1,5l dCi 110PS geht einfach aus

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von carlos, 8. Januar 2015.

  1. carlos

    carlos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meinen, bis dahin sorgenfreien, NV 200.

    Vor zwei Wochen fing es an. Erst zwei Mal ein Rucken auf der Autobahn, dann war der Motor aus. Durch das Rucken war ich schon gewarnt und bin nach rechts. Konnte also sicher auf dem Standstreifen ausrollen. Danach ist er sofort wieder angesprungen und Problemlos gefahren.
    Zwei Wochen später fing es wieder an. Langsame Fahrt im Ort, ausgekuppelt, Motor aus. Sprang auch wieder problemlos an und fuhr weiter ohne Probleme. Das gleiche ist ein paar Tage später wieder passiert. Zuletzt ist er mir beim rückwerts ausparken einfach ausgegangen und nur mit einigen kurbeln wieder angesprungen. Heute ist das meiner Frau gleich nochmal passiert. Wieder rückwerts ausgeparkt, Motor aus und langes kurbeln bis er mal wieder lief.
    Nach wie vor fährt er gut(wenn er fährt). Kontrolllampen gehen während der Fahrt übrigens nicht an.
    Termin in der Werkstatt ist schon gemacht. Nach dem ersten Telefonat hat mir der Meister keine großen Hoffnungen gemacht das der Fehlerspeicher etwas aussagen wird oder das es eine Lappalie z.B. Maderschaden sein wird. Ich bin gespannt.
    Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Erstzulassung war 08/11, ca. 50 000km
    Gruß
    Carlos
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Könnte ein Nebenluftproblem sein, aber wenn es die Marder waren, ist immer der Turboladerschlauch im Verdacht, das ist ne richtige Marderdelikatesse.
     
  4. #3 hochweißschmal, 8. Januar 2015
    hochweißschmal

    hochweißschmal Mitglied

    Dabei seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Das schlimmste was am Auto passieren kann > sporadische Fehler. Hoffentlich steht was im Fehlerspeicher, ansonsten gibts lange Gesichter im Autohaus. Der Meister hat sich ja schon entschuldigt mit der Aussage das bestimmt nichts drin steht. Das weiß er schon vorher. Hast Du noch Garantie? Wenn nicht lege Dir am besten ein OBD Interface zu. ELM327 , kostet ca. 10 Euro und lese den Fehlerspeicher mal selber aus. Ich bin leider oft von der Werkstatt enttäuscht wurden und kümmere mich selber so gut es geht. Kann eine Fehler in der Spannungsversorgung, Einspritzanlage (Hochdruckpumpe), usw. vieles sein. Würde erst mal alle Kabel kontrollieren.
     
  5. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Ein komplettes Absterben des Motors hatte ich ich auch mal... allerdings ohne auch nur den Hauch einer Wiederbelebung.... Das Ding ist einfach ohne Vorwarnung ausgegangen und dann war die Maus aber sowas von aus... da konnte man nicht mal mehr das Fahrzeug verschliessen...

    Grund dieses Totalabschusses war ein defektes Steuergerät... das Ding war aber so platt, dass es sich auch nicht mehr auslesen ließ und jede Kommunikation mit der Außenwelt verweigerte ...

    Quizfrage bei dir ist somit auch klar: Wenn kein Fehler als Ursache gespeichert ist... was an 'normalen' Ereignissen kann den Motor so einfach abstellen?

    Variante 1 ist auch klar: Das Steuergerät selbst hat ne Macke.. und bekommt eben deshalb nicht mit, wenn es selbst spinnt...

    Variante 2: Das Steuergerät wird lahm gelegt, weil z.B. die Betriebsspannung der Steuergerätes absäuft... Steuergerät ok... aber es spinnt, weil externe Spannung wackelt...

    Variante 3: Steuergerät bekommt eine Information, die es auch im normalen Betrieb bekommt, also eigentlich ganz normal ist ... z.B. Zündung aus... und genau das macht es dann.. das du gar nicht am Zündschloss gedreht hast, kann das Steuergerät nicht wissen... (wobei wohl diverse Signale auf Plausibilität geprüft werden werden... ohne genaues Wissen, was da wie geprüft wird, kommt man da dann nicht weiter..)

