22000km Qubo Multijet DualLogic

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsberichte" wurde erstellt von UNO-Air, 28. Januar 2011.

  1. UNO-Air

    UNO-Air Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Da ich in einem anderen Thread grad wieder bei dem Thema war, beginne ich jetzt mal mit ein paar Erlebnissen (ich werde sie nach und nach ergänzen, aber da ich es nun schon geschrieben hatte...
    Ein kleiner Anfang, Probleme und n'paar Tipps.....

    Vorab möchte ich sagen, daß ich meinen Qubo eigentlich schon sehr gerne hab, nur ab und an tut es mir etwas leid, was ihm die Ingenieure so angetan haben! LACH!

    Ich hatte nach 7000 km ein böses Knarzen im linken Domlager und nach weiteren 2000 km auch im rechten! Das Geräusch ging durch Mark und Bein.... widerlich!
    Beide Domlager wurden anstandslos auf Garantie getauscht! Hab nen Fiat Qubo, ohne Trekking, also keine Höherlegung! Wollte die Höherlegung nachträglich machen lassen, aber der Freundliche sagte mir, das derTrekking eine komplett andere Aufhängung hätte und das nicht auf den normalen Qubo übertragbar wäre! Auch den Tempomaten, den es ja jetzt als Option gibt, könne man nicht nachrüsten! Schade schade schade!

    Ansonsten ist die Motorabdeckung inzw. lockerer (mehr Spiel) und hat ein paar dümliche Resonanzfrequenzen! Auf Kopfsteinpflaster schnarrt auch das Antennenkabel im Dachhimmel! Mein Freundlicher hat das Klappern am Motor etwas verringert, aber an das Antennenkabel kommt er nicht dran, ohne den Himmel zu zerstören, was er nicht will!

    Mit der unteren Schiene der linken Schiebetür (Fahrerseite) hatte ich auch ein Problem, sie rostete nach sehr kurzer Zeit und der Lack blätterte ab! Der Frost ließ das Lagerfett der Rollen derart fest werden, das sie sich nicht mehr drehten sondern nur den Strassendreck, welcher sich in der Schiene schnell ansammelt vor sich her schoben und den Lack knirschend zerstörten! Da half auch kein Putzen, der Dreck kommt im Winter einfach zu schnell wieder rein! Und ich musste die Tür ja ab und zu auch mal öffnen - dazu ist sie ja schließlich da (auch mal bei Frost)!
    Leider ist die Türkante nicht ebenso schön abgedichtet, wie z.B. beim Caddy..... schnief!
    Trotzdem gabs inzwischen, auf Garantie, eine neue Schiene! Vielen Dank Fiat! War ein harter Krampf!

    Die Bremsen haben auch eine etwas eigenartige Kontinuität, nämlich KEINE! Irgendwie bremsen sie jeden Tag anders, der Pedalweg bis zum Druckpunkt schwankt doch merklich und kaum steht der Wagen mal ein paar Stunden im Regen.... schrabbeln und schleifen die Bremsen wie bei meinem nach 12 Jahren verstorbenen Suzuki Waggon R+. Eigentlich wollte ich ja keine Trommelbremsen mehr.... aber den Qubo gibts nur MIT!!! Jedenfalls wurden die vorderen Bremsen nach 2000 km kostenlos gereinigt und das brachte ein paar Monate Besserung!

    Im Anschluss an den Austausch der beiden Domlager begann übrigens eine Odysee an Werkstatt-Terminen, denn die "externe Reifenbude" schaffte es selbst im 2. Anlauf nicht, die Spur richtig einzustellen. Letztendlich wurde auf ein einwandfreies Prüfprotkoll verwiesen, welches aber nicht mit einwandfreiem Geradeauslauf einherging! Erst nach mehreren Terminen ließ ich die Spur nochmals (auf eigene Kosten) direkt von Fiat, einstellen! Jedoch ohne daß sich etwas änderte! Auch wollte mir der Werkstattmeister weiß machen, es gäbe kein Problem mit der Spur! Erst nachdem ich ihm einen größeren Geldbetrag als Belohnung anbot, wenn er die Ursache finden würde und beseitigt, rief er ein paar Stunden später an und prophezeihte mir, ich würde nun begeistert sein, wie gut der Wagen jetzt geradeaus fährt! Er sollte recht behalten.... ich war mehr als Begeistert, es war..... 2 Tage vor Weihnachten Weihnachten! :D
    An diesem Tag begriff ich, welch eine Bedeutung die VW-Werbung damals hatte.....
    "Der Golf.... fährt jetzt auch geradeaus!" LACH! :D


    Und nun mal gleich ein paar, völlig aus dem Zusammenhang gerissene Tips....

    TIPP1:
    Solltet Ihr jemals auf die Idee kommen die hinteren Lautsprecher auszubauen.....
    Passt beim Entfernen der Abdeckungen gut auf!
    Diese sind nur mit Metallklammern eingeklippst welche leider nicht besonders gut in der Abdeckung verankert sind (kleiner Widerhaken). Mir sind erstmal gleich zwei Klammern in die (dahinter offene) Karosserie (Kotflügel) gefallen und waren nur mit viel Mühe wiederzu finden und zu bergen! Ausserdem ist die hintere innere Seitenverkleidung extrem verschachtelt an die Karosserie geklippst! Auf der Suche nach einem Kabelweg hatte ich sie teilweise entfernt, aber an einigen Stellen bekommt man sie partou nicht mehr fest da man nicht mit der Hand an die richtige Stelle zum drücken kommt! Sehr verzwickt!

