6 Jahre Berlingo HDi und viele "Macken" (vorsicht,

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Anonymous, 12. Juni 2007.

  1. #1 Anonymous, 12. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi.

    Ich möchte mal einen kleinen Erfahrungsbericht abgeben.

    Meinen Berlingo HDI habe ich 2001 neu gekauft und gottseidank eine 3-Jahres-Zusatz-Garantie abgeschlossen. :lol:

    Das erste Desaster war im Winter 2002:
    Der Wagen beschlug sehr stark und es stank nach Kühlflüssigkeit... klarer Fall: Heizungskühler undicht.

    Bei - 4 Grad Außentemperatur mit offenen Fenstern zu fahren (weil der Wagen derartig beschlug, dass man gar nix mehr sehen konnte) weil man erst nach einer Woche einen Werkstatt-Termin beim Cit-Händler bekommen hatte, war nicht wirklich witzig.
    Immerhin habe ich für 2 Tage einen alten AX als Austauschfahrzeug bekommen.

    Das richtige Desaster fing kurz danach an:
    Ich war auf dem Weg zu einem Bekannten, es nieselte leicht und ich stellte den Scheibenwischer auf Intervall.
    Plötzlich ging der Wischer im Dauerbetrieb. Ich dachte, ich wäre an den Hebel gekommen - aber er ließ sich nicht wieder ausschalten.
    Beim Bekannten angekommen, quietschte der Wischer erbärmlich, weil es inzwischen wieder trocken war.
    Ich dachte mir: Na warte, Zündung aus, dann bist Du still.
    Schlüssel rumgedreht und abgezogen: Was nicht still war, war der Wischer. Der wischte munter weiter.
    Also Haube auf, Batterie abgeklemmt und Ruhe war.

    Zweieinhalb Stunden später, Batterie wieder angeklemmt... der Wischer wischte munter weiter, ließ sich nicht abschalten.

    Auf halber Fahrt nach Hause war plötzlich Ruhe, der Wischer war still.

    So ging das Tagelang weiter, mal wischte der Wischer ohne angeschaltet zu sein, mal sprang er munter von Intervall auf Dauer, mal ging er aus.

    Immer, wenn ich zur Werkstatt fuhr, funktionierte er ohne Probleme. Ließ sich sowohl an- als auch ausschalten. :roll:
    Man lachte mich aus...

    Dann konnte ich einmal die Gunst der Stunde nutzen, als der Wischer gerade mal wieder unausschaltbar tätig war, zur Werkstatt zu fahren.
    Ich bin also rein, hab gesagt: Gucken Sie mal raus, was macht mein Auto da?
    Er sagte: Der Wischer ist an, ja und?
    Ich hab ihm dann den Schlüssel in die Hand gedrückt und gesagt: Ja, dann versuchen Sie mal, den auszuschalten. Übrigens, der Wagen ist abgeschlossen!
    Das Gesicht war Gold wert... :lol:

    Lange Rede, kurzer Sinn: Es hieß der Wischerhebel sei defekt und der wurde ausgetauscht.

    Hat nix genutzt.
    Dann hieß es: Der Wischermotor wäre defekt und wurde ausgetauscht. Wieder nix.

    Dann hieß es: Das Radio ist schuld, das ist unsachgemäß eingebaut - also klemmte man mir das Radio ab und schickte mich vom Hof.

    Fünf Minuten später war ich wieder da, mit wischendem Wischer...
    Man baute zähneknirschend das Radio wieder ein und tippte dann aufs Steuergerät: Bingo!

    Kaum war das Steuergerät drin, war wieder alles in Ordnung.
    Das war kurz vor Ablauf der Garantie!

    Nach Ablauf der Garantie brach vorne links bei 80tkm eine Feder und musste ausgetauscht werden.

    Und kürzlich hab ich den Auspuff verloren - nö, kein Rost: Der ist schlicht und einfach kurz hinter dem Krümmer im ersten Bogen durchgebrochen!

    Na ja, da waren noch so ein paar Kleinigkeiten, aber ansonsten bin ich ganz zufrieden mit dem Wagen...

    Er kommt jetzt in die Jahre und ich bin auf der Suche nach einem neuen Hochdachkombi.

    Nur welcher? Keine Ahnung.

    Gruß
    tessa
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 12. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Tessa,

    die ganzen Reparaturen, die Du aufgezählt hast, sind nichts besonders.
    Klar, sie sind ärgerlich.

    Federn: Die Vorderachsfedern in den neueren Berlingos sind geändert worden. Das Thema "Federbruch" ist bekannt bei Citroen.

    Defektes Steuergerät: Ist leider bei allen Herstellern ein leidiges Problem. Die Autos sind mittlerweile mit Elektronik so vollgestopft, dass es mehr elektronische als mechanische Reparaturen gibt. Da in den HDKs noch relativ wenig Elektronik gibt, kann auch nicht soviel kaputt gehen.