    Variante 4: Irgendetwas, was den Motor killen kann, killt den Motor ohne das Steuergerät zu informieren.. weil die Werte nicht erfasst werden, weil die verbauten Sensoren den Vorgang nicht erfassen... vielleicht gibt es ja sogar ein Notsystem, was den Motor absaftet, wenn z.B. keine Signale mehr vom Steuergerät kommen.. auch hier nur wilde Spekulation.. das kann nur jemand mit echtem Wissen beantworten :)

    Variante 5: Irgendeine Wegfahrsperre meint, aktiv werden zu müssen... ob so ein Vorgang protokolliert wird? --- kann auch nur jemand mit Plan beantworten


    Dazu kommen bestimmt noch 10001 Gründe im 'analogen' Bereich des Motors... obwohl... wenn ne Macke mal vol zuschlägt und dann gar nicht auftaucht... das riecht nach nach einer 'digitalen' Problem... sprich irgendwas im Bereich der Elektrik... kalte Lötstelle... Kabelbruch... schlechte Krimpung am Kabel... abgesoffener Stecker... spinniger Sensor.. also Abteilung: Wenn man es mal gefunden hat, lacht man darüber.. bis man es gefunden hat, kann man irre werden..

    Drücke die Daumen, das es erste Spuren im Fehlerspeicher gibt... wenn nicht, bitte nicht gleich die Nerven verlieren, wenn es nicht im 1. Anlauf gefunden wird.. auch hier liegt die Kraft in der Ruhe... genau beobachten und der Werkstatt nicht gleich Unwillen oder Unfähigkeit unterstellen... die hassen solche Fehler mindestens genau so wie der Kunde... (was aber kein Freibrief für 'Dummschwätzen' oder 'Abwimmeln' ist... ehrliches Bemühen sollte man aber auch als betroffener Kunde wahrnehmen .. darauf kann man fair aufbauen und damit kommt man oft besser weiter als mit einem Anwalt.)
     
  6. carlos

    carlos Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Januar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Hinweise.
    Ich halte euch auf dem Laufenden. Am Montag ist es endlich soweit. Dann ist der geschulte Mitarbeiter wieder verfügbar. Ich hoffe das etwas eindeutiges gefunden wird.

    Was hat es mit dem OBD Interface auf sich? Könnt ihr mir das bitte näher erklären. Was ist denn der output des Interface. Irgendwelche unverständlichen Codes oder steht dann Klartext eine Fehlerursache. Benötige ich dazu noch eine Software?

    Danke und Gruß
     
  7. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    OnBoardDiagnostic
    ja da kommen codes raus und man benötigt irgendeine software dazu.
    das kann eine smartphone app sein, eine sw auf einem laptop oder die sw ist fix installiert auf dem lesegerät.
    im schlechtesten fall werden nur die fehlercodes angezeigt ohne erläuterung dazu. gute geräte liefern die passende beschreibung dazu.
    passende stecker gibt es mit bluetooth modul oder auch mit kabel.
    auch gibt es etliche technische gimmicks dafür, also sowas wie head up displays usw..
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

1,5l dCi 110PS geht einfach aus

Die Seite wird geladen...

1,5l dCi 110PS geht einfach aus - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsbericht Nissan Evalia Tekna BJ 13 110PS Diesel

    Erfahrungsbericht Nissan Evalia Tekna BJ 13 110PS Diesel: Moin Moin. Da ich gerade nen Moment Zeit habe möchte ich mich mit einem kurzen Erfahrungsbericht bezüglich unseres Autos einbringen. Nach...
  2. Riss im 1.5DCI 110PS Hartplastik-Schlauch

    Riss im 1.5DCI 110PS Hartplastik-Schlauch: Hallo zusammen, nach 25000km Fahrt und 1 Jahr Alter entdecke ich einen Riss in einem Schlauch im Motorraum. Ohne Ahnung kann ich nur mit Fotos...
  3. alter Tourneo Connect 110PS Diesel: Steuerkette oder Riemen?

    alter Tourneo Connect 110PS Diesel: Steuerkette oder Riemen?: Hallo, Ich habe mal eine Frage zum alten Connect (hoch/lang) mit dem 110 PS-Dieselmotor: Hat dieser eine Steuerkette oder einen Riemen? Falls...
  4. NV 200 Evalia 110PS Diesel oder Benziner?

    NV 200 Evalia 110PS Diesel oder Benziner?: … liebäugle mit *Eva*, …hat viele Vorteile, bin mir aber noch unschlüssig ob ein Diesel oder ein Benziner für mein Streckenaufkommen geeignet ist?...
  5. Verkaufe Evalia Premium Camper 110PS Diesel

    Verkaufe Evalia Premium Camper 110PS Diesel: Verkaufe schweren Herzens meinen NV200 Evalia Premium Camper EZ 08/11 mit umfangreichen Zubehör. :cry: :cry: :cry: Unser etwas unerwarteter...