilder... zwischen zwei Gewittern geschossen :)


    Combo1
    Combo2
    Combo3
    Combo4


    Mehr Bilder gibts dann am Wochenende, wenn ich noch von unterm Auto ein paar Bilder machen kann.[/url]
     
  8. Basti

    Basti Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Nabend!

    Hab auch vor kurzem die AHK am Corsa montiert, was sich einfacher gestaltete als zunächst befürchtet. Die Kabelverlegung im Motorraum fand ich dann auch noch am kniffeligsten, letztendlich habe ich den selben Weg wie mima genommen. Für alle die eine Montage noch vor sich haben - so siehts aus (Klicken zum vergrößern.):
    [​IMG]

    @mima: Die ein meinem Fall Ø26mm großen Löcher im Kofferraumboden habe ich übrigens mit dem Dremel gefräst. Hat locker 1½ Stunden gedauert, sah aber auch gut aus... :mrgreen:


    Gruß, Basti :wink:
     
  9. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure genauen Beschreibungen, habe heute verzweifelt versucht, nachzuvollziehen, wie man dieses *!#=*% Dauerplus in den Fahrgastraum bekommt ... werde es wie Basti machen. Beruhigt mich, dass ich nicht der einzige bin...

    @mima: Deine Bilder gibts nicht mehr. (error 404)

    lg

    christoph
     
  10. #9 simpsomania, 23. Juni 2009
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    hi,
    auch ich habe seit april eine ahk. da wir uns sonntags spontan entschieden haben einen wohnwagen zu kaufen, mußte bis samstag darauf die kupplung gesucht, bestellt, geliefert unn montiert werden.

    unn wie ihr schon schreibt, war auch bei mir die durchführung zum motorraum die schlimmste arbeit. ich hatte hier zwei kabel genommen, weil ich einen abgesicherten dauerplus im 13er stecker brauche.

    ich hab dann den deckel der kabeldurchführung zum motorraum abgebosselt unn die kabel hierdurch gezogen. die kupplung selbst drantüddeln war im verhältnis dazu fast ein kinderspiel. bohren, hülsen rein, schrauben, fertig. unn entsprechend mit schutz versehen.

    bei mir iss der ausschnitt an der kunstoffblende hinten für die kupplung bereits vorgefertigt. hier war es dann ganz einfach den ausschnitt zu machen. unn was soll ich sagen, der aufwand hat sich gelohnt. unn günstiger als bei atu, oder dem foh war es allemal........

    gruß
    ralf
     
  11. Basti

    Basti Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mich auch mal Sonntags spontan entschliessen können einen Wohnwagen zu kaufen... :lol:

    Basti
     
  12. #11 Anonymous, 23. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    soo ich hab die links oben mal aktualisiert. es sind nun auch Bilder von unterm Auto dabei
     
  13. #12 Anonymous, 24. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo miteinander,

    Da es ja wohl das Schwierigste ist, möchte ich mal anfragen, ob jemand eine Doku hat, wie man die Verkleidung im Innenraum zur Durchführung des Dauerstrom-Kabels abkriegt?

    Vielen Dank,

    Ulimue
     
  14. #13 simpsomania, 24. Juni 2009
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    @ulimue

    doku???? hab ich zum beispiel keine. ich war irgendwann so im zorn, das das eh nicht geklappt hätte..... :lol: :lol: :lol: :lol:

    aber hier ein paar tips/infos was ich gemacht habe:

    seitenverkleidung im kofferraum vorsichtig lösen unn alle klippse gut aufbewahren. die kunstoffschutzstreifen an den türen gingen relativ leicht ab. das kabel vom kofferraum nach vorne zu ziehen iss echt nicht schwer.

    das schwierigste iss wirklich die durchführung in den motorraum. ich habe auch hier erst erfahren das man den wischermotor ausbauen soll/kann/muß...... :cry:

    ich habe zumindest auch den spritzwassertank ausgehängt, unn mir dann fast die finger gebrochen als ich mit ner kleinen ratsche, verlängerung und eckverbinder die torxschrauben gelöst habe. ich hab wohl en sturkopp. wenn ich einmal einen weg eingeschlagen habe das so zu machen, wird es auch so weitergemacht. :roll: :roll:

    danach iss es wieder ein kinnerspiel die kabel im motorraum zu brinegn und entsprechend zu verlegen, sicherung zu setzen unn anzuschließen.

    ich hoffe es hat geholfen. wichtig iss nur:
    nicht verzagen, es funktioniert!!!!!! auch wenns dauert.

    atu veranschlagt 4,5 stunden zum einbau, unn beim foh hätte ich nen halben tag warten müssen. also kochen die buben auch nur mit wasser.....
    unn preiswerter war es allemal!!!!!