    TIPP2:
    Wer auf V2A-Schrauben steht (also Rostfrei).....
    Einige der kleinen schwarzen Schrauben an der Ladekante und seitlich an der Verkleidung (rechts und links) neben/unter der hinteren Sitzbank, (zur Tür hin) Habe ich gegen Inbus-Senkkopfschrauben und passende, konische Aluminium Unterlegscheiben ausgetauscht...
    Diese glänzenden Punkte auf dem dunklen Plastik... das hat was!!!
    Die Schrauben gibts im Bootsbedarf, bzw. im gut sortierten Heimwerkermarkt!

    Und wenn ich schon dabei bin.....

    TIPP3:
    Da der Nemo mit Zigarettenanzünder UND 12V Buchse (zwischen den Vordersitzen) glänzt.....
    TATAAAA der Fiat hat unter der Mittelkonsole auch zwei Anschlüsse! (unter der Abdeckung mit dem USB-Anschluss)
    Es ist halt nur einer der Anschlüsse an eine 12V Buchse (Zig.Anzünd.) herrausgeführt! Ich habe mir bei Fiat eine 2.Buchse besorgt (12 EUR) (propietärer Anschluss) und somit mein Navi innerhalb des Mitteltunnels angeschlossen! Werde das Kabel innen nach Oben führen und durch einen kleinen Spalt zwischen Ablage und Radioschacht hindurch an das Navi bringen!
    Somit bleibt noch ein Anschluss für das Ladekabel vom Handy, ohne dämlichen Verteiler! :)

    So, das wars für Jetzt, später mehr....

    Der UNO
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    versteh ich dich da richtig, unter der Mittelkonsole, also bei der Handbremse, liegen noch zusätzliche Kabel für den Anschluss einer 2. Steckdose?
    VG
    landy
     
  4. UNO-Air

    UNO-Air Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    2. 12V Anschluss unter Mittelkonsole!

    Na Landy?

    Haste mal geschaut?
    Es ist ganz einfach.... die Abdeckung in der der Zigarettenanzünder (und gegebenenfalls auch der USB-Anschluss) eingebaut ist, hat auf der rechte Seite eine kleine "Plaste-Klammer". Diese einfach etwas nach links eindrücken und die Adeckung nach links aufklappen und vorsichtig abnehmen! (die Kabel sind sehr kurz, also sachte!) Dann erstmal mit ner Taschenlampe hineinleuchten.....damit man das 2. Kabel erstmal findet! Dann ist es jedem selbst überlassen, ob er ein Original holt oder den Stecker abschneidet und was dranlötet! Bitte vorsicht! Es können zwar max. 12V fliessen aber bis etwa 30 Amper!!! Ausserdem befinden sich unter der Mittelkonsole einige scharfkantige Bleche! Deswegen sind die Kabel auch sehr sauber verlegt und tlw. fixiert! Zur Not einen Kumpel fragen, der sich auskennt bzw. fingerfertig ist!

    Ein paar Erfolgsmeldungen, wer den 2. Anschluss nun nutzt?? Wären schön! Vielleicht hat ja auch schon jemand den ganzen Tunnel geöffnet, dann wären Fotos toll!

    UNO ;-)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Info, nur, es is mir noch zu kalt für die Arbeit, werde mal am WE nach schauen.

    VG
    landy
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

22000km Qubo Multijet DualLogic

Die Seite wird geladen...

22000km Qubo Multijet DualLogic - Ähnliche Themen

  1. Komfortfedern hi. für Bipper/Nemo/Qubo/Fiorino II

    Komfortfedern hi. für Bipper/Nemo/Qubo/Fiorino II: Derzeit gibt es mal wieder ein Sonderangebot (69€) von Komfortfedern für unsere Autos: http://www.musketiershop.com/index.php? ... &show=info Zu...
  2. Fiat Qubo Bremstrommel abbauen ?

    Fiat Qubo Bremstrommel abbauen ?: Hallo ich muss bei mir die Bremsen hinten tauschen. Hat das schon mal jemand gemacht? Vielleicht beim BIpper oder Nemo? Sollen ja baugleich sein....
  3. Bipper Tepee in D eingestellt - aber Qubo mit Eu6 Motor

    Bipper Tepee in D eingestellt - aber Qubo mit Eu6 Motor: Hallo, Peugeot hat mit dem Ende von Euro 5 den Bipper Tepee wegfallen lassen. In Frankreich wird er weiter angeboten, wie auch der Citroen Nemo....
  4. Fiat Qubo 1.4 8V Dynamic

    Fiat Qubo 1.4 8V Dynamic: Hallo Zusammen, ich bin aufgrund vieler positiver Merkmale (gutes Preis-Leistungsverhältnis, überragendes Platzangebot etc.) auf die...
  5. Fiat Qubo Unterboden

    Fiat Qubo Unterboden: Hallo, nach 10 Jahren Caddy und Agila sind wir gerade drauf und dran uns einen 3 Jahre alten Qubo Diesel (unter 20000 km) zu kaufen. Nun haben...