17 Jahre Renault Rapid und kein Ende!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Anonymous, 25. April 2007.

  1. #1 Anonymous, 25. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallöchen,
    ich möchte hier mal eine Lanze brechen für einen alten HDK, den Vorgänger des Kangoo, den schönen kastigen Renault Rapid. An Schlichtheit nicht zu unterbieten, spartanisch, robust, unverwechselbar. Meiner ist 1988 "geschlüpft" und seit 1990 halte ich ihm die Treue. Er hat ein schönes "Werkstattblau", war mein Schlafmobil im Studentenurlaub, schleppte meine Habseligkeiten bei diversen Umzügen und dient jetzt unermüdlich und unerschrocken als "Baustellenfahrzeug" bei der Sanierung eines alten Hauses. Er hatte in seinem langen Leben nur kleine Wehwehchen, wurde immer schlecht behandelt, kaum gereinigt, hatte keine Garage, man überlud ihn hemmungslos - und er macht nie schlapp. Jetzt ist er ganz schön schäbig geworden, ich schäme mich manchmal für sein schrottiges Äußeres. Aber trennen kann ich mich nicht so richtig von ihm. Ich habe schon mit einem Kangoo geliebäugelt... Das Problem ist, daß ich irgendwann ein starkes Zugfahrzeug für einen Pferdeanhänger brauche und da kann der Rapid definitiv nicht mehr mithalten.
    Besonders gelungen finde ich am Rapid die schmalen langen "Hochdachfenster" über den hinteren Fenstern im Kastenaufbau. So etwas habe ich nie wieder gesehen. Schon dafür sollte man ihn erhalten.
    Grüße von Akela
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 26. April 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ach ja, ich vermisse meinen Rapid auch schmerzlich (der Tüv schied uns im November :cry: ).
    Es war bis jetzt das robusteste und unkomplizierteste Auto, dass ich hatte. Der hat alles, wirklich alles, mitgemacht...
    Schade, dass die Zeiten jetzt vorbei sind.
     
  4. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Ein paar Straßen weiter läuft auch noch einer. In schmutzigweiß als Arbeits- Festival- und Gammelauto. Wie man die Kiste richtig vom braunen Gilb befreit, ist auf http://motorang.com zu sehen. (und noch ein WoMo Ausbau dazu)

    Gruß

    Thomas
     
  5. #4 Anonymous, 24. Mai 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin
    hatte mal einen Rapid mit dem ich quer durch Europa geschunkelt bin,
    bis ich den Volvo von meiner Oma geschenkt bekommen habe. Aus Höflichkeit habe ich den auch genommen aber es war keine Liebe zwischen mir und dem Volvo zudem ich den nach 3 Monaten unschuldig an die Mauer gesetzt habe.
    Der Rapid war ein Saugeiles Auto natürlich mit Leiterklappe:)

    Heute nach Passat-, Laguna Kombi endlich wieder ein "Hundefänger", ein Berlingo
     
  6. #5 Anonymous, 22. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo

    auch wir sind Jahrelang einen Rapid gefahren, ausgebaut als LKW angemeldet 2 Hunde immer dabei. War eine super Zeit. Dann wurde er zunehmends eiene "Sparbüchse" und so trennten sich die Wege.
    Ja auch ich bin auf der Suche nach dem passenden HDK. So was lässt einen nicht mehr los und WOMO ist zu teurer und für mich zu unpraktisch.
    Lieben Gruß in die Runde Sabine
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    jau, es ist traurig...

    mein rapido ist mein ca. 6ter in ca. 13 jahren, davon nur eine niete, einer von der werkstatt vernichtet, der jetzige (wohl letzte weil 97er) von einer siegener verbrecher-werkstatt fast gekillt und dann von meinem ceylonesischen improvisationsspezi gerettet. nu fährt er wie ne eins, bei 117.000km.