    Auspuff defekt: Du schriebst "kürzlich". Nach 6 Jahren darf ein Auspuff schonmal abfallen, das ist vollkommen normal. Du hast ja auch min. 80 tkm abgespult. Ich finde sogar, der hat relativ lange gehalten. Der Auspuff ist nunmal ein Verschleißteil.

    Wenn ich das Fazit bei allen meinen bisherigen Autos ziehen würde, nicht beim Berli, der ist noch zu jung, hatten alle mehr technische Probleme wie dein Berli !

    Nee, ich will deinen Berli nicht mit aller Macht verteidigen oder dich irgendwie beleidigen oder sonstiges. Nichts liegt mir ferner als das !
    Ich finde wirklich, der Berli ist ein ausgereiftes und zuverlässiges Auto.
    Mit anderen Autos der sogenannten "Premiumhersteller" hättest du erhelblich mehr Ärger, da bin ich mir ziemlich sicher.
    :zwinkernani:

    3 Reparaturen in 6 Jahren, da träumen andere Autobesitzer von ! :jaja:
     
  4. #3 Anonymous, 12. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi.

    Klar, Du hast recht. Ich bin ja auch zufrieden mit meinem Autochen, aber das mit dem Wischer war echt witzig. Die haben anfangs echt gedacht, ich spinne.

    Der Wagen musste 7 mal wegen dieses Problems in die Werkstatt, bis das endlich behoben war. Das war schon nervig, zumal ich keinen Ersatzwagen bekommen habe (trotz Garantiefall) und nichtmal vom Händler nach Hause oder zur Arbeit gebracht wurde. Ich musste mit dem Bus fahren und das kenne ich so nicht als Service. Bei anderen Händlern (auch kein teures Auto) haben die mich wenigstens die paar Km zur Arbeit gefahren, wenn ich den Wagen da morgens hingebracht hatte...

    Ich hab übrigens noch den defekten Bremszylinder hinten rechts vergessen, der Bremsflüssigkeitsverlust war ziemlich hoch, ein Viertelliter in einer Woche. Trotzdem hat die Cit-Werkstatt die Ursache nicht gefunden und einfach Bremsflüssigkeit nachgekippt. Und mir erzählt, dass die halt auch mal verdunstet...

    Zum Auspuff, klar ist das ein Verschleißteil. Aber normalerweise rostet der Pott durch oder rosten die Rohre durch - das wäre für mich normaler Verschleiß gewesen. Aber dass das Rohr an einer Stelle ohne Schweißnaht und ohne Rost einfach durchbricht - das kannte ich so noch nicht.

    Gruß
    tessa
     
  5. #4 Anonymous, 12. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest



    Du hast übrigens kein Problem mit dem Berli, sondern mit der Werkstatt !!!!
    Dass eine Werkstatt, statt den Defekt zu suchen, Bremsflüssigkeit nachkippt ist ja der absolute Knaller ! Jeder Lehrling bekommt eingetrichtert: "Wenn Bremsflüssigkeit fehlt, ist was faul !". Die verdunstet nicht einfach, es ist normalerweise ein vollkommen geschlossenes System . Einen Verlust von 1/4 Liter pro Woche erkennt ein blinder mit dem Krückstock !
    Und dass Du 7x wegen dem Wischer dahin musstest, ist ebenso lächerlich !
     
  6. #5 Anonymous, 12. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Zu den anderen Problemen wurde schon etwas geschrieben...

    Aber wenn ich es richtig verstanden habe, wurde das Steuergerät durch ein Fremdradio "zerschossen".

    Wenn das Radio nicht richtig, also ohne Cit-Adapter (3 Euro) eingebaut wurde. dann kann weder Citroen noch der Händler etwas dafür.

    Es gibt bei einer Neuwagenübergabe ein großes gelbes Pappschild !

    ACHTUNG bei Anbau von Elektrik/Elektronikteilen ! Ihre Steuergerät ist in Gefahr...

    War vielleicht der Fehler mit dem Wischer nur "hausgemacht" ?

    LG

    Holger
     
  7. #6 Anonymous, 12. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi.

    Nein, das Radio war erwiesenermaßen völlig unschuldig. Es war fachgerecht eingebaut worden, nur eben nicht von diesem Cit-Händler, wo ich den Wagen her hatte.
    Der meinte schon vor dem Abklemmen des Radios, bevor er es auch nur berührt hatte: Das haben wir nicht eingebaut, das ist nicht fachgerecht!
    Das schloss er einfach aus der Tatsache, dass ich das Radio nicht bei diesem Händler hab einbauen lassen.

