1 . Regensensor Kangoo II und 2. beschlagene Scheiben

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 15. August 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    1. Eine Frage an alle die einen Regensensor im Kangoo II haben

    Wie zufrieden seit Ihr eigentlich mit der Arbeit Eures Regensensors und mit der Bedienung der Wischer.

    Ich verspüre kaum einen Unterschied in der Arbeit zwischen der Einstellung "dicker Tropfen" und "dünner Tropfen"

    auch wischt er manchmal bei kleinsten Tropfen wild umher während er bei vollgeregneter Scheibe auch mal ganz entspannt regungslos bleibt

    2. Beschlagene Scheiben:

    ich bin ein ausgesprochener Kaltfahrer (Inneraum nicht Motor)

    habe es jetzt schon öfter erlebt, daß meine Frontscheibe während der Fahrt von außen partiell beschlägt. Beispiel: Fahre los bei 29 Grad Außentemperatur innen schön kühl - Scheibe frei- 10 km weiter --> außen 22 Grad - inne schön kühl - Scheibe beschlagen - Sieht aus wie die Abwärbe vom Motor die sich den Weg baht und auf die noch warme Scheibe trift. A--> Außentemperatur steigt wieder - scheibe frei. Klingt an sich logisch nur hatte ich beim alten Kangoo das problem nicht!!

    Wie sind eure erfahrungen zu beiden Themen
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    der Regensensor arbeitet bei meinem Kangoo völlig korrekt, keine Probleme.
    Das Problem mit der beschlagenen Scheibe habe ich ebenfalls nicht, außer ich habe den Regler auf Umlufbetrieb stehen.

    Grüße,
    Mani
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo

    also mein Regensensor arbeitet eigentlich ganz zufriedenstellend und einen Unterschied bei den Einstellungen kann ich auch feststellen, das einzige was mich nervt ist, dass sich der Wischer wenn er mal auf schnell geschaltet hat ewig braucht bis er sich wieder beruhigt.

    Meine Frontscheibe beschlägt bisweilen auch von außen, das kommt bei mir allerdings von der Klimaanlage, die Scheibe wird von innen gekühlt und folglich auch außen an den Stellen kühler wo die kalte Luft vorbeiströmt, je nach Luftfeuchtigkeit (bei mit eigentlich bisher nur nach Regen/Gewitter) und Temperatur draußen beschlägt dann eben die Scheibe.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    danke für die Antworten!

    Vielleicht habe ich nur noch nicht lange genug gewartet, bis sich mein Wischer beruhigt, was mich nur wundert ist, daß er schon bei kleineren Regenmengen, also eigntlich tropft es nur aufeinmal wild loslegt und sehr, sehr schnell wischt. Er merkt dabei nicht, daß es nichts zu wischen gibt.

    Ich habe meinen Regler nicht auf Umluft. Außerdem beschlagen die Scheiben von Außen, nicht von Innen. Und auch nur an zwei stellen nicht ganzflächig.

    Ich werde das mal weiter beobachten...
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Tip von mir , vielleicht kurz vor Ankunft am Ziel , Klima ausschalten , so das normale Luft aus den Ausströmern kommt . :jaja:
    Das Phänomen des Beschlagens kommt von der Restfeuchte im Gebläse .

    Probiers mal aus ! ... :rund:

    Bis bald ! :wink:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Fanta4,

    meine Scheiben beschlagen ausschließlich von außen... ich wische den Beschlag mit dem Scheibenwischer weg - muß also was anderes sein.

    Vermute eine Kombination aus Kalter Scheibe, Außenklima und Wärmeströmung aus dem Motor auf die Außenscheibe. Es passiert ja auch nicht immer, aber wenn ist es nervig
     
  8. #7 Schrankwand, 20. August 2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Vielleicht hilft es ja die Luft noch stärker zu verteilen, also nicht alle Luft nur auf die Frontscheibe.
    Ich denke mal, das an der punktuell zu kalten Scheibe die warme feuchte Aussenluft auskondensiert. Vielleicht hast du es aber auch einfach zu kalt? Probier doch einmal ein wenig Warmluft zuzumischen. Evtl. wird dadurch schon der Taupunkt in einen günstigeren Bereich verschoben.
    Und es könnte auch noch an der superneuen Klima liegen. Laß die Anlage mal ein wenig altern, der Kühleffekt wird nachlassen...
    Bitte weiter beobachten und berichten!