    einfach nach wie vor durch nichts zu ersetzen (neben den erwähnten geilen schiebefenstern, die sich so easy mit mückengitter versehen lassen, dem pflegeleichten einfachmotor, der noch nie mehr als durchschnittlich 6,5l geschluckt hat etc.): der karosseriefalz, auf den du einfach 4 bretter schmeißt und fertig ist die 2te etage. unten endlos platz und oben die matratze von 170x135 cm und immer noch genug platz zum sitzen. einfacher + billiger wird es nie wieder. das alles in einem auto, das in frankreich wie zuhause ist, keinem bauern wirklich auffällt (weil er's selber fährt) und leicht (!!) genug ist, in jeden feldweg reinzukommen und morgens wieder raus.

    schniff. bisher dreht sich das fähnchen richtung doblo, aber ich werde noch lange heulen. ist dessen 1,3er diesel mit 69ps wirklich komfortabler als mein 54ps rapid? und vor dem nötigen ausbau graust's mir jetzt schon...

    renault: mit dem häßlichen kangoo (verzeihung all ihr glücklichen liebhaber dieses kinderwagens!) habt ihr sicher nicht nur mich unglücklich gemacht!
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    jetzt auch noch das suchbild zum baldigen traurigen abschied

    FOTO - HIER KLICKEN

    reinzoomen und meinen süßen im weiten mecklenburger land suchen.


    Edit Big-Friedrich 11/09 6:40 Uhr: Breites Bild in Link geändert.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Ed,

    du hattest den "BB-Code" deaktiviert, ich hab das mal geändert ;-) Ist vermutlich aber in deinem Profil so eingestellt, schau mal nach.

    Schickes Bild übrigens!

    VG, Karin
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo in die Runde!
    Schön, daß es hier noch so viele Fans das alten Rapid gibt. War doch ein schönes Auto.
    Ich habe mich entschieden, mein Oldie darf leben. Ich werde ihn weiterfahren und nicht durch einen modernen HDK ersezten.
    Vor ein paar Wochen habe ich ihm eine Anhängerkupplung anschrauben lassen und jetzt darf er auch noch (leichtere) Sachen ziehen: Heckenschnitt, ein bißchen Baumaterial *hüstel*...
    Im Juli wurde er auch noch zum Tiertransporter geadelt. Da habe ich nämlich zwei Ziegen in ihm befördert, die jetzt bei uns leben - ging problemlos.
    Für das Problem des Pferdeanhängers haben wir beschlossen, daß mein Freund sich das passende Auto dafür zulegen muß und seinen schrottigen P(r)olo dahin befördert, wohin er gehört: auf den Schrott!
    Grüße von Akela
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der Rapid ist (fast) unverwüstlich

    Ich habe mittlerweile meinen zweiten Rapid Diesel. Mein erster war leider im Weserhochwasser versoffen (die Schwimmfähigkeit ist nicht so gut). Also mußte ich relativ lange nach Ersatz suchen. Mein Derzeitiger war im "erst Leben" für die Stadt Detmold gefahren und ist somit komunalorange (RAL 2011).
    Beiden gemein ist die asolute zuverlässigkeit. Der 1.9l Diesel bringt auch auf längeren Strecken ausreichend Leistung. Der Verbrauch ist mit um 6 Liter eher bescheiden.
    Ich habe den Kasten hinten isoliert und mit kunstlederüberzogenem Resopal ausgekleidet. Zum einen sieht´s netter aus und die Heizleistung ist enorm verbessert. Außerdem habe ich eine Schaustoffmatratze anfertigen lassen. Somit ist aus dem Rapid ein "rollendes Zweimannzelt" geworden, das schon in vielen Ländern ´rumgekommen ist.
    Was würde ich mir nach dem Rapid kaufen? Ich weiß es im Moment nicht. Der "alte" Kangoo hat eine kürzere Ladefläche und somit sind die Campigmöglichkeiten im Gegensatz zum Rapid nicht so gut.
    Wenn die Sonne wieder höher steht, werde ich an einigen Stellen das Blech erneuern (z.B. die Endspitzen) und dann hoffe ich, die "Pide" macht noch ein paar Jahre.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tag.
    Hurra, ich bin nicht alleine mit meiner Bewunderung für dieses Auto. Leider wurden mein schwarzer Rapid und ich damals durch ein unachtsam rückwärts fahrendes Müllauto getrennt.
    Ich hatte den Rapid als 5-jährigen mit 150tkm gekauft. Als er überfahren wurde, hatte er 290tkm auf der Uhr. Und immer nur kleinere Krankheiten, nie was Ernstes.
    Er war ein ganz Besonderer: Erstbesitzerin war eine Französin, zwar Kosmetikvertreterin zweitklassiger Haustürprodukte, jedoch mit einem grossen Herz für den Rapid. Sie hatte beheizte Ledersitze (keine Ahnung von welchen Auto) einbauen lassen. Dazu waren Türverkleidungen, Armaturenbrett etc. beledert worden. Irgendjemand hatte auch eine Kälteanlage, sie funktionierte bis zum letzten Tag, reingefummelt. Allerdings verringerte sich nach dem Einschalten die Motorleistung um gefühlte 90% und der Verbrauch stieg in astronomische Höhen. Dazu noch eine Luftstandheizung .....
    Die Reste nach dem Unfall hatte ein freundlicher frankophiler Rapid-Fan aus Darmstadt gekauft. Er überlegte, ihn zu reparieren oder die Luxustechnik in seinen zu transplantieren.
    Also auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die noch einen funktionstüchtigen Rapid haben.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Rapd Ade!