    Das Radio war schon eineinhalb Jahre lang eingebaut (vom Fachhändler) und lief problemlos, dann erst trat das Wischerproblem auf.

    Gruß
    tessa
     
  8. #7 Anonymous, 12. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, sollte es dennoch ein Fremdradio gewesen sein (also kein von Cit) dann muß der Adapter dazwischen.

    Die Steuergeräte werden nicht gleich zerstört. Das kann schon eine Weile dauern...

    In einem anderen Forum gibt es genug Berichte darüber.

    (Auch wenn Dir das jetzt nicht mehr hilft...)

    Trotzdem weiterhin viel Glück mit dem Berlingo oder einem andern HDK.

    Holger
     
  9. #8 Anonymous, 12. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab's Dir im anderen Fred ja schon geschrieben. Dem Citroen-Händler würde ich die Silbermedaille verleihen. Und für die Suche nach dem Goldmedaillengewinner die Beine in die Hand und den Berli ausser Reichweite nehmen.... :-(

    Gruss

    Marc
     
  10. #9 Anonymous, 12. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest


    Ich glaube ich wiederhole mich:

    Wechsele die Werkstatt ! Für solche Pfuscher fallen mir noch viel schlimmere Schimpfwörter ein. :no:

    @champagnierle: Klasse ausgedrückt ! :top:
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Anonymous, 12. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Das das Hosenrohr gerissen ist, ist einfach Materialermüdung. Nichts anderes. Kurz hinterm Krümmer wird das so heiss, schon nach nicht mal einer Minute, dass es von innen nicht wirklich gut rosten kann. Hosenrohre bis zum Kat gelten auch nicht als Verschleissteil. Ich vermute, das es aufgrund der Wankbewegungen des Motors das zeitliche gesegnet hat.

    Federn scheinen bei Französischen Autos wohl nicht das wahre zu sein... Schwesters 99er Twingo hat auch schon 2 neue

    Die scheibenwischergeschichte is einfach nur ärgerlich. Und Steuergeräte als Übeltäter auszumachen ist wirklich schwierig... da hatte ich schon diverse "Divas" von Bekannten in den Fingern. Alles 100%ig, die Messwerte die das Steuergerät ausgibt ebenfalls, keine Fehler abgelegt und trotzdem hat es nur Mist gemacht *g*.

    Lg
    René
     
  13. #11 Anonymous, 13. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich hab kein so ein Pappschild bekommen oder irgendeinen anderen Hinweis...Zum Glück hat mich ein netter Fori hier eines besseren belehrt, bevor etwas grösseres mit dem Fremradio passieren konnte. Nachfrage bei meiner (Ex)Citroen Werkstatt, ob ich einen Adapter bei einem Fremdradio benötige war "Nicht immer". Aha. Netterweise wurde mir dann doch ein Adapter verkauft ("Wenn Sie unbedingt einen möchten...").
     
Thema:

6 Jahre Berlingo HDi und viele "Macken" (vorsicht,

Die Seite wird geladen...

6 Jahre Berlingo HDi und viele "Macken" (vorsicht, - Ähnliche Themen

  1. Sieben Jahre mit Berlingo. Was für einen Nachfolger?

    Sieben Jahre mit Berlingo. Was für einen Nachfolger?: Frisch angemeldet auf diesem Forum - aber seit Jahren lese ich immer wieder gerne drin - möchte ich mich und mein HDK kurz vorstellen: vor...
  2. Berlingo 2, 1.6HDi, Zusammenfassung der 5 Jahre

    Berlingo 2, 1.6HDi, Zusammenfassung der 5 Jahre: Hallo! Mein Berlingo Advance hat die ersten 5 Jahre erfolgreich absolviert :-) Die "Garantie Plus" läuft dieser Tage aus. Sie hat sich für PSA...
  3. Erfahrungsbericht drei Jahre Stadtindianer

    Erfahrungsbericht drei Jahre Stadtindianer: Nun ist er drei Jahre und knapp 50.000 Km alt geworden, der Stadtindianer. Schleife zum Geburtstag gab‘s nicht, aber eine Inspektion mit Tüv (329...
  4. Jahresinspektion? Wartungsinterval etc.

    Jahresinspektion? Wartungsinterval etc.: Hallo, hab von meinem Händler eine Einladung zur ersten Jahresinspektion bekommen... (Fiat Prof Doblo 2.0 - Bj. 2015 - EZ 7/2015 - 13.000km)...
  5. Garantieverlängerung nach 3 Jahres Garantie

    Garantieverlängerung nach 3 Jahres Garantie: Hallo, meine 3 Jahres Garantie läuft in den nächsten Tagen aus. Kennt sich jemand mit einer Garantieverlängerung aus. Hab was gelesen von Nissan...