12000 Km im Connect

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Anonymous, 27. Januar 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nun komme ich endlich mal dazu etwas zu schreiben. Wir haben unseren Connect (flach, kurz,110PS) im September als Ford-Firmenwagen mit gut 20000 Km gekauft. Eine schnelle und kurze Entscheidug, die wir heute so nicht mehr treffen würden. Nach etlichen Altautos wollten ein neueres, zuverlässigeres und auch umweltfreundlicheres Fahrzeug in das auch noch etwas hereinpasst. Aufgrund unserer vielen Kilometer (locker mehr als 30000 im Jahr) haben wir uns für die wendigere und verbrauchsärmere Flachversion entschieden.
    Die positiven Erfahrungen sind:
    Wir hatten bis jetzt keinerlei Probleme mit dem Auto, es macht insgesamt einen soliden Eindruck. Sitze und Sitzposition sind auch auf Langstrecke hervoragend. Die Motorleistung ist jederzeit ausreichend und bis auf den unteren Drehzalbereich ist der Antrieb schon als agil zu bezeichnen. Trotz der Kurzversion kann man einiges Laden, so passt eine Waschmaschine ohne Umlegen der hinteren Sitze problemlos in das Auto. Lenkung, Pedalerie und Hebelage an der Lenksäule bedienen sich angenehm und einfach, die Schaltung ist einfach und exakt.
    Nix zum Jubeln aber auch nicht wirklich zum meckern:
    Der Verbrauch: die Ford- Angaben sind ein Witz. Der realistische Verbrauch unseres Autos bei normaler Fahrweise (mitschwimmend, eher langsamer und ruhig) liegt zwischen 7 und 7,5 Litern. Reine Langstrecke bei konstant 120Km/h knapp über 6 Litern. Schärfere Gangarten, also 140 - 160 Km/h plus dazugehörends beschleunigen benötigen schon mal 8,5 Liter. Angesichts des Leergewichts und der grossen Stirnfläche keine wirliche Überraschung aber auch kein Grund zum Jubeln.
    Die Zuladung ist für ein transporterähnliches Auto zu gering. Im Alltagsbetrieb ausreichend erschöpfen sich 440 Kg während einer Urlaubsfahrt mit drei Personen schnell. Die Anhängelast von gebremst 880Kg ist ebenso zu niedrig, für die meisten Fälle langt es, für einen grossen Caravan oder Boot zu wenig.
    Der Motor. Eigentlich ein ganz angenehmer Geselle was die Gasanahme und die Durchzugsfähigkeit angeht. Leider hat er einen eher pubertären Charakter. Unterhalb des Drehmomentes tut sich rein gar nix, dann geht es plötzlich mit Vehemenz zur Sache. Staufahren wird da zur Quälerei, entweder nuckelt und holpert man hinter seinem Vordermann hinterher oder man sitzt im unversehens im Kofferraum.
    Was gibt es negatives?
    Eigentlich nur Kleinigkeiten die jedoch ganz schön nerven können. Zuerst mal die Schalter für die Fensterheber. Nur mit zusätzlichem Handgelenk zu bedienen. Welcher Schwachkopf hat sich das bloß ausgedacht? Die gesamten Bedienelemente auf der Mittelkonsole sind viel zu tief angebracht. Die Bedienung erfordert dadurch viel Konzentration und lenkt unzulässig lange von der Fahrbahn ab. Die Ablagemöglichkeiten sind nicht im mindesten durchdacht oder auch nur ausreichend, schlechthin ein Witz, das Handschuhfach ist nicht beleuchtet ,genausowenig der Aschenbecher. Die Innenraumbeleuchtung verfügt über drei Lichtquellen welche aber nicht einzeln schaltbar sind, also Dunkelheit oder Flutlicht auf allen Plätzen.

    Dieser Bericht ist natürlich meine Sichtweise der Dinge und bis auf weniges subjektiv und diskutabel. Zusammenfassend kann ich es so sagen: Der Connect ist ein zuverlässiges, alles in allem leicht zu fahrendes Auto ohne wirklich grosse Schwächen. Leider fehlt ihm auch jede Art von Einfallsreichtum.

    Grüsse von der Küste!
    Coconut-Rocker
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt! :zwinkernani:
    Meinereiner ist seit >500.000km mit kurzen FTC-Kastenwagen unterwegs und kommt mit Ablagen und sogar den el.FH-Schaltern prima zurecht :jaja:

    Aber hat der Tourneo wirklich selbst mit der großen Maschine so eine bescheidene Zuladung bzw. Anhängelast? Der 90PS-Kastenwagen darf nämlich selbst ohne Auflastung 550kg laden - aufgelastet gar 750kg - und gebremste 1200kg ziehen... :rund:

    Zum Verbrauch: Der reicht von unter 5l/100km über Land bis deutlich über 10 - voll beladen und mit Bleifuß über die Autobahn... :roll:

    lg
    c.s.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tja, ich hab' nochmal nachgeguckt, es stimmt tatsächlich, Zuladung 441Kg, 880Kg gebremst. Wie machst Du das mit den Fensterhebern. Aufwärmübungen, spezielle akrobatische Fertigkeiten?
    Herzlichst
    Coconut-Rocker
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Weder - noch: Den Unterarm locker auf dem "Fensterbrett" abgelegt lassen die sich wunderbar mit dem Daumen betätigen :jaja:

    Woran man sich h-schweinlich einfach nur gewöhnen muß- wie bei jedem Fahrzeugwechsel an irgendwelche an ungewohnter Stelle angebrachten Schalter :zwinkernani:

    Zur Zuladung: Was diesbezüglich in den Papieren steht, ist im Grunde völlig uninteressant - entscheidend ist das zulässige Gesamtgewicht. Fahr' mal mit dem leeren (aber vollgetankten!) Auto auf eine Waage, um das Leergewicht zu ermitteln; was dann zum zGg fehlt, kannst und darfst Du ihm aufladen.

    lg
    c.s.
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

12000 Km im Connect

Die Seite wird geladen...

12000 Km im Connect - Ähnliche Themen

  1. Ford Tourneo connect sync 2

    Ford Tourneo connect sync 2: Hallo zusammen. Hat jemand nee Ahnung wie man Bilder umwandelt um sie als Hintergrund aufs Navi zu bekommen. Hab schon alles mögliche probiert....
  2. Montags Grand Tourneo Connect Powershift

    Montags Grand Tourneo Connect Powershift: Hallo liebe Fan Gemeinde des Grand Tourneo Connect Leider habe ich kein Glück mit meinem Wagen Am 3.8.2016 habe ich mein Fahrzeug übernommen....
  3. Dachträger für neuen Connect ohne Reling?

    Dachträger für neuen Connect ohne Reling?: Moin, hat hier jemand einen guten Dachträger für den Tourneo Connect MKII ohne Dachreling gefunden? Ich habe den Thule Rapid 754 (lt. Hersteller...
  4. Connecting-Box

    Connecting-Box: Als eingefleischter HDK Fahrer habe ich nun "fast" alle durch. Von Berlingo, Rapid, Tourneo Connect (lang), Caddy Maxi wird es jetzt wieder ein...
  5. Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016

    Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016: Hallo ich habe einen neuen Ford Tourneo Connect (Kurzversion) Baujahr 2016. Leider kam das Fahrzeug ohne Reserveradhalterung. Diese möchte ich...