    @basti
    ja, es war ostersonntag, als wir ins web sinn um uns mal wieder eribas anzuschauen. unn schwupp, hauptgewinn!!! eriba touring troll baujahr 1989. unser einbau iss zwar spitzenmäßig unn nordkapp tauglich, aber mit unserm nachwuchs ein wenig unpraktisch. so haben wir uns für nen ww entschieden. siehe bilder in fotogalerie.
    unn er passt perfekt hinter nen combo...... ohne zusatzspiegel, ohne gewichtsprobleme..... aber dazu mal mehr in nem anderen thread...


    gruß

    de kelkheimer
     
  15. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Basti

    Basti Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    @ulimue: Ich hab so eine Doku vom Corsa... Nützt die was?

    @simpsomania: Da gratuliere ich mal! Ich liebe die Eribas, habe immer mit einem kleinen Puck geliebäugelt, aber nicht allzu alte, gut erhaltene und günstige sind nicht leicht zu kriegen... Hab grad mal gekuckt, sieht schick aus der Kleine! Laß uns mal nich zu lange auf einen Thread mit vielen Fotos warten! :)

    bis denne, Basti
     
  17. #15 Anonymous, 27. Juni 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo miteinander,

    Also ich habe mir meinen Elektrosatz jetzt mal genauer angeschaut, zum Einbauen bin ich bis jetzt noch nicht gekommen :oops:
    Es handelt sich um einen Jaeger 749184 (Fahrzeugspeziefisch).
    Seine Versorgungsspannung für die Blinker-Überwachung bezieht er von der Kofferraum-Innenbeleuchtung (Stärkere Absicherung nötig!). Nur wenn ich Dauer-Plus für die AHK benötige muß ich diesen direkt von der Batterie holen.

    Grüße,

    Ulimue.
     
Thema:

Anhängerkupplung... jetzt ist sie dran

Die Seite wird geladen...

Anhängerkupplung... jetzt ist sie dran - Ähnliche Themen

  1. Tipp nachträglich Anhängerkupplung !!!!

    Tipp nachträglich Anhängerkupplung !!!!: Hallo, möchte mir an meinen Mercedes Citan 110 CDI Kombi, nachträglich eine Anhängerkupplung montieren. Worauf sollte ich beim Kauf und der...
  2. Anhängerkupplung Ford Tourneo Courier

    Anhängerkupplung Ford Tourneo Courier: Hallo Zusammmen! Ich suche für meinen neuen Ford Tourneo Courier 1,0l EcoBoost (Liefertermin 12. KW) eine abnehmbare Anhängerkupplung. Diese soll...
  3. Verkaufe Anhängerkupplung für Doblo 223/119

    Verkaufe Anhängerkupplung für Doblo 223/119: Ich hab noch ne AHK für einen Doblo 119/223 (10.2000 - 02.2010) Mit 13poligem E-Satz. Artikel passt zum Fahrzeug: Fiat Doblo, Typ 119/223...
  4. Kangoo G2 blinkt zu schnell wegen Anhängerkupplung

    Kangoo G2 blinkt zu schnell wegen Anhängerkupplung: Hallo alle zusammen! Ich habe seit ein paar Wochen das Problem das der Blinker bei unserem Kangoo G2 zu schnell blinkt obwohl kein Anhänger...
  5. Anhängerkupplung selbst einbauen, Einbauanleitung

    Anhängerkupplung selbst einbauen, Einbauanleitung: Moin moin Habe mir ein neues Projekt ausgesucht :zwink: Habe vor mir die Anhängerkupplung selber einzubauen und will euch daran teilhaben...