    Danke!
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Frontscheibe beschlägt von aussen auch beim bis 2007 gebauten Kangoo 4x4 - ist immer eine Frage wie stark man die klima einstellt... und wieviel der kalten Luft auf die Frontscheibe geleitet wird. Letztendlich natürlich auch abhängig von der Aussentemperatur und Luftfeuchtigkeit.

    Bei meinem ist die nur im unteren Bereich der Scheibe sichtbar, also kein wirkliches Thema... wie ist es beim neuen kangoo?

    Gruss
    JPH
     
  10. #9 Schrankwand, 20. August 2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Bei meinem Berli von 01 tritt das nur auf wenn ich alle Düsen dicht mache und die kalte Luft ausschliesslich über die Defrostdüse zur Frontscheibe lenke. Ausserdem muß es aussen schon sehr warm und feucht sein...
    Eher selten bei uns im Norden! :shock:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Achso von aussen ... wer lesen kann ist klar im Vorteil :lol:

    Also ! :wink:
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Kaeptnfiat

    Kaeptnfiat Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Bingo.
    Ich wuerde es doch glatt mal mit einer elektrischen Scheibenheizung probieren ...
     
  14. Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Bei meiner heutigen Probefahrt habe ich es mal beobachtet - und tatsächlich die Frontscheibe beschlug wie beschrieben, allerdings von innen! Im Bereich über dem Radiodisplay ca 400 mm breit und 200 mm hoch ab UK Scheibenrahmen/ Instrumententräger. Sehr merkwürdig! Bin zwar mit Klima gefahren, habe diese dann aber abgestellt. Normalerweise beschlägt dann die Scheibe von innen innerhalb weniger Sekunden, weil die dann feuchte Aussenluft an der gekühlten Scheibe auskondensiert. In diesem Beispiel aber erst nach 1/2 Stunde :confused:
    Habe dann den Heizungsregler auf Stellung zwischen "noch blau/ Anfang rot" gestellt und es hat sich gebessert, war aber nicht ganz weg!
    Könnte an der heutigen "dicken Luft" wegen Gewitter gelegen haben, vermutlich ist der kälteste Bereich der Scheibe strömungstechnisch gerade in dem Bereich. Sonst sind eigentlich immer die oberen Ecken betroffen. Bitte weiter beobachten, die kalte feuchte Jahreszeit ist im Anmarsch...
     
Thema:

1 . Regensensor Kangoo II und 2. beschlagene Scheiben

Die Seite wird geladen...

1 . Regensensor Kangoo II und 2. beschlagene Scheiben - Ähnliche Themen

  1. Regensensor gegen Timer tauschen?

    Regensensor gegen Timer tauschen?: Hallo, an einigen Stellen hier im Forum finde ich Leidensgenossen: Der Wischer ist bei wenig Regen zu schnell, bei viel Regen zu langsam, im...
  2. Regensensor

    Regensensor: In den letzten Tagen habe ich bei tiefstehender greller Sonne immer wieder festgestellt das der Regensensor bei mir ziemlich oft anspringt obwohl...
  3. Innenraumgeblaese Kangoo

    Innenraumgeblaese Kangoo: Mein Innenraumlüfter läuft schon geraume Zeit nur auf Stufe 2 und das mehr schlecht als recht. Da kann es ja am Widerstand im Motorregler liegen....
  4. Handbremse Kangoo Typ W nachstellen

    Handbremse Kangoo Typ W nachstellen: Guten Abend zusammen, eigentlich mach ich bei meinem Kangoo 1,5 dci fast alle Wartungen alleine, aber eine Handbremse musste ich noch nie...
  5. Radiotausch Citan/Kangoo

    Radiotausch Citan/Kangoo: Habe gerade an meinem Citan das original Radio gegen einen Naviceiver getauscht.Leider hat das neue Radio kein Empfang. Habe als Adapter einen...