Amerika ist so nah....

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Big-Friedrich, 4. Dezember 2005.

  1. #1 Big-Friedrich, 4. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    [​IMG]

    :mhm:
    Das Teil steht bei uns 2 Straßen weiter. Freitag kommt es auf SAT1.

    Ich weiß ja nicht.....
    Ohne Zweifel viel Arbeit und Geld habe die da reingesteckt.
    Und auch viel Liebe. An den Adventsonntagen verkaufen sie Glühwein und Kuchen zum Selbstkostenpreis. Also eine nette Sache.
    Und gerade die Kinder freuen sich über die vielen kleinen Figuren auf dem Grundstück, die man auf dem Bild leider nicht wirklich sehen kann.
    Alles blinkt und viele Sachen machen sogar Musik oder bewegen sich.

    Also eine wirklich "nette" Sache.

    Ich denke dabei nur an die Stromkosten und an "Amerika ist so nah"...
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    die Grundidee finde ich schon toll, allerdings kann man auch mit viel weniger Aufwand Kindern eine große Freude machen.
    Ich finde, gerade zu Weihnachten muss dieser größer, höher, schneller, weiter, besser trend nicht sein.
    Für mich bleibt Weihnachten das fest der Liebe, nicht das fest der Rekorde.
    Auf der anderen Seite istb es vielleicht ein Hobby, mit dem man auch noch Kinder froh machen kann.
    Es gibt wahrlich schlimmeres.

    So hat alles seine zwei Weihnachten.

    Eine fröhliche Adventszeit wünscht
    Sven
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    zum gucken toll, auch und vor allem für die Kinder.

    Nur als direkter Nachbar hat man irgendwie keine Ruhe mehr. Der Hauseigentümer hat hoffentlich eine gute Nachbarschaft !

    Wenn es wie im Nachbarort dazu verwendet wird, Spenden für das Kinderkrankenhaus zu sammeln, finde ich es toll. Und die haben weit und breit keinen Nachbarn.....

    Von mir aus soll jeder Weihnachten so feiern wie er es möchte, solange alles friedlich bleibt und keiner belästigt wird.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich finde das total daneben, sowas hat doch nichts mit dem "sinnlichen" Fest zu tun. Solche Leute haben irgendwelche Komplexe oder Geltungswahn, den wie die Umwelt belastet wird durch den Energieverbrauch ist diesen doch toal egal. Tschuldigung aber ist meine Einstellung dazu. :krank:
     
  6. #5 Big-Friedrich, 9. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    He Doris, irgendwie hast du total Recht !!! :top:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Entschuldigt bitte, aber wenn ich sowas sehe verstehe ich die Welt nicht mehr. Alle wollen wollen sparen, das Auto darf nicht viel verbrauchen und die Heizung muss sparsam werkeln , Fleisch darf nichts kosten und und und. Leute die sich so eine Weinachtsbeleuchtung in der heutigen Zeit erlauben sollten sich was schämen :mad:
     
  8. #7 Big-Friedrich, 9. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Ok, vielleicht nicht ganz so hart, aber so ähnlich denke ich dann doch auch. Aber egal. Solche Leute wird es immer geben.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zu dem Thema hab ich letztens auch nen ganz tollen Text gefunden:

    Advent-Advent, das Kraftwerk brennt


    Sonntag, 1. Advent 10.00 Uhr:
    In der Reihenhaussiedlung Önkelstieg läßt sich die Rentnerin Erna B. durch ihren Enkel Norbert drei Elektrokerzen auf der Fensterbank ihres Wohnzimmers installieren. Vorweihnachtliche Stimmung breitet sich aus, die Freude ist groß.

    10 Uhr 14:
    Beim Entleeren des Mülleimers beobachtet Nachbar Ottfried P. die provokante Weihnachtsoffensive im Nebenhaus und kontert umgehend mit der Aufstellung des 10 armigen dänischen Kerzensets zu je 15 Watt im Küchenfenster. Stunden später erstrahlt die gesamte Siedlung Önkelstieg im besinnlichen Glanz von 134 Fensterdekorationen.

    19 Uhr 03:
    Im 14 km entfernten Kohlekraftwerk Sottrup-Höcklage registriert der wachhabende Ingenieur irrtümlich einen Defekt der Strommeßgeräte für den Bereich Stenkelfeld-Nord, ist aber zunächst arglos.

    20 Uhr 17:
    Den Eheleuten Horst und Heidi E. gelingt der Anschluß einer Kettenschaltung von 96 Halogen-Filmleuchten, durch sämtliche Bäume ihres Obstgartens, ans Drehstromnetz. Teile der heimischen Vogelwelt beginnen verwirrt mit dem Nestbau.

    20 Uhr 56:
    Der Discothekenbesitzer Alfons K. sieht sich genötigt, seinerseits einen Teil zur vor-weihnachtlichen Stimmung beizutragen und montiert auf dem Flachdach seines Bungalows das Laseresemble Metropolis, das zu den leistungsstärksten Europas zählt. Die 40m Fassade eines angrenzenden Getreidesilos hält dem Dauerfeuer der Nikolausprojektion mehrere Minuten stand, bevor sie mit einem häßlichen Geräusch zerbröckelt.