    Tja, eben habe ich über meinen neuen hier geschrieben, ein Combo wird hoffentlich ein ehrenhafter Nachfolger des schnuckligen alten Rapids!

    Meiner ist noch ein recht neuer, Mitte 1996, knallrot und LKW, 1,9 l Diesel und hat mich und den Vorbesitzer immerhin fast 190000km transportiert.
    Ich ahbe ihn zum Camping ausgeabut und jeder war überrascht in der kleinen roten Kiste ein 2m langes Bett und ein platzbietendes Regalsystem zu finden! (Bild stelle ich zum Abschluss vielleicht mal noch hier ein)

    Leider hat ihm ein Zahnriemenriss bei 130000 (Wechsel bei 100000) das Genick gebrochen... ich habe ihn wieder Instandsetzen lassen, bin ihn dann in übelstem Zustand gefahren (klang wie ein Traktor, der Schrauber war echt ein Betrüger!) . Bei wiederholtem Instandsetzungsversuch habe ich mich für nen Austauschmotor entschieden, wieder 2 Jahre gefahren, aber er ölt seitdem, trotz neuer Kopfdichtung etc.. Nun bin ichs leid, neben anderen Zipperlein werde ich ihn wohl nächste Woche zum Verkauf anbieten, irgendwo, mal sehen. Wär natürlich toll einen Liebhaber zu finden, der schrauben kann und das Auto im Wert schätzt!

    Ich kann mich nun echt nur sehr schweren Herzens von ihm trennen und habe auch lange gezögert.
    Ich hoffe, der 'neue' Combo (aber auch schon 6 Jahre alt) schlägt ein wenig nach dem Rapid !!! :-(
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Rapid-Fans,
    leider mußte ich mich von meinem blauen Ungetüm trennen. Es ging auf den TÜV zu und er hatte jetzt doch eine Menge großer und kleiner Wehwehchen. Unter anderem machte der Vergaser nicht mehr mit. Dann hat auch noch ein Golffahrer - zum Glück schuldhaft - sein Gefährt in meinen Rapido gesetzt - das war's dann. Ich habe ihn mit blutendem Herzen an einen rumänischen Bastler verkauft und mir als würdevollen Ersatz einen jüngeren Rapido besorgt: Baujahr 1996, Diesel, sportwagenrot, komplett mit Anhängerkupplung und Dachgepäckträger. Ein Traum! Ich war schon nahe dran, auf einen Kangoo zurückzugreifen, doch dann habe ich das Schmuckstück gefunden :D
    Opel Kombo käme für mich nicht in Frage, ich mag die Franzosen. Die sind so herrlich weich gefedert, das kriegt kein deutsches Auto hin. Voll beladen über eine Buckelpiste zu düsen, macht richtig Spaß - noch mehr allerdings mit einer Ente...
    Grüße von Akela
     
  15. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: Akela,

    es ist sicherlich nicht leicht für Dich gewesen, Dich von Deinem langjährigen treuen Weggefährten zu trennen.
    Versuche es aber doch ein bischen positiv zu sehen. Durch den Verkauf Deines Wagens, an einen rumänischen
    Landsmann, hast Du ihm zu einem noch sehr langem Autoleben verholfen. Hier in Deutschland hätte er, bedingt
    durch die hohen Werkstattkosten, sicherlich ein schnelles Ende in der Schrottpresse gefunden.
    Also, Kopf hoch und noch viel Spaß mit Deinem "Neuen" :top: .
     