    21 Uhr 30:
    Im Trubel einer Jul-Club-Feier im Kohlekraftwerk Sottrup-Höcklage verhallt das Alarmsignal aus Generatorhalle 5.

    21 Uhr 50:
    Der 85 jährige Kriegsveteran August R. zaubert mit 190 Flakscheinwerfern des Typs Varta Volkssturm den Stern von Bethlehem an die tiefhängende Wolkendecke.

    22 Uhr 12:
    Eine Gruppe asiatischer Geschäftsleute mit leichtem Gepäck und sommerlicher Bekleidung irrt verängstigt durch die Siedlung Önkelstieg. Zuvor war eine Boeing 747 der Singapur Airlines mit dem Ziel Sidney versehentlich in der mit 3000 bunten Neonröhren gepflasterten Garagenzufahrt der Bäckerei Bröhrmeyer gelandet.

    22 Uhr 37:
    Die NASA Raumsonde Voyager 7 funkt vom Rande der Milchstraße Bilder einer angeblichen Supernova auf der nördlichen Erdhalbkugel, die Experten in Houston sind ratlos.

    22 Uhr 50:
    Ein leichtes Beben erschüttert die Umgebung des Kohlekraftwerks Sottrup-Höcklage, der gesamte Komplex mit seinen 30 Turbinen läuft mit 350 Megawatt brüllend jenseits der Belastungsgrenze.

    23 Uhr 06:
    In der taghell erleuchteten Siedlung Önkelstieg erwacht Studentin Bettina U. und freut sich irrtümlich über den sonnigen Dezembermorgen. Um genau 23 Uhr 12 betätigt sie den Schalter ihrer Kaffeemaschine.

    23 Uhr 12 und 14 Sekunden:
    In die plötzliche Dunkelheit des gesamten Landkreises Stenkelfeld bricht die Explosion des Kohlekraftwerks Sottrup-Höcklage wie Donnerhall. Durch die stockfinsteren Ortschaften irren verwirrte Menschen, Menschen wie du und ich, denen eine Kerze auf dem Adventskranz nicht genug war.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie sinnvoll das ist, darüber lässt sich sicher streiten. Ich finde ja auch, dass man auch mit wesentlich geringeren Mitteln eine noch viel schönere Adventsbeleuchtung machen kann, die zudem noch besser passt, denn irgendwie passt solch ein pompöses Lichtermeer schlecht zu einem Fest, wo Jesus in einer Futterkrippe in einem simplen Stall zur Welt kommt.

    Es gibt aber auch Leute, die einen Maybach fahren oder einen Porsche Cayenne. Beide Fahrzeuge zeichnen sich ebenfals nicht gerade durch Sparsamkeit aus.

    Es gibt Leute, die jedes Jahr zu Silvester huinderte von Euros in die Luft jagen und damit auch die Umwelt schädigen - für nichts.

    Es gibt lviele Dinge, über die es sich lohnen würde, mal nachzudenken, aber solange das geld dafür noch da ist, kann man auch ein positives Fazit ziehen: allzu schlecht kanns uns wohl doch noch nicht gehen.

    Findet
    Sven
     
  11. #10 Big-Friedrich, 10. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Muß ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben, weil ich 15 Euro in verchromte Scheibenwischer und 25 Euro in eine verchromte Auspuffblende investiert habe ? :zwinkernani:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    nee, brauchste nicht, dafür fährste ja nur n Opel :banane: :aetsch:
     
  13. #12 Big-Friedrich, 10. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    X


    Editiert am 09.08.08 um 21:52 Uhr durch Ernie: X = Link enfernt, da nicht mehr aktuell!
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    solche dekoration lasse ich mir gerne gefallen. War das scheee, nicht nur für die Kinder :mrgreen:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    cool, n HDK aus Amerika :top: :laola: :respekt:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hmmm Doris - einerseits hast Du natürlich recht - aber andrerseits müßte man sooo viele Sachen verbieten....

    Autos mit furchtbar vielen PS
    Gleiche gilt für Motorräder
    Wozu fliegen wir eigentlich in Urlaub??? Was eine Energieverschwendung?
    (könnten ja auch zuhause wandern gehen!)
    Der ganze Motorsportsektor bis hin zu Motorbooten
    Und ob das nu sein muss, das ich einfach so zu Treffen hinfahre mit vielen Kilometern Anreise ---- einfach so - ohne wichtigen Grund???

    Nicht falsch verstehen - ich mag diese "Lichterorgeln" auch nicht sonderlich - aber sind nicht die Weihnachtsmärkte auch so beleuchtet???

    Alles so eine Ansichtssache - wenn ich nur nach ökollogischen Gesichtspunkten schaue - dann müsste so manches verboten werden was schlimmer ist wie ein paar Lampen zur Hausdekoration.
    Wenn´s sein Hobby ist - letztendlich muss er sein Gelg für die Deko und den Strom hinlegen.

    LG

    Werner :zwinkernani: :zwinkernani:
     
  17. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja das stimmt natürlich, es wäre schön wenn alle so denken könnten, den so wird unsere Mutter Erde nie gesund.
     
  19. #17 Big-Friedrich, 12. Dezember 2005
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Kann sie das überhaupt noch ? :-(
     
Thema:

Amerika ist so nah....