  16. #15 Anonymous, 25. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein Rapid

    Hallo!

    Mein Ex-Stadtwerke-Auto läuft noch immer! Als Servicetechniker bin ich viel unterwegs, so habe ich im vergangenen dreiviertel Jahr über 30tsd. km. mit dem Rapid quer durch Europa gemacht. Der Tacho steht nun bei etwas über 200tsd. Aber er läuft und läuft.
    Ich bin grade dabei den Kasten zum Mini-Wohnmobil umzubauen. Mit Einbauschränken, Küche und Bett.
    Hat das von Euch auch schon mal jemand gemacht und/oder hat evtl. Bilder? Wenn mein Kasten soweit ist, werde ich hier ein paar Bilder ´reinstellen.
     
  17. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Weiter oben ist ein Link von mir auf einen, der ähnliches gemacht hat.

    Gruß

    Thomas
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Rapid als WoMo....

    Ich habe´s getan! Mein Rapid hat den ersten Sommer Überstanden. Das Auto ist nicht mehr einfach "nur" günstiges Fortbewegungmittel, nö, nun bietet der Rapid auch noch ein komodes Obach. Mit Einschbauschrank, Küchenzeile und Waschgelegenheit, LCD-TV mit Sat.-Anlage und DVD-Player. Die Alltagstauglichkeit habe ich auf einer Montage 7 Wochen getestet.
    Bilder verschicke ich gern auf Wunsch, hier kann ich ja leider nur ein Bild ´reinstellen ;-)
     
  19. nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Re: Rapid als WoMo....

    Nimm doch einen Bilderdienst wie imageshack oder viele andere - dann klappt es hier auch mit den Bildern... :mrgreen:
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    nu wird er (siehe oben) doch verkauft ...

    ob ich hier drauf aufmerksam machen darf? bitte löschen falls nicht. ansonsten ist er (bis mittwoch, 21.1.09) unter meinem pseudo "iluminus" bei ebay zu finden, in seiner ganzen schlicht- und schönheit ;-)

    mag ihn jemand vor den hökern retten?

    gruß von ed!
     
  22. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
Thema:

17 Jahre Renault Rapid und kein Ende!

Die Seite wird geladen...

17 Jahre Renault Rapid und kein Ende! - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht drei Jahre Stadtindianer

    Erfahrungsbericht drei Jahre Stadtindianer: Nun ist er drei Jahre und knapp 50.000 Km alt geworden, der Stadtindianer. Schleife zum Geburtstag gab‘s nicht, aber eine Inspektion mit Tüv (329...
  2. Jahresinspektion? Wartungsinterval etc.

    Jahresinspektion? Wartungsinterval etc.: Hallo, hab von meinem Händler eine Einladung zur ersten Jahresinspektion bekommen... (Fiat Prof Doblo 2.0 - Bj. 2015 - EZ 7/2015 - 13.000km)...
  3. Garantieverlängerung nach 3 Jahres Garantie

    Garantieverlängerung nach 3 Jahres Garantie: Hallo, meine 3 Jahres Garantie läuft in den nächsten Tagen aus. Kennt sich jemand mit einer Garantieverlängerung aus. Hab was gelesen von Nissan...
  4. Nissan Evalia - 2 Jahre und 65000km

    Nissan Evalia - 2 Jahre und 65000km: Moin Wenn man mich zu Hause fragen würde: "Und? mit dem Wagen zufrieden?" Würde ich mit "Jo." antworten, dazu würde ich kurz nicken und damit...
  5. Ab sofort 5 Jahre Garantie

    Ab sofort 5 Jahre Garantie: Ab sofort: 5 Jahre Nissan/zooom Garantie für Basisfahrzeug und unseren Ausbau bis 160.000km für alle Stadtindianer Komplettfahrzeuge mit EZ ab...